open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > MYRO
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

MYRO Dieses Forum gehört den Produkten von MYRO

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.07.2012, 00:41
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.726
Standard Diskussion über Kritiken und Hörberichte

Zitat:
Zitat von hotzenplotz Beitrag anzeigen
...Zumal nach der ein oder anderen chauvinistischen Kritik von semiprofessioneller Seite.
Die sollte man ernst nehmen, denn hier hinter könnte sich auch ein potentieller Kunde verbergen

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.07.2012, 10:19
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.266
Standard

Zitat:
Die sollte man ernst nehmen, denn hier hinter könnte sich auch ein potentieller Kunde verbergen
Das ist richtig, allerdings zeigt die Erfahrung, speziell auch in der virtuellen Welt, daß, egal mit was auch immer, man es allen nie Recht machen kann. Das Produkt kann noch so gut, das Preis/Leistungsverhältnis noch so überragend sein, es wird immer Menschen geben, die das ganz anders sehen und mit entsprechend Produkten nicht anfangen können od. Spaß daran haben diese schlechtzureden. Dies jetzt ganz allgemein ausgedrückt, ohne gegen irgendjemand Spitzen fahren zu wollen.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2012, 11:42
hotzenplotz hotzenplotz ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2008
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Zitat:
Zitat von hotzenplotz
...Zumal nach der ein oder anderen chauvinistischen Kritik von semiprofessioneller Seite.
Zitat:
Zitat von Boxworld

Die sollte man ernst nehmen, denn hier hinter könnte sich auch ein potentieller Kunde verbergen

Gruss Marc
dass sich hier niemand aus dem Forum im Entferntesten angesprochen fühlt:

mit chauvinistischer Kritik meinte ich Kritik externer Seiten, bei denen mit sinngemäßen Vergleichen die in die Richtung "ich hab den Größten (LS)" gingen argumentiert wurde.

Geändert von hotzenplotz (02.07.2012 um 11:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2012, 11:51
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von hotzenplotz Beitrag anzeigen
mit chauvinistischer Kritik meinte ich Kritik externer Seiten, bei denen mit sinngemäßen Vergleichen die in die Richtung "ich hab den Größten (LS)" gingen argumentiert wurde.
Mit Kritik muss man leben.

Chauvinismus aber Kritikern vorzuwerfen, ausgerechnet, wenn es um Myro geht, finde ich schon "geschmäcklich".
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.07.2012, 11:57
hotzenplotz hotzenplotz ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2008
Beiträge: 182
Standard

ist unsachliche Kritik legitim?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.07.2012, 12:02
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von hotzenplotz Beitrag anzeigen
ist unsachliche Kritik legitim?
Nein, die Kritik, die ich bislang gelesen hab, war nicht unsachlich.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.07.2012, 12:10
hotzenplotz hotzenplotz ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2008
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Nein, die Kritik, die ich bislang gelesen hab, war nicht unsachlich.
Dann reden wir von unterschiedlicher/n Kritik / Kritikern....
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.07.2012, 12:14
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.310
Standard

Unsachliche Kritik ist nie legitim und man kann sehr leicht Zickigkeit und persönliche Befindlichkeiten herauslesen. Es ist aber schon ein alter Hut, dass gerade im Lautsprecherbau die Bastler gerne so tun, als hätten sie gegenüber den professionellen Entwicklern die höheren Weihen. Im Falle Michaels ist es aber so, dass er sich schon mal eine "große Klappe" leisten kann, da seine Produkte auch mit der entsprechenden Performance daherkommen. Dazu läßt sich Michael nie provozieren, gerät nie aus der Fassung. Das ärgert die Kritiker ganz besonders und sorgt dafür, dass diese dann unsachlich am Rädchen drehen, nur um Michael mal eine auswischen zu können. Wenn man das mal geblickt hat, versteht man das Herumgewedel mit Scheinargumenten viel besser und behält die Ruhe.

Grüßle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.07.2012, 12:15
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.726
Standard

es geht ja um die Kritik die bei Hifi Selbstbau öffentlich zu lesen ist.
Nur unterscheidet man hier nicht wie und ob die Rahmenbedingungen gestimmt haben.
Ich glaube die wenigsten unter uns hören mit 25 Leuten in einer Tennishalle ohne Möbel . Und ja, mit dem falschen Verstärker klingen Myros um 10.000Hz schrill, mit dem richtigen aber eben nicht.
Und ja, in der DIY Scene ist das mit "dem Längsten" ganz oft ein grosses Problem, ich würde da schon fast auf schwere Kindheit tippen...

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.07.2012, 12:29
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
es geht ja um die Kritik die bei Hifi Selbstbau öffentlich zu lesen ist.
Ja, die meinte ich auch. Dummerweise hat den Kritiker die Darbietung nicht gefallen. DAS ist wahrscheinlich unsachlich.

So ergeht es vielen Herstellern. Tannoy beispielsweise wird regelmäßig verrissen. Da ist dann aben auch der Raum, der Verstärker oder die anwesenden Leute schuld. Alles ein alter Hut!

Und wenn alles nicht hilft, wird eben die Kompetenz der Kritiker angezweifelt. Diesbezüglich kann man sich aber auch schlau machen.

Leute, es hilft nichts, es gibt eben auch für Myro keine ultimative Lobhuddelei. Das erträgt man, oder man macht sich lächerlich.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diskussion über Kritiken und Hörberichte Wonneproppen MYRO 7 14.07.2018 20:28
Diskussion über AMTs und deren Anwendungsmöglichkeiten boxworld MYRO 32 12.12.2015 15:57
Diskussion über Wahrnehmungskompetenz, Klassifizierung u.v.m. OpenEnd yAudio Smalltalk 275 04.11.2013 14:16
Diskussion über FIR-Filter-Pre-Ringing Schärfer mit Senf MYRO 19 08.07.2012 13:29
Meta-Diskussion über Kabelklangdiskussionen (und ein paar Befindlichkeiten) Hifi-Tom Audio-Zubehör 81 19.06.2011 16:13



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de