open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > yAudio > yAudio Tuning
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.02.2016, 20:21
Wonneproppen Wonneproppen ist gerade online
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.398
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
klar ist, das es eine komplette Neuentwicklug wäre, mit dem Original hätte der neue Lautsprecher nur noch das Design gemeinsam, daher ist die Basis relativ egal.
Nee, ist nicht klar. Das Gehäuse bleibt da und die Chassis auch. Das neu zusammen zu bringen, entfällt.
Die Chassis-Resonanzen, so war die Idee, sollten auch mit einer schon bekannten Weiche korrigiert werden. Die Abstrahlung würde sich etwas ändern. Was dann an Bastelei übrig bleibt, sollte weit hinter einer Neuentwicklung zurückbleiben.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.02.2016, 20:46
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.645
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
Nee, ist nicht klar. Das Gehäuse bleibt da und die Chassis auch. Das neu zusammen zu bringen, entfällt.
Die Chassis-Resonanzen, so war die Idee, sollten auch mit einer schon bekannten Weiche korrigiert werden. Die Abstrahlung würde sich etwas ändern. Was dann an Bastelei übrig bleibt, sollte weit hinter einer Neuentwicklung zurückbleiben.
eben genau das ist nicht der Fall.
Mit Glück bleibt das Gehäuse und die Chassis.
Die Weiche müsste komplett neu entwickelt werden.
Die klangliche Feinabstimmung per Gehör bei frei zugänglicher Weiche ist ebenfalls Fakt, ich unterstelle dir dabei aber das best mögliche Ergebniss erzielen zu wollen.

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.02.2016, 20:51
Wonneproppen Wonneproppen ist gerade online
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.398
Standard

Meinst Du damit, die Chassis würden ihre Resonanzstellen ändern?
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.02.2016, 21:09
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.645
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
Meinst Du damit, die Chassis würden ihre Resonanzstellen ändern?
ich meine das der Chassistyp nicht eindeutig klar ist (bei Keramik), bei Seas ist von Interesse ob es die Serie vor dem Kleberwechsel oder danach ist.
Beim Hochtöner auch welcher Typ und ob mit oder ohne Ferrofluid.
Im Zusammenspiel dan ab wann und wie man die Ausblendung setzen möchte.
Ich denke einfach so "zusammengeflickt" kommt man nicht mal auf 20% vom möglichen Potential.
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.02.2016, 12:25
oncle_tom oncle_tom ist gerade online
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 982
Standard

Warum was ändern? Die sind genau so gewollt, ob 'gekonnt' oder nicht, spielt erstmal keine Rolle.
Wer was anderes möchte, wird doch bei Myro fündig ...

Peter
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.02.2016, 12:31
Wonneproppen Wonneproppen ist gerade online
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.398
Standard

Ja doch.
Aber man kann auch spielen und basteln.

Und ich halte es für möglich, dass die Gehäuse bei Ayon und Vroemen besser sind als bei Myro.
Sicher nicht von der Verarbeitung, aber von der Schallführung (Ayon) oder dem Material (Vroemen).
Aber die Filter nicht. Ganz und gar nicht.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.02.2016, 13:53
Wonneproppen Wonneproppen ist gerade online
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.398
Standard

Und das sieht ja aus wie eine Whisky XXL.



Vielleicht könnten sich Herr Myro und Herr Vroemen mal auf eine Time 3 einigen.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Ayon CD-5s Schlussmitlustig Quellgeräte analog und digital 7 03.09.2017 20:30
Ayon CD-1sc mit 6H30p-DR pronatural Digital 24 28.08.2014 10:18
Ayon CD-1 jkorn Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 25.01.2013 17:58
Ayon CD 5 S Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 2 23.07.2011 17:53
Ayon TRITON gesucht labskaus Bazar - Allerlei Gebrauchtes 0 15.10.2010 14:47



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de