open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörerverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörerverstärker Alles zu mobilen & stationären Kopfhörerverstärkern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.07.2018, 16:48
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von trinle21 Beitrag anzeigen
Vielen Dank euch beiden, hört sich beides sehr interessant an.


Gibt es im Rhein/Ruhr Gebiet ne Möglichkeit beide mit einander zu vergleichen? Ich wohne in Düsseldorf.
Da bin ich als Münchner leider überfragt.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.07.2018, 18:22
trinle21 trinle21 ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 108
Standard

Zitat:
Zitat von HighFidel Beitrag anzeigen
Hallo Jurij,

ich habe den LCD 3 (wie auch etwas später den 4er) zwar wieder abgegeben (Hauptgründe: in Summe zu für mich zu dunkel abgestimmt, imaginäre Bühne etwas zu klein, und vor allem: zu schwer!), bin Audeze aber noch immer treu, derzeit in Form eines LCD 2C sowie eines LCD-XC (auch schwer, aber deutlich bequemer gepolstert und im Klang agiler als der 3er/4er).
Höre ich beide sehr gerne (Genre-abhängig) am Moon. Sind aber nicht meine einzigen Favouriten...

Der Tipp von Thomas (music is my escape) ist auch nicht zu verachten! Ich hatte mal testweise den Phonitor X, der passt mit seiner nüchternen Gangart grundsätzlich auch recht gut zum LCD 3. Wenn man aber eher auf das etwas "Schwelgerische" des LCD 3 steht, sollte man sich das vorher besser anhören.

Viele Grüße

Thomas



Habe gerade festgestellt, dass Thomas(music my escape) den Phonitor E meinte und nicht den X.


Die Frage für mich ist, wie groß ist der klangliche Unterschied zwischen dem Taurus, dem Phonitor X und den Moon HA 430.


Den größten Effekt konnte ich mit den DACs immer erzielen. Bei der LS Anlage war es der Lampi Golden Gate, bei der KH Kette ist es der Black Dragon der eine enorme Verbesserung zum Yulong Sabre D8 brachte.


Dass ein Verstärker nicht ganz so viel an Klangverbesserung bringt, ist mir bewusst, zumindest ist das meine Erfahrung bei der LS Anlage. Wenn die Unterschiede zum Taurus aber doch sehr deutlich sind, würde ich von nem Röhren Amp absehen und nen Transi nehmen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.07.2018, 18:40
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von trinle21 Beitrag anzeigen
Habe gerade festgestellt, dass Thomas(music my escape) den Phonitor E meinte und nicht den X.


Die Frage für mich ist, wie groß ist der klangliche Unterschied zwischen dem Taurus, dem Phonitor X und den Moon HA 430.


Den größten Effekt konnte ich mit den DACs immer erzielen. Bei der LS Anlage war es der Lampi Golden Gate, bei der KH Kette ist es der Black Dragon der eine enorme Verbesserung zum Yulong Sabre D8 brachte.


Dass ein Verstärker nicht ganz so viel an Klangverbesserung bringt, ist mir bewusst, zumindest ist das meine Erfahrung bei der LS Anlage. Wenn die Unterschiede zum Taurus aber doch sehr deutlich sind, würde ich von nem Röhren Amp absehen und nen Transi nehmen.

Ja, das hatte ich schon gesehen, dass Thomas den Phonitor E meinte.
In der grundsätzlichen Klangsignatur sind sich aber die Phonitore m. E. durchaus ähnlich: neutral, sehr sauber, etwas nüchtern - die Studiotechnik lässt grüßen.

VG

Thomas
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.07.2018, 18:58
B52 B52 ist offline
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 58
Standard

Hallo Jurij,
habe den LCD 3 und am Anfang mehrere Verstärker gehört. U.a. auch den Auralic. Bin letztlich beim Violectric 281 hängengeblieben. War für mich am überzeugendsten. Lässt ihm ansatzweise seine Wärme und spielt gleichzeitig für mich neutral genug.
Gruß Bernd
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.07.2018, 19:07
Nudafreak1 Nudafreak1 ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2016
Beiträge: 138
Standard

Zitat:
Zitat von trinle21 Beitrag anzeigen
Vielen Dank euch beiden, hört sich beides sehr interessant an.


Gibt es im Rhein/Ruhr Gebiet ne Möglichkeit beide mit einander zu vergleichen? Ich wohne in Düsseldorf.
Moin,

Nen Phonitor (aber nur den ) kannst Du in Düsseldorf bei mir hören.
Davor hängt ein PS Audio.

Wenn Du magst, melde dich einfach.

