open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 27.01.2016, 19:00
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.643
Standard

Okay ich verrate nix

Nomax
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 02.02.2016, 16:51
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.410
Standard

HURRA !
Seit einer Stunde hängt mein neuer KGSS HV mini am Netz!!!
Fühle mich wie am Ende einer langen Reise.
hören gehen
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 02.02.2016, 17:11
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.643
Standard

Zitat:
Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
HURRA !
Seit einer Stunde hängt mein neuer KGSS HV mini am Netz!!!
Fühle mich wie am Ende einer langen Reise.
hören gehen
Wird aber auch mal Zeit

NOMAX

PS....Fotos nicht vergessen
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 02.02.2016, 17:28
cucera cucera ist offline
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 1.087
Standard

Willkommen im Club der von Kevin Gilmore verstärkten denn erst mit einem Verstärker ab diesem Kaliber kapiert man richtig was die großen Staxe wirklich können.
__________________
Beste Grüße
Dan

----------------------------------------
parttime audiophile parttime sceptic
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 02.02.2016, 17:39
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.643
Standard

Zitat:
Zitat von cucera Beitrag anzeigen
Willkommen im Club der von Kevin Gilmore verstärkten denn erst mit einem Verstärker ab diesem Kaliber kapiert man richtig was die großen Staxe wirklich können.

Für drei Tausender sollte mann sich das aber auch sicherlich erwarten können das da die Post ab geht

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 04.02.2016, 15:53
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.410
Standard

Gestern sind auch noch ein Paar Stax 003 MK2 angekommen, die ich am Weihnachtstag bestellt hatte. Gut abgelegen also.
Mit 2 unterschiedlich großen Gummistöpseln komme ich mit der Anpassung so hin, das beide Seiten gut abdichten und ich, nach 3 Stunden hören, vergessen habe, dass ich Inears trage. Anscheinend habe ich japanische Normohren.
Für unter 300.-€ bekommmt man natürlich...nur Plastik. Na na net! ABER, der Klang! Und darauf kommt es an. Tiefbass darf man - liest man bei kleinen Dingen immer wieder- nicht erwarten. Ist kein Abyss. Aber der Rest ist unglaublich stark da und, schon einmal vorweg genommen, weiträumiger als beim Oriolus.
Auffallend ist die Wärme im Klangbild, die ich nicht erwartet habe. Erinnert mich an den AKG HD 600. Sehr Langzeit tauglich.
Ich würde die beiden, 003 und Oriolus, so auf die Schnelle auf ziemlich gleiches Niveau einordnen. Für einen genauen Vergleich muss ich aber beide an optimalen Verstärkern gegenhören. Das dauert noch, kommt aber.
Bevor jetzt die ja aber kommen: Natürlich ist der Oriolus edler in der Verarbeitung, sitzt in den meisten Ohren besser und braucht keinen eigenen Verstärker und ist nicht so oldfashioned. Aber gerade letzteres mögen wir Staxianer auch.
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 04.02.2016, 15:56
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.410
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
Für drei Tausender sollte mann sich das aber auch sicherlich erwarten können das da die Post ab geht

NOMAX
Um die 3000.- sind sich auch noch die 003 und 10 Bier ausgegangen.
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 04.02.2016, 20:26
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.410
Standard

David gegen David, Mini gegen Mickey oder Stax 003 gegen Oriolus.
Beide an ihren besten Antrieben: Kgss Hv gegen Moon HA 430.
Um das Ergebnis mal vorweg zu nehmen: in einer dutschen Hifi Zeitschrift gäbe einen klaren Punktesieger.
Welcher aber letztich wem besser gefällt ist von diesem Punktesieg unabhängig.

Doch von Anfang an. Der Oriolus zieht vom Start weg mit Vorteilen bei Haptik und Optik, Verarbeitung und weniger Plastik. Klar! Der Oriolus hat mehr Reserven und den etwas besseren Bass. Am Kgss ist der Unterschied in den Tiefen aber nicht mehr groß. Weiters spielt er direkter - kann manchmal etwas zu viel sein - und sauberer, klarer - kann manchmal etwas technisch anmuten.

