open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör Dieses Forum befasst sich mit Produkten von VIABLUE

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2013, 13:42
tubehiflux
 
Beiträge: n/a
Standard Erfahrungen mit ViaBlue Kabeln

Hallo, bin hier neu und möchte meine Erkenntnisse über ViaBlue teilen.


Vor ca. 10 Jahren dachte ich: Oh Gott, schon wieder ein neuer Kabelhersteller. ViaBlue? Durch den blauen Dunst??? Whatever...


Da ich schon mehrere postive Berichte über ViaBlue gelesen hatte habe ich mir das 75Ohm Digitalkabel von ViaBlue bestellt da ich mit diversen anderen Digitalkabeln (z.B. Sommer Binary) über die 4m Strecke vom Audio-PC zum Wandler immer wieder Aussetzer und Störungen hatte. Ein Wunder ist geschehen! Mit dem ViaBlue Kabel ist alles wunderbar - keine Aussetzer oder Störungen -WOW! Außerdem klang es gleich hörbar besser - mehr Körper, Bass, Autorität & Räumlichkeit.


Nach dieser positiven Erfahrung und den berichten von Werner habe ich mir das NF-1S bestellt und mit Eichmann Steckern konfektioniert. In meinem Besitz befinden sich etliche High-End Kabel diverser Jahrgänge und Hersteller wie z.B. Monster, Laurin, Kimber, Sommer, Groneberg etc. Zuletzt habe ich eine Kombi aus Sommer Stratos, Sommer Albedo & Groneberg gefahren. Zuerst habe ich das NF Kabel zwische Wandler und Röhrenausgangstufe getauscht (gegen Sommer Stratos) und kam aus dem staunen nicht heraus. Das NF-1S hat sooooo viel aufgezeigt das eine Rückkehr zu Sommer Stratos unmöglich erscheint. Besonders die Räumlichkeit hat mit dem einspielen enorm zugenommen.


Dann habe ich mir das SC-2 Lautsprecherkabel bestellt und gegen das Sommer Magellan ausgetauscht (ich war mit dem Magellan sehr zufrieden), die Ergebnisse sind ähnlich wie beim NF Kabel allerdings sind die Unterschiede kleiner (zu bedenken: das ViaBlue Kabel ist noch nicht richtig eingespielt). Der grösste Unterschied ist im Tiefbass Bereich, das SC-2 ist einfach strammer und durch-gezeichneter, jetzt kann ich auch die Tiefsten Orgel oder Synthi Bass Töne deutlicher unterscheiden, das Sommer Kabel ist hier (Tiefbass) wie alle anderen Kabel auch etwas verweichlicht. Wenn mit dem einspielen noch etwas mehr Geschmeidigkeit hinzukommen würde wäre ich extremst zufrieden...


Ein Frage hätte ich noch: Wie ist der Unterschied zu den ViaBlue Air-Klasse Kabeln und welche Stecker kann man für die dicken NF-S6 Strippen benutzen, immerhin 16mm Außendurchmesser – Schluck!

Grüße aus Frankfurt
Sinan

Geändert von tubehiflux (09.04.2013 um 13:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.04.2013, 14:14
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Sinan,

erstmal herzlich willkommen!

Beim SC 2 kommt noch Geschmeidigkeit - das dauert etliche Wochen - aber ich würde immer und nur mit dem SC 4 und im BiWire fahren - der Unterschied ist drastisch.

Nie im Leben käm ich auf die Idee unkonfektionierte Ware zu kaufen von ViaBlue, da gerade deren Stecker der Oberhammer sind und nicht umsonst allesamt patentiert (siehe auch Webseite).

Die Air Klasse ist auf absoluten Genuß ausgelegt -

öffnet größere Räume und wird extrem geschmeidig, sanft, feinzeichnend und mit mehr Fußwippfaktor.

Ist wie wenn du ein Rohr mit ner stärkeren Lampe ausleuchtest und kannst weiter hineinsehen.

Weiter viel Spaß beim Lesen und Hören!

