Einzelnen Beitrag anzeigen
  #56  
Alt 28.01.2012, 12:44
headphone headphone ist offline
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 23
Standard

Mein LCD 3 ist nun 2 Tage im Einsatz ( also erst am Anfang der Einspielphase.. ) Betrieben noch an einem Transistoren Haedamp. Cavalli liefert erst wieder Ende Februar. Was aber schon klar auffällt. Die Musik lebt mehr als beim HD800 ohne agressiv zu sein. Das Ganze wirkt musikalischer. Beim HD800 dünkt es mich etwas luftiger und der leichte "etwas weg vom Kopf" Sounstage hat halt auch seinen Reiz. Rein emotionell bin ich vom LCD 3 mehr berührt. Auf jeden Fall ein absolutes Top Produkt klanglich. Aber. Nun kommt das Aber. Vom Konfort her bei mir absolut kaum zu ertragen für lange Sessions. Die Bügeln auf meiner bequemen Positin eingerastet verschiebt sich der Linke so dass er dann zu locker ist. Daher ich muss mit der Schraube versuchen das Ganze zu stabilisieren. Das Ganze dünkt mich zu klobig. Muss ehrlich sagen. Klang top, Konfort flop. ER muss schon gut sitzen damit man das Gewicht nicht so sehr spürt.

Soprane Frauenstimmen mit dem LCD3 zu hören bei guter Aufnahme ist wie man vor der Sängerin steht. IM Orchester ist alles wahrnehmbar. Die tiefen Bässe kommen genau wie auch die Oboen etc. Und das als homogene Einheit. Der Soundstage ist schmaler als beim HD800 aber als Ganzes wahrnehmbar und nicht getrennt vom Kopf. Die Höhen sind wirklich ausgeprägt da aber ermüden nicht. Das ist klar besser als beim HD800 der für mich manchaml leicht harsch wirkt. Und die Bässe beim "Bumm Bumm" Sound habe ich so tief und klar noch nie gehört. Somit kann ich sagen dass der LCD 3 sowoh für Musik mit wenig Instrumenten als auch für orchstralen Sound geeignet ist.

Da es für mich ausser evt. Elektrostaten momentan keine Alternative gibt muss ich mit dem Gewicht leben von 500 g. Sonst wäre er zurück gegangen. Aber der Klang ist nun der Haupgrund für den Wechsel. Und da finde ich den LCD 3 schon etwas vor dem HD800 gemäss meinem subjektivem Empfinden. Wobei der HD800 immer noch da ist da ich seinen Soundstage liebe und die luftige Art. Der ist zu gut um einfach wegzugeben. Würde sagen HD800 ist Bayern München und LCD 3 Barcelona wenn man es mit potentieller fussballerischer Qualität vergleicht. Wer über den HD800 jammert, der jammert auf sehr hohem Niveau. Und der HD800 ist massiv konfortabler zum tragen als der LCD 3. Den wirklich pefekten Kopfhörer habe ich also noch nicht gefunden. Könnte evt. der Stax 009 sein in Kombi mit gutem Amp. Ist aber extrem extrem extrem teuer. Und wenn der Cavalli dann mal kommt Ende Winter oder im Frühling.. werden die Karten eh neu gemischt.

Also warten wir mal ab.. Einspielen und nochmals einspielen. Etwa noch 2 Wochen..
Mit Zitat antworten