open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Erfahrungsberichte
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Erfahrungsberichte Hier werden echte Erfahrungen dargelegt und diskutiert

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 20.10.2018, 15:33
Boxenschieber Boxenschieber ist offline
 
Registriert seit: 09.11.2015
Beiträge: 185
Standard

Hi,

spannend wäre auch die Frage, wieviel Kabelklanghörer tatsächlich einen Unterschied hören.

Ihn zwar nicht hören, aber hinsichtlich der oft doch nicht zu vernachlässigenden Investition ihn sich einreden, weil es ja eigentlich nicht sein kann, dass ein teures Kabel nichts bringt.

Ich schätze mal, da gibt's schon einige.

Mfg Franz
  #122  
Alt 20.10.2018, 16:05
Schlappen Schlappen ist offline
 
Registriert seit: 04.08.2018
Beiträge: 266
Standard

Zitat:
Zitat von Boxenschieber Beitrag anzeigen
Hi,
spannend wäre auch die Frage, wieviel Kabelklanghörer tatsächlich einen Unterschied hören.

Ihn zwar nicht hören, aber hinsichtlich der oft doch nicht zu vernachlässigenden Investition ihn sich einreden, weil es ja eigentlich nicht sein kann, dass ein teures Kabel nichts bringt.

Ich schätze mal, da gibt's schon einige.
Das spielt mit Sicherheit auch eine Rolle.

Und dann gibt es noch ne ganze Menge von Leuten, die lieber mit dem Strom schwimmen, lieber der "Mehrheit" angehören wollen.
Einfach "dazu" gehören wollen.
Auch weil sie wissen, dass sie mit anderer Meinung mit vermehrtem Gegenwind zu rechnen haben.

Geändert von Schlappen (20.10.2018 um 16:10 Uhr).
  #123  
Alt 20.10.2018, 16:34
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.346
Standard

Endeffektlich müssen die Menschen mit den klanglichen und finanziellen Auswirkungen von Kabelklang leben ... jeder auf seine Weise. Mitleid habe ich keines mit Menschen, die ihren abgesicherten Wahrnehmungen nicht trauen.

Grüssle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
  #124  
Alt 20.10.2018, 16:44
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.501
Standard

Zitat:
Zitat von Schlappen Beitrag anzeigen
Das spielt mit Sicherheit auch eine Rolle.

Und dann gibt es noch ne ganze Menge von Leuten, die lieber mit dem Strom schwimmen, lieber der "Mehrheit" angehören wollen.
Einfach "dazu" gehören wollen.
Auch weil sie wissen, dass sie mit anderer Meinung mit vermehrtem Gegenwind zu rechnen haben.
Und dann gibt es noch Leute, die wirklich nichts hören können und ihre Hörschwäche als allgemeinverbindlich für andere erklären.

Gibt es eigentlich auch ein Forum, wo Leute, die keine Brille brauchen, ins Lächerliche gezogen werden, weil eine Sehschwäche weit verbeitet, also "normal", ist?

Immerhin ist anzunehmen, dass diese Leute sich ihr gutes Sehvermögen nur einreden, weil man es im Blindtest nicht nachweisen kann.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
  #125  
Alt 20.10.2018, 16:51
snupo snupo ist offline
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 82
Standard Hörschwöche

Ich bekenne mich zu meiner Hörschwäche; dies ist auch dem Alter geschuldet.
__________________
Rechtschreibefehler dürft ihr gerne behalten.
Gruss MO
  #126  
Alt 20.10.2018, 17:24
söckle söckle ist offline
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 309
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
...Immerhin ist anzunehmen, dass diese Leute sich ihr gutes Sehvermögen nur einreden, weil man es im Blindtest nicht nachweisen kann.
Seit ich das Thema mit der Suggestion verstanden hatte suche ich meine TV- Geräte nur noch verblindet aus. Mein Gott, was war ich frühr für ein Marketingopfer!
Es gibt nämlich keinerlei Unterschiede zwischen verschiedenen TV- Geräten. Selbst die Bilddiagonale, gerne von der Consumer Electronic Mafia als Kaufargument angeführt, konnte noch in keinem Blindtest jemals identifizieren werden.....



