open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Forum für emotionales Hören > Was emotionale Hörer bewegt
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Was emotionale Hörer bewegt Hier gehört alles hin, was empfunden und nicht gemessen wird

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2019, 01:11
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 4.070
Standard Zum Tode von Scott Walker...

Letzten Sonntag erlag Scott Walker von den Walker Brothers im Alter von 75 Jahren einem Krebsleiden.
http://www.spiegel.de/kultur/musik/n...a-1259566.html

Wer kennt ihren damaligen Hit nicht...
"The Sun Ain't Gonna Shine (Anymore)"


Hier eines seiner letzten Alben aus den 80er Jahren
"Climate of Hunter" das von den Kritikern zwar hochbejubelt wurde,für die Plattenfirma aber ein Desaster war.
Ich finde seine Stimme auf dem Album immer noch einzigartig,auch wenn die Sonne für ihn schon lange nicht mehr schien.


RIP Scott






https://www.youtube.com/watch?v=V4t4...7ypdx7Gpow66e9
https://open.spotify.com/album/4wCY7...STKK-QXLMmYXHA
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

Geändert von HearTheTruth (29.03.2019 um 01:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2019, 06:50
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 1.261
Standard

Der späte Scott Walker , ein Künstler der sich frei ausdrückte , sich keine kommerzielle Zwänge auferlegte bzw einschränkte .

Seine Texte verwenden kraftvolle visuelle Bilder, spielen Dramen und können eine Vielzahl von Gesichtspunkten und Persönlichkeiten innerhalb eines einzigen Songs übernehmen. Er nutzt den Ton als Filmemacher, um dramatische Effekte zu erzielen. Musik zu machen bedeutet für Walker, die für seine Texte am besten geeignete Klangumgebung zu finden. Diese unkonventionellen, manchmal verspotteten und oft alarmierenden Klänge sind eine Inszenierung, eine dramatische Kulisse für Walkers Texte, die Brian Eno als "unvergleichlich" bezeichnet hat.

RIP
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.03.2019, 08:22
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.096
Standard

Ein lesenswerter Nachruf auf einen zumeist unverstandenen Künstler. Auch ich hatte mit seiner Kunst große Verständnisprobleme, da ich ihn und seine frühe Musik eher als Teeny-Schwarm hörte und genoß. Sein Wirken war aber sehr vielseitig geprägt: http://www.spiegel.de/kultur/musik/n...a-1259566.html
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer erinnert sich an die Walker Brothers ... Sepp Was macht eigentlich ... 13 25.11.2016 22:22
Ridley Scott goes Moses in: EXODUS Replace-Kellerkind Flimmerkiste 0 12.08.2014 22:28
T-Bone Walker Höhlenmaler Monk-Audio 0 11.11.2011 17:23



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de