open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 08.03.2018, 09:47
Chrisi65 Chrisi65 ist offline
 
Registriert seit: 01.02.2015
Beiträge: 822
Standard

Falls du die Möglichkeit hast, würde ich den Audio GD tatsächlich mal mit einem großen Violectric vergleichen!
Mein 281er macht mächtig Schub und spielt keinesfalls so analytisch, wie manch einer in dieser Preisklasse.......
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 09.03.2018, 00:40
justmee justmee ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 176
Standard

Da ich unweit vom Violectric Firmensitz in Konstanz wohne, werde ich mir den HPA V280 dort in Verbindung mit meinem ADX5000 mal anhören.
Ebenso ist in nicht zu weiter Entfernung ein Händler, bei dem ich den Luminare und auch den Trafomatic Head2 anhören kann.
Bin gespannt wie sich eine Röhre klanglich schlägt gegen einen diskret aufgebauten Transistor-Amp.
Was genau ist an einem TPA basiertem Amp eigentlich "schlechter"?
Viele, auch hochpreisige Verstärker nutzen doch diese Bauteile von Texas Instruments.
Wenn mich nicht alles täuscht auch der Hugo2 von Chord.
Den konnte ich zumindest mit meinem Focal Elear mal hören und ich war sehr angetan.
Was mir an dem Hugo2 missfällt ist der mobile Aufbau. Als stationärer Amp für mich irgendwie zu fipsig und letzendlich dafür auch zu teuer.

Viele Grüsse
Ralph
__________________
Audio Technica ATH-ADX 5000 mit Forza Audioworks Noir Hybrid HPC XLR - AudioValve Luminare - Teac USB-DAC/Streamer NT 505 - Neotech/DH-Labs XLR Kabel - Kreder UPOCC 6N Reinsilber USB-Kabel
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 09.03.2018, 10:23
sacredgates sacredgates ist offline
 
Registriert seit: 22.01.2013
Beiträge: 42
Standard

Hallo Ralph,
toll das Du einige Verstärker probehören kannst...
Ich hoffe Du schreibst ein Paar Zeilen über den Trafomatic. Hat als push-pull vielleicht nicht das letzte bisschen Rohrencharm, aber er ist einen sehr vielseitigen KHV der auch schwierige KH´s befeuert. Spiele auch mal ein bisschen mit seinen Impedanzauswahlregler wenn Du kannst. Bei manche KHs hat das einen nicht kleinen Einfluss auf Klangbild und Frequenzverlauf (Vgl. HD800).
Wie bei fast alle Röhren KHVs ist noch 10-20 % Luft nach oben mit schöne NOS Röhren. Ich habe nach einiges an Suchen (bis in Russland) meine Röhren für den Head 2 gefunden... Ich höre viel akustische Musik + Stimmen.
Wie Didi aber schon sagte ist der Trafomatic eher einen neutralen schnellen Amp und wenn ich ein System speziell für den AT wollte wurde ich wohl auch einen etwas wärmeren, fülligeren KH bevorzugen. Seine Empfhelung für den OTL Euforia kann ich gut nachvollziehen. Es gibt auch ein paar tolle OTL Amps aus Amerika, aber es ist immer so eine Sache mit Import usw.
Mann könnte ggf. aber auch das Klangbild des Head 2 mit eine geschickte Wahl der Vorstuferöhren etwas beeinflüssen.

