Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 26.07.2015, 22:47
Provisorium Provisorium ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2015
Beiträge: 280
Standard

Also meine Erfahrung ist auch, dass sich moderne DAPs nicht hinter KHVs verstecken müssen. Sicher ist ein KHV wie der Egoista, mit seiner brachialen Leistung, im Zusammenspiel mit dem Abyss was ganz was tolles, aber Hörer wie z.B. der K812pro, oder auch die Audezes klingen ganz hervorragend am z.B. Astell&Kern AK100, oder ibasso DX90.

Den AK380 finde ich persönlich einfach in jeder Beziehung Wahnsinn! Das Design finde ich wahnsinnig schön, den Preis wahnsinnig teuer, aber das Gesamtpaket trotzdem wahnsinnig verführerisch.

Allein die Gestaltung des EQs, mit in 0,1dB Schritten anpassbaren Frequenzen, ist einfach nur geil! Wäre ich ein reicher Mann, dann wäre der AK380 mit Sicherheit auch meins!

Mit Zitat antworten