Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 20.12.2017, 21:47
justmee justmee ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 200
Standard

Hab mir heute ein Weihnachtsgeschenk gemacht und mir den ATH-ADX 5000 geordert
Uiuiui....bin gespannt wie ein Flitzebogen in welchen Bereichen er meinem geschätzten Focal Elear die Rücklichter zeigt.
Bezüglich Impedanz des Audio Technica muss nun noch ein "finaler" KHV mit integriertem DAC her.
Da schwebt mir der Burson Conductor V2+ vor.....sollte mehr als ausreichend Hubraum für den ATH-ADX 5000 haben und den Hörer zu hifidelen Höhenflügen bewegen

Dann hoffe ich sagen zu können..."habe fertig"

Gruss
Ralph
__________________
Audio Technica ATH-ADX 5000 mit Forza Audioworks Noir Hybrid HPC XLR - AudioValve Luminare - Teac USB-DAC/Streamer NT 505 - Neotech/DH-Labs XLR Kabel - Kreder UPOCC 6N Reinsilber USB-Kabel - nofu´s Elektrolurch - Tidal HiFi
Mit Zitat antworten