open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > Jambor Audio in Krefeld
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Jambor Audio in Krefeld Dieses Forum wird gestaltet und moderiert von JAMBOR AUDIO

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.12.2007, 18:36
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Hier noch ein Paar Anschluss Tipps:





Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	hotphase.jpg
Hits:	3835
Größe:	12,7 KB
ID:	257  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	NL.jpg
Hits:	3632
Größe:	53,8 KB
ID:	258  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Phase.jpg
Hits:	589
Größe:	15,8 KB
ID:	259  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PPPPhase.jpg
Hits:	5008
Größe:	213,7 KB
ID:	260  

Geändert von replace_03 (29.12.2007 um 18:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.12.2007, 20:56
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Zur kleinen Hilfestellung zum Ausphasen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.12.2007, 21:01
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.821
Standard AW: PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Danke, aber ich denke, die meisten wissen das bereits.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.12.2007, 21:07
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Auf Wunsch habe ich es nochmal eingestellt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.12.2007, 21:12
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.821
Standard AW: PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Bist ein hilfreicher Mensch. Kannst du mir mal genau die Kalibrierung auf 230 V per PN erklären? Zum Telefonieren bin ich zu faul. Da soll es unter dem Display ja sowas zum Einstellen geben. Nicht, daß ich irgendwie unzufrieden wäre. Will nur, daß ausgangsseitig auch exakt 230 V angezeigt werden. Die Werkseinstellung zeigt bei mir 227 bzw. 228 V an. Die 2 Wättchen mehr will ich mir noch gönnen.

Ich hab jezt übrigens auch das Steckernetzteil des Plattenspieler-Motors in den PPP gesteckt. Wenn ich hier schreibe, was das ausmacht, gibt´s woanders gleich den nächsten Lachanfall.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.12.2007, 21:23
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Mit dem Plattenspieler lass mal…

Messe bitte vorher die reale Eingangsspannung (Steckdose wo der PPP dran hängt) und die reale Ausgangsspannung am PPP an einer der 5 Dosen.

Wenn du diese beiden Werte hast, können wir den realen Volt Ausgangswert einstellen, Schraube/Poti unten und anschließend die Differenz zur Anzeige kalibrieren.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.12.2007, 21:56
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.821
Standard AW: PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Eingangsspannung Wandsteckdose 234 V, Ausgangsspannung PPP am outlet 228 V.

Warum sollte ich das Steckernetzteil des Plattenspielers nicht dort einstecken. Ich hab´s getan - mit hörbarer Verbesserung.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.12.2007, 21:58
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Ich hab´s getan - mit hörbarer Verbesserung


genau deswegen. Exakte 50 Hz +/- 0,001%

Zitat:

Wandsteckdose 234 V, Ausgangsspannung PPP am outlet 228 V
Wieviel stehen an der PPP Anzeige als Eingang und als Ausgang?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.12.2007, 22:07
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.821
Standard AW: PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Na, das was der PPP anzeigt? Ich denke, er zeigt die Eingangs- und Ausgangspannung an. Was soll ich da noch an der Wandsteckdose messen? Das macht er doch schon.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.12.2007, 22:27
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PS Audio Power Plant Premier Phasen Anschluss

Kalibrierung:
Mit einem MultiMeter die Spannung an der Dose messen an dem der PPP angeschlossen wird.


Diese Werte mit dem vergleichen, was der PPP anzeigt.

Liegt eine Differenz, vor muss nachkalibriert werden. Das ist so ähnlich wie die Targa -Taste bei einer Waage.

Steht also 237 Volt an der Dose auf dem MultiMeter und zeigt die Anzeige z.B. 230 an, muss die Anzeige wissen dass real aber 7 Volt mehr anliegen. Das Gleiche wenn man den Ausgang misst.

Wenn man sieht das die „reale“ am MultiMeter gemessenen Wert von den angezeigten 230 Volt am PP abweicht, kann man diese Differenz einstellen, ähnlicher wie bei einer Quarzuhr.
Genauso fährt man mit dem Ausgang fort. Multi Meter am PP Ausgang und exakt auf 230 Stellen falls der Wert abweicht. Schraube oder Poti untern Gerät.

Diese Einstellung wird mit der blauen PS Anzeige und den 3 Bottons unten eingestellt.

Ist wie bei einer Quarzuhr. Sie geht sehr genau, muss nur einmal präzise eingestellt werden und dann kann man genau ablesen was für Spannungen vorliegen, weil dann der PP das exakt anzeigen kann.
Grüße, Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PS Audio Power Plant Premier finest-mastering Bazar - Audiogeräte und Zubehör 15 26.04.2011 14:30
PS Audio Power Plant Premier replace_03 Jambor Audio in Krefeld 36 04.04.2008 20:44
Biete PS AUDIO Power Plant Premier - 2.200,- Torsten Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 15.03.2008 00:29
PS Audio Power Plant Premier OpenEnd Audio-Zubehör 28 01.01.2008 18:04



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de