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2013, 14:26
tubehiflux
 
Beiträge: n/a
Standard

Sind die ViaBlue Stecker wirklich gut? Ich finde z.B. das WBT Stecker am schlechtesten klingen - sogar billigstecker sind da besser! Bei WBT denkt man ja auch nicht nach sondern klotzt ohne Gehirn einfach drauflos - dann noch diese unverschämten Preise. Ich benutze meistens Eichmann (nervig da aus Plastik aber Auflösung=Weltklasse) oder Neutrik Profis.

Ich konfektioniere meine Kabel immer selbst da ich gut löten kann und besseres Lot verwende (10% Silber) - da hat man einfach mehr Kontrolle über das ganze.

Geändert von tubehiflux (09.04.2013 um 14:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.04.2013, 14:34
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tubehiflux Beitrag anzeigen
Sind die ViaBlue Stecker wirklich gut? Ich finde z.B. das WBT Stecker am schlechtesten klingen - sogar billigstecker sind da besser! Bei WBT denkt man ja auch nicht nach sondern klotzt ohne Gehirn einfach drauflos - dann noch diese unverschämten Preise. Ich benutze meistens Eichmann (nervig da aus Plastik aber Auflösung=Weltklasse) oder Neutrik Profis.

Ich konfektioniere meine Kabel immer selbst da ich gut löten kann und besseres Lot verwende (10% Silber) - da hat man einfach mehr Kontrolle über das ganze.
Für mich sind die ViaBlue Stecker klanglich und mechanisch mit himmelweiten Abstand am Weltmarkt die besten.

Die haben im übrigen ihr eigenes Silberlot dafür im Programm.

........................
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2013, 14:47
tubehiflux
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
Beim SC 2 kommt noch Geschmeidigkeit - das dauert etliche Wochen - aber ich würde immer und nur mit dem SC 4 und im BiWire fahren - der Unterschied ist drastisch.

Nun ja, ich höre mit Breitbändern - das einzige was noch besser wie Tannoy klingt - das ist mein voller ernst aber auch eine Geschmacksfrage. Als ich das letzte mal mehrere LS beim Händler gehört habe, haben diverse Tannoy LS alles was von den Lügenblättern (Stereoplay, Audio, Stereo) mit Sternchen, Goldenen Ohren, Nasen & Schwänzen tituliert war (Visaton, KEF, Canton, Nubert, Wilson Benesch usw.) so niedergemetzelt das einem schwindelig wurde. Trotzdem sind mir die Tannoy noch zu luschig – im Vergleich zu meiner Dayton 8 Zoll im BR Gehäuse. Die Dayton zeigen noch soooo viel mehr …..


Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die weitere Einspielphase. Danke übrigens für den enthusiastischen Einsatz den Du für High-End zeigst.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.04.2013, 18:29
tubehiflux
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe auf der ViaBlue Website ein Köpfhörerkabel gesehen! Ist ja genial, jetzt werde ich mein Feinsilber Solidcore an meinem Sennheiser gegen das ViaBlue austauschen. Ausserdem habe ich vor die interne Verkabelung in meiner Röhrenvorstufe bestehend aus Kimber & Silber Solidcore gegen das koaxiale NF-7 auszutauschen. So langsam werde ich zum ViaBlue fanatiker...

Geändert von tubehiflux (09.04.2013 um 18:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.04.2013, 22:11
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ausserdem habe ich vor die interne Verkabelung in meiner Röhrenvorstufe bestehend aus Kimber & Silber Solidcore gegen das koaxiale NF-7 auszutauschen.
Das NF 7 klingt satt und vollmundig und ist das genaue Gegenteil des Kimber, da bin ich mal gespannt, wie es dir mundet.

Ich finde das NF 7 geil im Quadrat.

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.04.2013, 22:33
tubehiflux
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
Das NF 7 klingt satt und vollmundig und ist das genaue Gegenteil des Kimber, da bin ich mal gespannt, wie es dir mundet.

Ich finde das NF 7 geil im Quadrat.


Hi Werner,
wie ist es denn mit der Räumlichkeit? Lässt das NF-7 da bisschen was weg? Ich habe schon mitgekriegt das Du ein Faible fürs NF-7 hegst.

