open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.07.2017, 22:27
maasi maasi ist gerade online
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 882
Standard

Hallo Bernd,

wünsche Dir viel Spaß mit dem Violectric V281 !

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.07.2017, 23:19
xxx1313 xxx1313 ist offline
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 477
Standard

Zitat:
Zitat von B52 Beitrag anzeigen
Hallo liebe Foristen,
es ist der Violectric 281 geworden der hoffentlich bald bei mir eintrifft. Danke an alle, die mir ihre Gedanken mitgeteilt haben. Für mich war es sehr hilfreich.
Grüße an alle aus Berlin
Bernd
Gratuliere, Bernd.

Ich empfand "zu meiner Zeit" mit dem LCD-3 auch den V281 einen Tick neutraler und besser als den Taurus II (hatte beide bei mir zuhause).
__________________

Focal Utopia, Sennheiser HD800S, Oppo PM-3; Chord DAVE, Hugo 2, SP1000SS, AK380+Amp
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.11.2017, 23:11
Aros Aros ist offline
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 167
Standard

Zitat:
Zitat von B52 Beitrag anzeigen
Hallo liebe Foristen,
es ist der Violectric 281 geworden der hoffentlich bald bei mir eintrifft. Danke an alle, die mir ihre Gedanken mitgeteilt haben. Für mich war es sehr hilfreich.
Grüße an alle aus Berlin
Bernd
Ja, der spielt seit einer Woche auch bei mir und treibt den LCD-3 an. Oppo UDP-205 liefert die Musik.
Ich habe mich im wahrsten Sinne des Wortes auf den Arsch gesetzt, als ich den LCD-3 nur erstmal über Cinch am V281 anschloss.

Warum?

Weil ich endlich hörte, was der LCD-3 an Bass kann. Da kam der Bryston BHA-1 nicht mal in die Nähe.
Muss echt sagen, der V281 ist eine Welt für sich. Soviel Kraft und Klang ist echt der Hammer. So geht Kopfhörerverstärker

Leider hat mir heute das 4. Mal ein Treiber (dieses mal rechts) eines LCD-3 den Dienst versagt. Das letzte Mal im März 17. Zur Fehlersuche habe ich auf Cinch vom Bryston BHA-1 umgestellt.
Und seit einer Woche habe ich statt Cinch wieder XLR genutzt.
Gibt es da einen Zusammenhang?
Das macht mich echt fertig.

War von einem Vorführgerät aus dem Hifi im Hinterhof. Sie hatten mir meinen LCD-3 mit 3 linksseitigen Treiberausfällen zur Reparatur geschickt und ich konnte das Austauschgerät behalten. Dafür wanderte mein reparierter als Vorführgerät in ihre Riege.
Jetzt habe ich meinen reparierten wieder und des Austauschgerät geht zur Reparatur.
Das ist einfach nur ein Service, wie er sein sollte. Kauf ja auch alles bei denen.. naja fast.

Es ist echt zum Heulen. LCD-3 hören ist wie russisch Roulette.
Und dabei ist es genau der Klang, den ich mein Leben lang suchte. Nun mit dem V281 ist er einfach göttlich.

Hoffentlich werden ich jetzt mit Treiberausfällen nicht mehr belästigt.
3 Reparaturen sollten doch wirklich reichen.

Wenn nochmal ein Treiber ausfällt, denke ich dass der HiFiman 1000 V2 mein Eigen wird.
Der spielt auch perfekt mit dem V281 zusammen.

Muss aber nicht sein. Will den LCD-3 weiter haben.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.11.2017, 10:28
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 215
Standard

Zitat:
Zitat von Aros Beitrag anzeigen

Leider hat mir heute das 4. Mal ein Treiber (dieses mal rechts) eines LCD-3 den Dienst versagt. Das letzte Mal im März 17. Zur Fehlersuche habe ich auf Cinch vom Bryston BHA-1 umgestellt.
Und seit einer Woche habe ich statt Cinch wieder XLR genutzt.
Gibt es da einen Zusammenhang?
Das macht mich echt fertig.

War von einem Vorführgerät aus dem Hifi im Hinterhof. Sie hatten mir meinen LCD-3 mit 3 linksseitigen Treiberausfällen zur Reparatur geschickt und ich konnte das Austauschgerät behalten. Dafür wanderte mein reparierter als Vorführgerät in ihre Riege.
Jetzt habe ich meinen reparierten wieder und des Austauschgerät geht zur Reparatur.
Das ist einfach nur ein Service, wie er sein sollte. Kauf ja auch alles bei denen.. naja fast.

Es ist echt zum Heulen. LCD-3 hören ist wie russisch Roulette.
Und dabei ist es genau der Klang, den ich mein Leben lang suchte. Nun mit dem V281 ist er einfach göttlich.

Hoffentlich werden ich jetzt mit Treiberausfällen nicht mehr belästigt.
3 Reparaturen sollten doch wirklich reichen.

Wenn nochmal ein Treiber ausfällt, denke ich dass der HiFiman 1000 V2 mein Eigen wird.
Der spielt auch perfekt mit dem V281 zusammen.

Muss aber nicht sein. Will den LCD-3 weiter haben.
Hallo Aros,

den LCD 3 hatte ich über drei Jahre lang, ohne jedwede Probleme.
Bei mir spielte er zuletzt auch meist symmetrisch verbunden am BHA-1, auch da ohne Macken.

Offenbar wirklich eine Art Glücksspiel, mit dem Audeze.
Bin allerdings auch zum HEK v2 gewechselt, das hatte aber primär mit der klanglichen Signatur und sekundär mit dem Tragekomfort zu tun.

Viele Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de