open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.03.2017, 16:01
anthropoide_charmant anthropoide_charmant ist offline
 
Registriert seit: 01.03.2017
Beiträge: 8
Standard

Bei Berichten von Konnektivitätsproblemen würde mich die benutzte Hardware (Smartphone, Notebook etc.) interessieren.
Auch frage ich mich inwieweit Blauzahn Hörer mittlerweile den audiophilen Gütekriterien gerecht werden. Reichen da AAC und aptX als Codecs um das zu gewährleisten? Was meint ihr dazu?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.03.2017, 16:12
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 625
Standard

Ich teste immer an Iphone und Ipad.

Dadurch dass die Wandlung im KH erfolgt, würde ich den Klang schon als recht audiophil beschreiben! Man muss halt die für sich passende Abstimmung finden :-)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.03.2017, 16:13
audiofreak123 audiofreak123 ist offline
 
Registriert seit: 19.06.2013
Beiträge: 90
Standard

Die Hardware: macbook, android handy, eine sennheiser aptx-usb-stick: ich hatte überall nervige empfangsstörungen bie b&o.

APTX klingt wirklich erstaunlich gut, finde ich. Ich kann einen recht geringen Unterschied zwischen Kabel und APTx bei B&W P2 wireless ausmachen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.04.2017, 10:48
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 625
Standard

Hallo Suchende,

ich muss nun mal eine Lanze für den Audeze EL8-Titanium brechen, das ist der perfekte KH für mich!

Nach erfolglosen Versuchen mit den wireless Vertretern (sieh vorne) hatte ich noch den Hifiman Edition XV2 mit Chord Mojo getestet, was klanglich wirklich über allem steht, das ich bisher gehört hatte. Eine wahnsinnig tolle Auflösung ohne ins analytische zu kippen, eine Basspräzision zum dahinschmelzen, aber leider alles viel zu umständlich. Den Mojo muss man auch aufladen, stets dabeihaben, er ist zwar klein aber irgendwie schwer, dazu noch das USB auf Lightning Kabel, das war mir einfach zu viel an Geraffel. Zudem fand ich die Größenverstellung zu leichtgängig und trotz der angenehmen Abstimmung, konnte ich damit nicht ewig hören.

Der Audeze hingegen spielt noch zurückhaltender und somit absolut langzeittauglich, hat für mich die richtige Balance zwischen Auflösung und Spaß mit schlechteren/normalen nicht audiophilen Aufnahmen (ich hatte seit Jahren nicht mehr soviel Spaß an meinen alten mp3s aus der Jugendzeit!!). Momentan laufen hochauflösende Klassikaufnahmen, was ebenso absolut genial klingt, ich liebe die Geschwindigkeit der Transienten und die Klarheit die der KH im Vergleich zu meiner Hauptanlage bietet. Dazu ein wunderbar ausgeleuchteter Raum, einfach alles was das Herz begehrt :-) Ein absoluter Vorteil ist der im Kabel integrierte kleine und leichte DAC, der zudem ohne Akku auskommt und super easy am Kabel fernbedienbar ist. Was habe ich mich über die Touch Bedienung des B&O damals an der Ohrmuschel aufgeregt, die ständig irgendwelche Leute angerufen hat. Auch die dazugehörige DSP App verrichtet anstandslos ihren Dienst, ich habe damit den Bass minimal rausgenommen. Der KH ist angenehm zu tragen und die Größenverstellung klasse. Zudem kann ich ein Gerät für 700€ mal eher irgendwohin ins Freibad mitnehmen oder auf dem Sofa herumwerfen als eines für 2000€.

Also Leute, das Ding bekommt eine klare Kaufempfehlung! Bei Cyberport kann man ihn übrigens 30 Tage lang testen...

Grüße
Flo
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.04.2017, 12:43
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 567
Standard

Hallo Flo,

der AUDEZE EL8 Titanium ist auf jeden Fall eine gute Empfehlung, wenn man eine geschlossene und portable Lösung sucht. Ich habe den EL8 ebenfalls schon einer ausgiebigen Hörprobe unterzogen, mich aber am Ende doch für den iSINE20 entschieden, weil die Isolation für mich keine entscheidende Rolle spielt.

Über den Sitz und den Anpressdruck beim EL8 kannst du übrigens die Tonalität des KH massgeblich beeinflußen. Wenn du die Hörmuscheln während des Betriebes leicht verschiebst oder von den Ohren abhebst, kannst du den Unterschied sehr gut nachvollziehen. Der Kopfhörer klingt dann wesentlich luftiger und heller. Dies funktioniert zwar grundsätzlich mit allen (geschlossenen) KH, dieser Effekt ist aber insbesondere beim EL8 aufgrund des vollkommen dichten Abschlusses besonders ausgeprägt.

Beim Aufsetzen des Hörers kann man deshalb übrigens auch zeitweilig die Membranbewegungen der Folien, bedingt durch den entstehenden Überdruck, akustisch nachvollziehen. Also besser etwas Vorsicht walten lassen, gell?...
(AUDEZE hat aus diesem Grund beim LCD4 zum Druckausgleich einen flexiblen Spalt nachträglich in den Übergang Lederpolster/Gehäuse eingefügt, weil in einigen Fällen das sehr dünne Membranmaterial gerissen ist...)

Das integrierte CIPHER-Kabel von AUDEZE (SINE, iSINE, EL8) ist für mich ferner die derzeit praxisgerechteste Lösung für den mobilen Einsatz überhaupt.

Lieben Gruß
Wolfgang
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ausschnitt EL8 Titanium.jpg
Hits:	41
Größe:	320,1 KB
ID:	15102  
__________________
Meet the Musicalhead.de

Geändert von fidelio (22.04.2017 um 12:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.11.2017, 09:42
Dogopit Dogopit ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 178
Standard

Hallo
Bin auch auf der Suche nach einem guten Bluetooth Kopfhörer.
Gibt es da was neues oder ist der P7 das bestmögliche?

Grüße Rolf
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.11.2017, 12:55
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 625
Standard

Hallo,

ich suche auch wieder, der EL8 ist für meine Ohren leider doch nicht langzeitkompatibel auf Grund des Überdruckes :-(

Habe nun den Denon D7200 im Visier ggf. mit RHA Dacamp.

Bzgl. Bluetooth kenne ich nichts neueres, als die hier bereits besprochenen Produkte, die allesamt durchgefallen sind. Leider...

VG!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.11.2017, 14:25
Dogopit Dogopit ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 178
Standard

Für die heutige Zeit ist das sehr schwach von den Firmen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.11.2017, 15:25
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 625
Standard

Hab dir doch noch was gefunden, den Beyerdynamic Aventho Wireless

http://www.computerbild.de/artikel/a...-18835349.html

Geändert von nickchang (15.11.2017 um 15:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.11.2017, 17:44
Dogopit Dogopit ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 178
Standard

Das Teil sieht gut aus, hat den schon jemand gehört?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die besten Filme aller Zeiten boxworld Flimmerkiste 47 13.10.2016 10:37
Audiophiles Vinyl, wo am besten anbieten? tmr Marktplatz für CDs und andere Tonträger 20 14.09.2015 13:58
In Ear Hörer Hooker Alles Mögliche um Kopfhörer 6 13.07.2014 18:12
Die besten Spikes für Tannoy? Replace-Kellerkind Tannoyforum 15 16.01.2012 09:24
Die besten Lautsprecher kommen aus dem Osten Claus B MEG Musikelektronik Geithain 4 03.02.2010 15:49



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de