Übrigens: Ich habe jetzt mal in paar Steve Hackett (bin ein Fan) Scheiben reingehört - ich sitze vor der Anlage [Audio-PC--->NF-75--->DAC--->NF-1S--->Vorstufe--->NF-1S--->Endstufe--->SC-2--->Fullrange] und komme aus dem Kichern nicht heraus, die ViaBlue Kabel holen soooo viel noch heraus das es eine reine Musikorgie wird. Da schälen sich Texturen heraus und auch die Bühne offenbart durchaus größere Gebilde mit exakter platzierten Instrumenten. Die Offenbarung des Jahres ist für mich die Cembalo Einspielung der Goldberg Variationen von Steier. Das Cembalo fächert explosiv-artig die abgefahrensten töne auf, manchmal ist man sich fast schon sicher das es ein Synthesizer ist.


Grüße
Sinan
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.04.2013, 08:03
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tubehiflux Beitrag anzeigen
Hi Werner,
wie ist es denn mit der Räumlichkeit? Lässt das NF-7 da bisschen was weg? Ich habe schon mitgekriegt das Du ein Faible fürs NF-7 hegst.

Übrigens: Ich habe jetzt mal in paar Steve Hackett (bin ein Fan) Scheiben reingehört - ich sitze vor der Anlage [Audio-PC--->NF-75--->DAC--->NF-1S--->Vorstufe--->NF-1S--->Endstufe--->SC-2--->Fullrange] und komme aus dem Kichern nicht heraus, die ViaBlue Kabel holen soooo viel noch heraus das es eine reine Musikorgie wird. Da schälen sich Texturen heraus und auch die Bühne offenbart durchaus größere Gebilde mit exakter platzierten Instrumenten. Die Offenbarung des Jahres ist für mich die Cembalo Einspielung der Goldberg Variationen von Steier. Das Cembalo fächert explosiv-artig die abgefahrensten töne auf, manchmal ist man sich fast schon sicher das es ein Synthesizer ist.


Grüße
Sinan
Hallo Sinan,

ich verstehe dich nicht.

Warum nimmst du das billigste Zeug von ViaBlue, wenn du so ein Bauteilefan bist?

Kauf dir doch die fetten amtlichen Strippen mit dem superaufwendigen Aufbau? Verstehe da sowieso nicht, was du dir für Kabel zusammengekauft hast, da gibt's doch weit Besseres!

Merkst du was?



So, Scherz beiseite - NF 7 macht genügend Raum, ggü. dem von dir erwähnten Sachen sowieso, braucht aber extrem lange zum Einbrennen.

Willst du jedoch volle Holografie, mußt du auf die S Serie gehen.

Du wirst nicht glauben, was da rauskommt.

Aber Achtung, die S Serie klingt in den ersten 2 Wochen gerne DUMPF.

Insbesondere das B.

Und ausgerechnet das macht hinterher weiter auf als alle anderen.

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.04.2013, 08:47
tubehiflux
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
Hallo Sinan,

ich verstehe dich nicht.

Warum nimmst du das billigste Zeug von ViaBlue, wenn du so ein Bauteilefan bist?

Kauf dir doch die fetten amtlichen Strippen mit dem superaufwendigen Aufbau? Verstehe da sowieso nicht, was du dir für Kabel zusammengekauft hast, da gibt's doch weit Besseres!

Nun mal ruhig Blut Werner, hab doch gerade mit ViaBlue angefangen - lass mir doch die Freude mich langsam hochzutasten. Konnte ja nicht ahnen das es sooooooo gut ist

Danke für die Tips.

Grüße
Sinan
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bildqualität bei HDMI-Kabeln St. Martin Bildwiedergabe-Zubehör 24 02.06.2017 19:08
Digital AES / EBU XLR vs. normalen XLR-Kabeln Andi Ungesichertes Audio-Wissen 13 16.03.2017 20:41
LCD2 Kabel mit diesen Steckern/Kabeln? patrykb KH - Kopfhörer Equipment 14 15.02.2014 14:10
Wer hört hier noch mit Voodoo-Kabeln von DopeSounds? Ted Audio-Zubehör 2 02.12.2013 22:17
Diverses zu Chinch Kabeln Emmilect HiFi Allgemein 51 10.11.2012 08:33



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de