Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 27.07.2015, 07:29
FiftyKilo FiftyKilo ist offline
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 318
Standard

[quote=Provisorium;193816]Sicher ist ein KHV wie der Egoista, mit seiner brachialen Leistung, im Zusammenspiel mit dem Abyss was ganz was tolles, aber Hörer wie z.B. der K812pro, oder auch die Audezes klingen ganz hervorragend am z.B. Astell&Kern AK100, oder ibasso DX90.

/quote]


Nein, es ist nicht nur die gewaltige Kraft/Leistung, sondern ganz offensichtlich die Röhren Zusammenstellung sowie die anderen Bauteile des Egoista, die diese Bühne und Tiefe erst ermöglicht.

Nehmen wir den Fostex TH900 ( und der ist nicht Leistungshungrig ) in Verbindung mit dem Egoista tun sich da Klangwelten auf, daß ich wohl den TH900 in die Staaten zu Lawton schicke, für einige tuning Maßnahmen durchzuführen. Die roten glitter Cups am Th900 finde ich eh nicht so toll.

Wie gesagt, da bin ich mir sicher, dass dies kein SS KHV ( mein Cavalli LAu war sehr gut, aber nicht vergleichbar) kann. Schön wenn alles kleiner und kompakter wird und den meisten wir der Sound auch reichen, aber da geht ganz offensichtlich noch mehr.
__________________
Brakemeier APOLYT mit FR64s und KOETSU ONYX Platinium - Brakemeier CALYX Signature dp SRPP Phono Pre - Audioquest LEOPARD - Funk MTX Monitor V3 - DYNASTATION PRC3 - Custom TPO ABYSS AB-1266 Phi - Cavalli Audio Liquid GOLD - REGA Reference ISIS Valve CD Player - Viva Egoista 845
Mit Zitat antworten