open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 17.11.2018, 23:13
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.630
Standard

https://www.head-fi.org/threads/meze...ements.891149/

NOMAX

PS.@Chrisi...keine Angst...den Rollator überlass ich dir wenn die Zeit reif ist
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 17.11.2018, 23:42
Replace-T Replace-T ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.467
Standard

Mir könnte er zu wenig Bass besitzen.
Die Verzerrungen im Mittenbereich machen messtechnisch auch keinen neuen King aus dem Empyrean.
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 18.11.2018, 00:02
Chrisi65 Chrisi65 ist offline
 
Registriert seit: 01.02.2015
Beiträge: 902
Standard

Zitat:
Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
Mir könnte er zu wenig Bass besitzen.
Also wenn DER dir zu wenig Bass hat mußt du bei deinem LCD bleiben!

Für mich geht er schon in die richtige Richtung, aber leider wiederum etwas zu viel des Guten!

Ein bisschen weniger Bumms, ein wenig mehr Raum - das wär mein Traum (reimt sich sogar)...
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 18.11.2018, 00:11
Replace-T Replace-T ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.467
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisi65 Beitrag anzeigen
Also wenn DER dir zu wenig Bass hat mußt du bei deinem LCD bleiben!

Für mich geht er schon in die richtige Richtung, aber leider wiederum etwas zu viel des Guten!

Ein bisschen weniger Bumms, ein wenig mehr Raum - das wär mein Traum (reimt sich sogar)...
Hab ja bisher nur die Messung gesehen. Der Empyrean wird einen etwas schwächeren Bass haben als der LCD4. Eher in Richtung SR009s.
Höre gerade Veil von Haken über den LCD4. Den Kopfhörer der hier einen besseren Bass besitzt gibt es nur im Testlabor von Audeze. Speed, Quantität, Qualität einfach perfekt!
Ich hätte mich wohl wirklich in den Hintern gekniffen wenn ich Ihn auch noch so günstig verkauft hätte. Wer weiß ob ich dann ein solch klingendes Exemplar jemals wieder gefunden hätte.

Geändert von Replace-T (18.11.2018 um 00:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 18.11.2018, 01:26
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 787
Standard

Hallo zusammen,

ich will meinem Vergleichstest ja nicht vorgreifen, der jetzt übrigens zeitnah veröffentlicht werden wird, aber der MEZE hat ganz sicher nicht zu WENIG Bass...

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 18.11.2018, 10:46
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.630
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisi65 Beitrag anzeigen
Also wenn DER dir zu wenig Bass hat mußt du bei deinem LCD bleiben!

Für mich geht er schon in die richtige Richtung, aber leider wiederum etwas zu viel des Guten!

Ein bisschen weniger Bumms, ein wenig mehr Raum - das wär mein Traum (reimt sich sogar)...
....du alter Bummser du

NOMAX

PS.mit dir mache echt spasshalber den Test auch noch...ist nun die Crossfeed aktiviert oder nicht...ohne dasdu den Dave siehst
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (18.11.2018 um 10:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 19.11.2018, 11:52
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.402
Standard

Der Empyrean am Chord Dave war die Enttäuschung der Messe für mich. Die Kombination klang farblos und eng. Eine Bühne wie ein schmaler Tunnel und der schwabelige Bass deckte die Mitten ab. Der Röhrenverstärker daneben hatte den Meze nicht im Griff, keine Kontrolle. Hat mir in München besser gefallen. Aber kommt wohl auch drauf an, was man vorher gerade gehört hat.
Gut war, dass man über Qobuz seine Lieblingstitel, die man gut im Ohr hat, hören konnte
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 19.11.2018, 12:00
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 2.051
Standard

Der Röhrenverstärker war zu dem Zeitpunkt als ich in den Ram kam noch gar nicht in Betrieb. Habe da wohl nichts verpasst.
So übel klang der MEZE Empyrean auch wieder nicht. Ich hätte ihn zu Heinz und den Paltauf „entführen“ sollen.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 19.11.2018, 12:03
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.402
Standard

Pssst, ich glaube auch nicht, dass es am Empyrean liegt.
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 19.11.2018, 12:04
La Suede La Suede ist offline
 
Registriert seit: 01.03.2014
Beiträge: 159
Standard

Verstehe nicht ganz. War der Empyrean direkt am DAVE oder am Röhrenverstärker angeschlossen?
__________________
Plixir BAC 400 Netzfilter > Aqvox switch (an LPS-1)> Sablon-CAT Kabel > Innuos Zenith SE (mit Taiko Setchi D2 grounding) > Lush^2 USB-Kabel > tx-USBUltra (an LPS-1.2) mit Cybershaft OCXO OP14 clock > Lush^2 > Chord M Scaler (Sbooster MKII) > Chord Dave
> Focal Utopia mit Wywires Platinum Kabel, Audeze LCD i4 mit Lavrycables, HE-1000SE mit Norne Einvaldi Kabel, HD800 (SD mod) mit Effect Audio Eros Kabel, Omega Compact Alnico Monitors
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe Meze 99 Classics Silber andide Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 07.06.2018 06:43
Meze 99 Classics, Walnut silver, komplett rulerofrecords Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 04.02.2018 19:26
Meze 99 Classic Niggo KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 57 01.10.2016 09:56



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de