Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 13.11.2017, 15:09
mr.dave mr.dave ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 528
Standard

Zitat:
Zitat von Rollensatz Beitrag anzeigen
Such mal im Netz nach der "Vasalva-Methode". Damit kannst du bequem einen Druckausgleich hervorrufen.

Ansonsten ließt man das eher selten, dass geschlossene KH einen Druck im Ohr aufbauen.

Vielleicht wäre ein Gang zum HNO auch nicht verkehrt. Kann sein das deine Anatomie des Innenohrs nicht der "Norm" entspricht.

Ich hatte genau dasselbe Problem (und bisher auch nur mit dem EL-8).

Ich fand das überaus unangenehm. Da in meinem Fall die gesamte Konstruktion des Hörers zudem - schon bei kleinsten Bewegungen - äusserst störende Geräusche verursacht hat, habe ich mich von dem Hörer wieder getrennt. Habe ihn aber als guten Allrounder im Gedächtnis. Allerdings verschenkt man mit dem Lightning Kabel doch einiges an Potential. An meinem Plenum S hat er deutlich besser und zufriedenstellender aufgespielt.
Generell finde ich die Idee mit dem Wandler im Kabel genial (höre jetzt wieder mit dem kleinen Bruder) und hoffe auf eine HighEnd Lightning Variante in der Zukunft..

Schätze also, dass dein Innenohr tendenziell in Ordnung ist und irgendwas an der Konstruktion falsch gemacht wurde.

Grüße, D.
Mit Zitat antworten