open-end-music-professional

open-end-music-professional (http://www.open-end-music.de/vb3/index.php)
-   KH - Kopfhörer (Full Size) (http://www.open-end-music.de/vb3/forumdisplay.php?f=241)
-   -   Audeze EL-8 Titanium - Druck auf den Ohren - Alternative? (http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=12828)

nickchang 12.11.2017 17:13

Audeze EL-8 Titanium - Druck auf den Ohren - Alternative?
 
Hallo zusammen,

dieser KH gefällt mir zwar von der klanglichen Abstimmung her super und auch das Cipher Kabel möchte ich eigtl. nie wieder missen, aber leider bekomme ich immer schon nach kurzer Zeit Druck auf die Ohren. Ich hoffte mich daran gewöhnen zu können, zumal ich nie wirklich lange höre, aber irgendwie stört es mich noch immer :-(

Kennt ihr evtl. einen Workaround, der das Problem des geschlossenen Kopfhörers lösen würde?

Welche Alternativen kämen denn überhaupt für Iphone in den Betracht? Offene KH fallen weg (ich hatte mal einen HiFiman EXV2), da ich beim Hören meine Umgebung nicht stören darf :-(

Viele Grüße!

Rollensatz 13.11.2017 13:47

Such mal im Netz nach der "Vasalva-Methode". Damit kannst du bequem einen Druckausgleich hervorrufen.

Ansonsten ließt man das eher selten, dass geschlossene KH einen Druck im Ohr aufbauen.

Vielleicht wäre ein Gang zum HNO auch nicht verkehrt. Kann sein das deine Anatomie des Innenohrs nicht der "Norm" entspricht.

mr.dave 13.11.2017 15:09

Zitat:

Zitat von Rollensatz (Beitrag 253403)
Such mal im Netz nach der "Vasalva-Methode". Damit kannst du bequem einen Druckausgleich hervorrufen.

Ansonsten ließt man das eher selten, dass geschlossene KH einen Druck im Ohr aufbauen.

Vielleicht wäre ein Gang zum HNO auch nicht verkehrt. Kann sein das deine Anatomie des Innenohrs nicht der "Norm" entspricht.


Ich hatte genau dasselbe Problem (und bisher auch nur mit dem EL-8).

Ich fand das überaus unangenehm. Da in meinem Fall die gesamte Konstruktion des Hörers zudem - schon bei kleinsten Bewegungen - äusserst störende Geräusche verursacht hat, habe ich mich von dem Hörer wieder getrennt. Habe ihn aber als guten Allrounder im Gedächtnis. Allerdings verschenkt man mit dem Lightning Kabel doch einiges an Potential. An meinem Plenum S hat er deutlich besser und zufriedenstellender aufgespielt.
Generell finde ich die Idee mit dem Wandler im Kabel genial (höre jetzt wieder mit dem kleinen Bruder) und hoffe auf eine HighEnd Lightning Variante in der Zukunft..

Schätze also, dass dein Innenohr tendenziell in Ordnung ist und irgendwas an der Konstruktion falsch gemacht wurde.

Grüße, D.

Rollensatz 13.11.2017 15:26

Das kann natürlich auch sein - passt ja irgendwie zum Hersteller :mussweg:

HighFidel 13.11.2017 16:30

Zitat:

Zitat von mr.dave (Beitrag 253405)
Ich hatte genau dasselbe Problem (und bisher auch nur mit dem EL-8).

Ich fand das überaus unangenehm. Da in meinem Fall die gesamte Konstruktion des Hörers zudem - schon bei kleinsten Bewegungen - äusserst störende Geräusche verursacht hat, habe ich mich von dem Hörer wieder getrennt. Habe ihn aber als guten Allrounder im Gedächtnis. Allerdings verschenkt man mit dem Lightning Kabel doch einiges an Potential. An meinem Plenum S hat er deutlich besser und zufriedenstellender aufgespielt.
Generell finde ich die Idee mit dem Wandler im Kabel genial (höre jetzt wieder mit dem kleinen Bruder) und hoffe auf eine HighEnd Lightning Variante in der Zukunft..

Schätze also, dass dein Innenohr tendenziell in Ordnung ist und irgendwas an der Konstruktion falsch gemacht wurde.

