Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 22.01.2017, 20:48
Deichgraf Deichgraf ist gerade online
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 491
Standard

Hatte Donnerstag/Freitag beruflich in Kassel zu tun und wollte nicht wieder hinter den Deich fahren, ohne Herrn Becker mal in seinen neuen Räumlichkeiten besucht zu haben.
Zumal mein Hotel nur 3,5 Kilometer von der neuen Adresse entfernt lag.
Natürlich war ich durch Sams Bericht selbst Neugierig und wollte sowieso mal wieder mit Herrn Becker schnacken.
Das gestaltet sich derzeit nämlich gar nicht so einfach, weil der Arme seit seinem Einzug im November immer noch kein funktionierendes Festnetz hat.
Und das als Selbstständiger - eine absolute Katastrophe!
Aber die Behörde Telekom macht's möglich...
Na ja, auf jeden Fall konnte ich so mal wieder ein Stündchen bei einem guten Kaffee mit Herrn Becker über seine Produkte, sein Geschäft und das Leben als solches reden.
Nach einer Besichtigung seiner neuen Räumlichkeiten, versteht sich.
Hier ist nun wirklich genügend Platz, um der wachsenden Nachfrage aus aller Welt gerecht zu werden und überhaupt kein Vergleich zur alten Adresse.
Ich bin sehr froh, dass Herr Becker diesen Schritt des Umzuges getätigt hat, in einem Alter, in dem andere schon langsam an ihre Rente denken.
Aber daran denkt er zur Zeit so überhaupt nicht!
So bleibt uns eine ausgezeichnete Röhrenmanufaktur erhalten, deren exzellente Produkte schon lange Weltweit einen sehr guten Ruf geniessen und in letzter Zeit - nicht zuletzt durch Luminare und Solaris - auch hierzulande sehr große Beachtung finden.
Was mich unter anderem dieser Tage auch zu AudioValve getrieben hat, war die Frage, ob ich eventuell mit meinem RKVIII klangliches Potential im Vergleich zum Solaris liegenlasse und ein Wechsel auf letzteren mich vielleicht in noch höhere Weihen katapultieren könnte, aber da konnte Herr Becker mich zurück holen.
Das Geld könne ich vorläufig sparen, denn nach wie vor arbeitet der RKVIII genauso wie der Solaris, mit Ausnahme der Möglichkeit Staxe anzutreiben.
Wer weiß - manch anderer Anbieter hätte mir vielleicht zu einem Wechsel geraten, schwemmt es doch schließlich Bares in die Firmenkasse.
Dafür bedanke ich mich bei Herrn Becker und natürlich für das nette Gespräch und den guten Kaffee - und das , obwohl ich völlig unangemeldet vor seiner Tür stand.
Es ist schön zu sehen, dass es noch Manufakturen gibt, die sich noch Zeit für Ihre Kunden nehmen und bei denen der Service nach dem Verkauf nicht sofort endet.


Einen schönen Sonntagabend noch
Carsten
__________________
PS Audio P3, Ayon CD1-SC, AudioValve Solaris, Hifiman HE1000 V1 mit Cardas Clear und V2 mit Lavricables Master Silver, Sennheiser HD800S mit Cardas Clear, STAX SR5 Gold, PS Audio AC12, HMS Suprema, HMS Gran Finale Jubilee Netz- und XLR-Kabel.

Geändert von Deichgraf (22.01.2017 um 20:51 Uhr).
Mit Zitat antworten