Und was ist gegen einem TPA basiertem Amp? Ich kann sagen das der TI chip basierte KHV in den Amethyst das Dacteil deutlich ausgebremst hat. Am Head 2 war der Amethyst schon gleich viel besser. Aber es lassen sich sicherlich anständige KHV um diese chips bauen. Nur, wenn man in die Königsklasse möchte, kommt man meine Meinung nach nur schwierig an einen guten diskret aufgebauten SS oder gekönnt gebauten Hybrid oder Röhren KHV vorbei.
__________________
Bitte verzeihe mir meine Schreibfehlern...
1) Ipad mini 4 oder Denon CD DCD-CX3 >> Soekris Dac1541 >> Trafomatic Head 2 mit NOS Röhren >> ATH-W3000anv (stark modifiziert) + ZMF Auteur Blackwood
2) Consonance Röhren CD >> Octave V40 >> Aurum Cantus Leisure 3SE
3) Netzleiste Vibex Two 6 R

Geändert von sacredgates (09.03.2018 um 10:25 Uhr). Grund: Schreibefehler... also ein Paar davon...
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 24.03.2018, 17:10
Maexi79 Maexi79 ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2017
Beiträge: 148
Standard

Zu einem Audio GD DAC/AMP gibt es seit heute Messungen, die mich stark daran zweifeln lassen, das dieses Material so gut ist.

https://www.audiosciencereview.com/f...mplifier.2486/
__________________
Tidal >> ADI2DAC >> SPL Phonitor2 >> HE1000V2

Erfolgreich gehandelt mit:
Losamol, Maninthehighcastle, Rozett, Caribou
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 30.03.2018, 09:57
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 398
Standard

Zitat:
Zitat von Maexi79 Beitrag anzeigen
Zu einem Audio GD DAC/AMP gibt es seit heute Messungen, die mich stark daran zweifeln lassen, das dieses Material so gut ist.

https://www.audiosciencereview.com/f...mplifier.2486/
Hi,

das bestätigt eigentlich die Hörerfahrungen, die (nicht nur) ich mit den Audio-gd DAC/KHV machen musste.
An KH die im Präsenz-/Höhenbereich eher dominant sind (dazu würde ich einen HD 800 S oder auch den AT ADX 5000 zählen), sind diese Geräte m. E. nicht empfehlenswert, der Klang wird eisig, harsch, schneidend.
Selbst für mich, der eigentlich heller timbrierte KH/KHV-Kombinationen durchaus schätzt, das reine "Ohrengift".

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 30.03.2018, 11:56
Chrisi65 Chrisi65 ist offline
 
Registriert seit: 01.02.2015
Beiträge: 822
Standard

Darum würde mich auch interessieren, ob schon jemand den ADX an einem der großen Violectrics hören konnte? !
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 30.03.2018, 14:22
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 704
Standard

Hallo zusammen,

probiert lieber mal diese Kombi...

Denn in den letzten Tagen geniesse ich den kongenialen Zusammenschluss von AUDIO TECHNICA ADX5000 und dem neuen leuchtenden Stern am röhrenbewehrten Verstärkerhimmel - dem FELIKS AUDIO EUFORIA. Klanglich und optisch einfach Weltklasse.

Natürlich in röhrentechnischer Optimalbesetzung (siehe Bild). Übertrifft IMO in dieser speziellen Kombination mit dem AT selbst Größen wie den AUDIOVALVE LUMINARE oder den TRAFOMATIC HEAD2. Getreu dem Motto: Goliath war größer. David besser.

Lieben Gruß
Wolfgang
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	EUFORIA & ADX5000.jpg
Hits:	84
Größe:	540,5 KB
ID:	18039  
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 30.03.2018, 22:48
digitalaudio digitalaudio ist offline
 
Registriert seit: 01.12.2016
Beiträge: 153
Standard

Den Euphoria in dieser Röhren Bestückung bekommt Ihr von mir im Biete Breich weit unter Neupreis
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete: Audio Technica ATH-ADX 5000 + Felkis Audio Euphoria digitalaudio Bazar - Audiogeräte und Zubehör 3 05.04.2018 15:09
Audio Technica LS200 MisterMonsieur Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 10.03.2018 21:30
Test AUDIO TECHNICA ATH-ADX5000 fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 10 28.12.2017 18:30
Audio Technica ATH-MSR7BK Uncy1971 KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 1 21.08.2016 22:17
Audio Technica ATH-ANC9 Da1go Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 04.08.2015 14:47



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de