Der 003 dagegen klingt größer, eher nach Overear. Die Bühne geht mehr in die Breite, auch mit schlechteren Verstäkern. Beim O klingt das machmal mehr nach Tunnel. Der Stax liebt Bruststimmen, der O die Kopfstimmen. Aus Dianna Krall wird da eher eine dürre Wurst als ein fetter Schweinsbraten ( Ich hoffe, sie liest nicht mit.) Beim Wechsel zu Liro Rantala fällt auf, dass der 003 das mittlere Drittel der Klaviertasten mehr in den Mittelpunkt stellt, während der O das rechte Drittel beleuchtet.

Der O wirkt wegen seiner im Vergleich hellen Art detaillierter und schneller. Wenn er neutral ist, dann ist der 003 auf der warmen Seite. Er ist runder, gleicht eher dem 007, als dem 009.

Was mag ich mehr? Der O ist am Moon schon wirklich ein tolles Ding. Um konzentriert Musik zu hören eine Klasse besser. Er verlangt aber mehr Aufmerksamkeit und kann ihn einer hellen Kette oder bei scharfen Aufnahmen auch nerven.
Der 003 ist mehr Fleisch, Rotwein und Kerzenlicht. Wenn das Fleisch dann auch noch singt, gehen die Kerzen aus

Resümee: Besser ist nicht unbedingt schöner. Blond nicht unbedingt mehr Spaß.
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius

Geändert von Dynavit (04.02.2016 um 20:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 04.02.2016, 20:52
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.643
Standard

Stax 003....passt nur den wenigstens wirklich,Benötigt zusätzliches Versorgungsteil,Bass nicht wirklich überzeugend,mitten sind sehr sehr dünn und für den portablen Betrieb nicht wirklich geeignet

Oriolus hingegen....den stecke ich am MOON NEO oder A&K(mobil)an und schon geht die Post aber DAFÜR richtig ab

Nomax

Ps.hatte ja das Teil schon in der Inspection und unter der Lupe,bei mir jedenfalls durchgefallen

Kannja gerne gezeigt werden in Wien beim Head Fi MEET&GRETT,sollte das kleinste Problem sein diesen zu bekommen für den 27.Februar
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (04.02.2016 um 21:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 04.02.2016, 22:11
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.410
Standard

Zitat:
Zitat von cucera Beitrag anzeigen
Willkommen im Club der von Kevin Gilmore verstärkten denn erst mit einem Verstärker ab diesem Kaliber kapiert man richtig was die großen Staxe wirklich können.
Volle Zustimmung

@ nomax "Mitten sehr sehr dünn"

150-400 Hz: Untere Mitten/Grundtonbereich
Zusammen mit insbesondere dem Oberbass in hohem Maße entscheidend für die empfundene Wärme und Fülle des Klangbildes. Der unteren Grundton der Violine (200Hz) sowie die weibliche Sprachgrundfrequenz sind hier zu finden.

400-1.000Hz: Mittlere Mitten
Das Telefon-Freizeichen in Deutschland liegt bei ungefähr 425Hz. Der Grundtonumfang sehr vieler akustischer Instrumente berührt diesen Bereich. Eine Überbetonung der mittleren/oberen Mitten kann einen sehr direkten, vorwärts gerichteten Klangeindruck suggerieren.

1.000-2.000Hz: Obere Mitten
In diesem Bereich endet der Grundtonumfang (nicht das Obertonspektrum, siehe dazu auch die Stichworte Ton, Klang, Oberton) von Instrumenten wie Geige oder Trompete. Eine Überbetonung der oberen Mitten/unteren Höhen provoziert in der Regel ein präsentes, näselndes, helles Klangbild.

Definiere einmal "Deine" Mitten: An den unteren und mittleren Mitten kann es nicht liegen, dass Du den 003 als sehr sehr dünn empfindest. Das würde meiner Beschreibung genau widersprechen.

P.s. Den 003 kann man nicht an den Moon anschließen. Da spielt er wirklich sehr sehr dünn!
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stax SR-007 MK1 Kopfhörer & Stax 717 Verstärker zu verkaufen Vofo Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 19.09.2017 22:39
Stax KGSS + Stax Lambda Nova Signature Da1go Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 15.04.2017 09:37
Biete: Stax SRM-717 (Bester Stax Amp ever nach dem T2!) Replace-T Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 23.07.2015 10:34
Kurzreview Stax SR-009 vs. AKG K812 Pro vs Stax Lambda Signature Inexxon KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 62 31.01.2014 14:36
Stax Set SR-404 Signature Limited Edition + Stax SRM-T1 Inexxon Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 10.07.2013 18:17



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de