Grüße, D.

Hi,

spannend, denn ich hatte ein ähnliches Problem mit dem EL-8. Da mir allerdings auch die Abstimmung nicht gefallen hat (irgendwie zu kühl und artifiziell), war er schnell wieder weg.
Nachdem ich sonst nur offene Systeme verwende, dachte ich zunächst auch, dass es vielleicht grundsätzlich an der geschlossenen Bauweise liegt.
Habe dann noch einen Versuch mit dem Denon 7200 gemacht - siehe da: kein Druck mehr auf den Ohren.

Viele Grüße

Thomas

nickchang 13.11.2017 20:22

Danke euch für die Antworten, dann werde ich mal einen anderen geschlossenen KH bestellen! Dieser sollte wie der Audeze höhenunbetont sein, quasi fast schon höhenbedämpft, das liegt mir eher :-)

Notfalls mit separatem kleinen DAC, gibt es denn was vergleichbares kleines, das man nicht immer extra aufladen müsste, sprich mit dem Strom vom Iphone funktioniert?

Der AKG N90q wäre sicher auch einen Versuch wert, aber das ist mir glaub zu teuer, zum überall mit herumschleppen...

VG!

HighFidel 13.11.2017 20:45

Zitat:

Zitat von nickchang (Beitrag 253434)
Danke euch für die Antworten, dann werde ich mal einen anderen geschlossenen KH bestellen! Dieser sollte wie der Audeze höhenunbetont sein, quasi fast schon höhenbedämpft, das liegt mir eher :-)

Notfalls mit separatem kleinen DAC, gibt es denn was vergleichbares kleines, das man nicht immer extra aufladen müsste, sprich mit dem Strom vom Iphone funktioniert?

Der AKG N90q wäre sicher auch einen Versuch wert, aber das ist mir glaub zu teuer, zum überall mit herumschleppen...

VG!

Hallo,

der Denon 7200 wäre da schon eine Option, der leidet definitiv nicht an der Höhenkrankheit :grinser:, und macht musikalisch wirklich viel Spaß.
Eine weitere Empfehlung ist der Audioquest Nightowl, die geschlossene Variante des Nighthawk, der im Tragekomfort sogar noch angenehmer als der Denon ist.

Viele Grüße

Thomas

mr.dave 14.11.2017 05:54

Zitat:

Zitat von nickchang (Beitrag 253434)
Danke euch für die Antworten, dann werde ich mal einen anderen geschlossenen KH bestellen! Dieser sollte wie der Audeze höhenunbetont sein, quasi fast schon höhenbedämpft, das liegt mir eher :-)

Notfalls mit separatem kleinen DAC, gibt es denn was vergleichbares kleines, das man nicht immer extra aufladen müsste, sprich mit dem Strom vom Iphone funktioniert?

Der AKG N90q wäre sicher auch einen Versuch wert, aber das ist mir glaub zu teuer, zum überall mit herumschleppen...

VG!


Hi Nick!

Hast Du denn mal den Sine ausprobiert? Ich finde, hier ist das Verhältnis von Kopfhörer und lightning Wandlerkabel etwas stimmiger. Und für unterwegs ist das - für mich - absolut ausreichend... ich genieße es, kein 2. Gerät rumschleppen zu müssen!

Gehe ich recht in der Annahme, dass es dir auch um den mobilen Betrieb geht?!

Grüße, D.

nickchang 14.11.2017 12:37

Hi Dave,

das wäre in der Tat auch noch ein Versuch wert, danke!!

Bei dem hatte niemand das Problem mit dem Druck?

VG!

mr.dave 14.11.2017 16:32

Zitat:

Zitat von nickchang (Beitrag 253481)
Hi Dave,

das wäre in der Tat auch noch ein Versuch wert, danke!!

Bei dem hatte niemand das Problem mit dem Druck?

VG!


Mensch, ganz vergessen: den Druck verspüre ich da nicht. Aber manchmal ist der Schall schon etwas „direkt“. Aber kein Vergleich zum EL-8. Gebraucht ist der oft um die Hälfte vom NP zu bekommen. Dafür eine ganz klare Empfehlung on meiner Seite!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.