SG

Jörg
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 20.07.2018, 19:41
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 722
Standard

Hallo Jurij,

der LCD3 ist eher dunkel timbriert und benötigt somit IMO einen relativ neutralen bis hellen Spielpartner. Ein Transistorverstärker ist da sicherlich die erste Wahl. Wenn du aber unbedingt einen (noch dazu schönen) Röhrenverstärker suchst, welcher mit dem AUDEZE tonal sehr gut harmoniert, empfehle ich dir, einmal den FELIKS EUFORIA zu testen.

Aufgrund der vom Hersteller angegebenen Leistungswerte des im reinen OTL-Modus operierenden Amps vermutet man zwar zunächst eine eher suboptimale Paarung, die Praxis sieht aber anders aus. Der extrem neutral agierende EUFORIA spielt mit dem LCD3 ausgezeichnet zusammen.

Es sei denn, man präferiert knallharte Rock- oder Metal-Stücke in nahezu Originallautstärke. Aber auch dafür an dieser Stelle ein kleiner Tipp für alle EUFORIA Besitzer: Zwei Tung Sol 5998 (NOS) Power Tubes helfen dem kleinen Polen deutlich auf die Sprünge...

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de

Geändert von fidelio (20.07.2018 um 19:48 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.07.2018, 19:46
burki burki ist offline
 
Registriert seit: 04.03.2018
Beiträge: 55
Standard

Nun ich höre meine Audezes (LCD-2 und LCD-XC) mit dem Solaris (zumeist nicht im OLT-Modus), dem RME ADI-2 und dem Pathos Aurium (wird vielfach leider sehr unterschätzt).
Alle kommen hervorragend mit den doch sehr anspruchslosen (bei Magnetostasten spielt auch die Ausgangsimpedanz des KH-Ausgang keine Rolle) Audezes bestens zurecht und auch wenn ich durchaus intensiv verglichen habe, könnte ich bei Pegelabgleich keine Kombi eindeutig identifizieren.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.07.2018, 22:27
trinle21 trinle21 ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 108
Standard

Zitat:
Zitat von HighFidel Beitrag anzeigen
Ja, das hatte ich schon gesehen, dass Thomas den Phonitor E meinte.
In der grundsätzlichen Klangsignatur sind sich aber die Phonitore m. E. durchaus ähnlich: neutral, sehr sauber, etwas nüchtern - die Studiotechnik lässt grüßen.

VG

Thomas
Bin kein Fan von Studiotechnik, klingt mir zu scharf. Dann doch kein Phonitor, auch wenn der X mich optisch sehr anspricht.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.07.2018, 22:38
trinle21 trinle21 ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 108
Standard

Zitat:
Zitat von Nudafreak1 Beitrag anzeigen
Moin,

Nen Phonitor (aber nur den ) kannst Du in Düsseldorf bei mir hören.
Davor hängt ein PS Audio.

Wenn Du magst, melde dich einfach.

SG

Jörg

Hallo Jörg,
lieben dank fürs Angebot, hast du den Phonitor X? Wenn er zu sehr Studio angestimmt ist, wäre er nichts für mich. Du bist auch herzlich eingeladen meine LS Anlage Probe zu hören, mehr Live geht's nicht mal auf nem Konzert.
Falls Interesse besteht, mehr zu lesen über meine LS Kette gibt es in meinem LS Thread.
Beste Grüße
Jurij
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.07.2018, 22:43
trinle21 trinle21 ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 108
Standard

Zitat:
Zitat von B52 Beitrag anzeigen
Hallo Jurij,
habe den LCD 3 und am Anfang mehrere Verstärker gehört. U.a. auch den Auralic. Bin letztlich beim Violectric 281 hängengeblieben. War für mich am überzeugendsten. Lässt ihm ansatzweise seine Wärme und spielt gleichzeitig für mich neutral genug.
Gruß Bernd

Hallo Bernd,
dank dir für deine Empfehlung.
Habe noch nie Violectric gehört, die Optik schreckt mich zu sehr ab und die gibt es in so vielen Varianten, ist nur mein subjektiver Eindruck.
Beste Grüße
Jurij
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete: Triode TRX-PM84 Röhren-Kopfhörerverstärker Röhren-Verstärker [Made in JAPAN] Elvis Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 08.08.2018 20:39
Biete: 1 Paar Pope 6SN7GT Röhren [Der Heilige Gral unter den 6SN7GT Röhren] Elvis Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 08.07.2018 11:57
Welcher Kopfhörer? Bocki KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 23 28.10.2016 19:51
welcher Kopfhörer? Leptano KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 12 31.03.2015 20:37
Audeze LCD-X, Hifiman HE-6 und welcher noch? Black Silk KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 21 24.11.2013 17:32



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de