open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > Jambor Audio in Krefeld
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Jambor Audio in Krefeld Dieses Forum wird gestaltet und moderiert von JAMBOR AUDIO

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.12.2007, 15:42
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard Lavry Engineering Audiophile Serie BLACK DA 10


Lavry Engineering Audiophile Serie
BLACK DA 10

Sie sind auf der Suche nach der Wahrheit, dann sind Sie dieser jetzt ein kleines Stück näher gekommen. Unverkennbar detailreich und lebendig, gepaart mit einer stoischen Ruhe und Ausdruckskraft: der artefaktfreie und stabile – also jitterfreie Klang unserer Lavry Audiophile Serie wird auch Sie begeistern.



  • DAC
  • Vorverstärker mit sehr hoher Ausgangsleistung
  • Kopfhörerverstärker
Der kleine aber extrem starke Lavry Black DA-10 ist mittlerweile kein Geheimtipp mehr.



STEREO
Ausgabe: 11/2006
Fazit:"... Wer ausschließlich digitale Quellen nutzt, kann mit ihm den Vorverstärker ersetzen. Auch in anderer Hinsicht ein Gerät mit dem Charme des Besonderen.
"Note:Klang-Niveau: 77%; Preis/Leistung: "exzellent"

Profesional Audio
Ausgabe: 11/2006
Fazit:"... ein sehr guter Digital-Analog-Wandler, der dem Anspruch, das Original möglichst wortgenau zu übersetzen, weitgehend gerecht wird. Er leistet gerade beim Mastern gute Dienste.
"Note:"sehr gut" (Spitzenklasse); Preis/Leistung: "sehr gut"


Lavry Black DA 10.

Der neue DAC (Digital-Analog-Wandler) von Lavry Engineering hat die halbe 19er „ProAudio“ Größe und kann seine digitalen Informationen in Form von AES, SPDIF und optisch empfangen: also perfekt für Studio- und Homebereich als High-End-Einsteiger-DAC für CD- und DVD- Wiedergabe. Der DAC liefert drei Taktbetriebsarten. wide / narrow / crystal, Der bevorzugte Modus für audiophiles Stereo ist der Crystal Lock, für DVD-Filme der Narrow -je nach Player - und der Wide nimmt alles bis zu 200KHz an.

Die Lautstärke des Analogausgangs wird durch einen Up-down-Schalter und eine zweistellige Anzeige gesteuert und angezeigt.

Das heißt:
Der galvanisch "getrennte und analoge "Abschwächer/Lautstärkesteller", ermöglicht durch eine Widerstandskaskade von sehr hoher Präzision - 60dB Lautstärkereglung in 1-dB-Schritten, unter 0,01% Abweichung - ein präzises, von negativer Beeinflussung freies Klangbild.

Mit dem Lavry Black DA10 kann man seine digitalen Quellen direkt und ohne Vorverstärker mit der oder den Endstufe(n) oder aktiven Lautsprechern verbinden. Dadurch lässt sich ein Mehr an Detailtreue und ein akzentuierteres Stereobild erzielen..

Der extrem laststabile Kopfhörerausgang sorgt für ein stabiles (Tiefbassfähigkeit) und fein auflösendes Klangbild mit jedem qualitativ hochwertigem Kopfhörer, ohne je angestrengt zu wirken.

Der DAC verfügt über einen Polaritäts- und einen Stereo-Mono-Umschalter.

Speziell in High End-, Hi-Fi-, Homerecording- und Studioanwendungen kann das äußerst sinnvoll sein:
Manche Aufnahmen sind mit Pin3 hot und manche auf Pin2 hot aufgenommen oder Ihr Gerät hat statt der üblichen Pin-2-Belegung eine US-Pin-3 Belegung – einfach den Polaritätsschalter umgelegt und Sie werden es am Klang merken, was das Richtige ist.

Der Lavry Black DA-10 besitzt ein sehr klares und feines Klangbild mit sehr sauberem Tiefgang. Feinste Nuancen und subtile Kangdetails werden schonungslos offengelegt, ohne jedoch künstlich oder unmusikalisch zu wirken; im Gegegnteil, er strahlt pure Spiel- und -Lebensfreude aus, gepaart mit einer nicht enden wollenden Dynamik und ist in dieser Preisklasse nicht zu schlagen, noch ein Geheimtipp.

Wir werden auf Wunsch in jedem Produkt die neuen vergoldeten AHP Kupfer- Feinsicherungen ohne Aufpreis verbauen.

Bei der neuen AHP-Feinsicherung II sind nun erstmals auch die Kontaktkappen aus Kupfer gefertigt, so dass nochmals ein deutlicher Zugewinn an Räumlichkeit, Information und Wärme vernehmbar ist.

Die neue AHP-Feinsicherung II ist in zwei Ausführungen erhältlich:
- vergoldet
- Reinkupfer hochglanzpoliert

Die AHP Feinsicherung wurde speziell für den Audio-Bereich entwickelt.
Für die Herstellung werden nur höchstwertige Materialien verwendet:

- Kontaktkappen aus Kupfer, vergoldet oder Kupfer hochglanzpoliert
- hochwertiger Schmelzleiter aus Reinkupfer. Der Kupferleiter sorgt auch hier für schönere Klangfarben
- Gehäuse aus resonanzoptimiertem Keramikrohr mit Löschmittelfüllung; gegenüber Glasrohrsicherungen eine erhebliche Qualitäts und Klangverbesserung
- Die Füllung sorgt für eine konstante Leitertemperatur. Der Leiterfaden wird “beruhigt” und liefert darum auch konstante elektrische Werte. Das Klangbild ist gleichbleibend entspannter und "entgratet". Das hochwertige resonanzoptimierte Keramikrohr verleiht Ihren Geräten einen ruhigen und souveränen Klang.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lavry Black - DER Wandler! PhaseLinear PhaseLinear 0 19.11.2013 14:30
Benchmark DAC1 HDR und LAVRY Black DA 10 OpenEnd Digital 6 28.03.2010 16:23
Neu - Lavry Engineering DA-11 (DAC) Black replace_03 Jambor Audio in Krefeld 1 14.03.2009 10:59
Lavry Engineering Audiophile Serie BLACK AD/DA 10 Test replace_03 Jambor Audio in Krefeld 0 09.02.2008 02:56
Lavry Engineering - AD/DA Wandlertechnik replace_03 Jambor Audio in Krefeld 0 20.12.2007 15:37



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de