__________________
Gruß
söckle
  #127  
Alt 21.10.2018, 01:53
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.313
Standard

Zitat:
Zitat von never Beitrag anzeigen
Hallo Rolf,

Deine uneingeschränkte Loyalität gegenüber den Kumpeln aus dem Nachbarforum ist zwar menschlich verständlich, doch argumentativ liegst Du da mächtig schief:
Freundliche Grüße,

never (Udo)
Sorry, ich weiß grad nicht was Du von mir willst. Aber diese ganze Debatte wir sind die Guten und die da drüben sind die Bösen gehört für mich in den Kindergarten.Geh lieber ins Hörzimmerchen,leg ne schöne Platte auf und freu Dich des Lebens.

freundliche Güße
Rolli (Rolf)
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

Geändert von HearTheTruth (21.10.2018 um 02:21 Uhr).
  #128  
Alt 21.10.2018, 09:54
never never ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 353
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Sorry, ich weiß grad nicht was Du von mir willst. Aber diese ganze Debatte wir sind die Guten und die da drüben sind die Bösen gehört für mich in den Kindergarten.Geh lieber ins Hörzimmerchen,leg ne schöne Platte auf und freu Dich des Lebens.

freundliche Güße
Rolli (Rolf)
Hallo Rolf,

mir ist nicht ganz klar, in was für einer Form von „Realität“ Du auf den Gedanken kommen konntest, ich wollte etwas von Dir!?!? Ich habe lediglich meine Eindrücke zu den Kollateralschäden zum Ausdruck gebracht, die Deine Umfragen in den beiden Foren hinterlassen haben.

Was ich allerdings gerne von Dir hätte, wäre ein faktisch korrekteres Eingehen auf meine Beiträge, wenn Du deine Replik schon ausdrücklich an mich adressierst:

Du zitierst mich derart lückenhaft und sinnentstellend, dass meine Kernaussagen verfälscht werden bzw. Du unterstellst mir Aussagen, die weder konkret in meinen Beiträgen auftauchen, noch gedanklich in mein dortiges Konzept passen würden. Was dabei besonders seltsam anmutet ist der Umstand, dass ich meine Kritik sehr differenziert vorgebracht hatte und Du dort das genaue Gegenteil zu dem findest, was man aufgrund Deines Pauschalvorwurfs erwarten müsste.

Ob das von Dir absichtlich so gehandhabt wird oder Dir inzwischen Konzentration und Überblick fehlen, wenn Du Deine nachmitternächtlichen Beiträge verfasst, kann ich nicht beurteilen.

Freundliche Grüße,
never (Udo)
  #129  
Alt 21.10.2018, 11:17
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.274
Standard

Im Grunde geht es doch darum , respektvoll miteinander zu kommunizieren.
Ich kann mich wunderbar mit Leuten unterhalten, die vom „Kabelklang“ nicht überzeugt sind.
Umgekehrt sollte das auch möglich sein .
Sofern niemand dem anderen auf die Füße tritt, herrscht hier im Open-End ein guter Umgangston.
Und das, obwohl hier ein ganz klarer Überhang an „Kabelklang“ Hören ansässig ist.
Mehr kann man von einem Forum wohl nicht erwarten.

Es besteht hier immer die Möglichkeit Leute zu kontaktieren, welche einem vorführen können, wie sich „Kabelklang“ an ihrer Anlage auswirkt.

Ich kenne bislang tatsächlich keine Anlage, bei der sich Kabel nicht bemerkbar machen.
Ich fände es mal interessant eine Hifi Kette vorgeführt zu bekommen , bei der Kabel (nach Empfinden des Besitzers) keinen klanglichen Einfluss haben.
__________________
Gruß,
Oliver
  #130  
Alt 21.10.2018, 11:40
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.313
Standard

Zitat:
Zitat von never Beitrag anzeigen
Hallo Rolf,

mir ist nicht ganz klar, in was für einer Form von „Realität“ Du auf den Gedanken kommen konntest, ich wollte etwas von Dir!?!? Ich habe lediglich meine Eindrücke zu den Kollateralschäden zum Ausdruck gebracht, die Deine Umfragen in den beiden Foren hinterlassen haben.

Was ich allerdings gerne von Dir hätte, wäre ein faktisch korrekteres Eingehen auf meine Beiträge, wenn Du deine Replik schon ausdrücklich an mich adressierst:

Du zitierst mich derart lückenhaft und sinnentstellend, dass meine Kernaussagen verfälscht werden bzw. Du unterstellst mir Aussagen, die weder konkret in meinen Beiträgen auftauchen, noch gedanklich in mein dortiges Konzept passen würden. Was dabei besonders seltsam anmutet ist der Umstand, dass ich meine Kritik sehr differenziert vorgebracht hatte und Du dort das genaue Gegenteil zu dem findest, was man aufgrund Deines Pauschalvorwurfs erwarten müsste.

Ob das von Dir absichtlich so gehandhabt wird oder Dir inzwischen Konzentration und Überblick fehlen, wenn Du Deine nachmitternächtlichen Beiträge verfasst, kann ich nicht beurteilen.

Freundliche Grüße,
never (Udo)

Wenn Du jemanden zum streiten suchst mußt Du Dir schon jemand anderen aussuchen.Und Kollateralschäden hast wohl nur Du davongetragen.
freundliche Grüße und einen sonnigen Tag
Rolli (Rolf)
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Thema geschlossen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de