open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Veranstaltungen > Externe Veranstaltungen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Externe Veranstaltungen Messen, Händlermessen, externe Workshops usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 05.02.2017, 11:30
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 489
Standard Klang

Wenn eine Anlage im HT und Grundtonbereich nicht ohne zu nerven tönen kann, ist das Schrott. Und da gibt es sehr viele Modelle, die Schrott sind. Bei den hohen Preisklassen darf das nicht sein und das liegt nicht am Raum. High End ist und bleibt auf weiten Strecken verarsche.

Gruss Stefan
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.02.2017, 11:42
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.390
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Da wird in der Regel irgendwas hingepappt und hingestellt. Meist ohne Sinn und Verstand. Das ist doch längst noch kein Hinweis auf eine gute Raumakustik. Und wenn in diesen Kämmerleins viele Leute sitzen, sind sie schnell überdämpft. Es ist ein Wahnsinn, aber bitte: Jeder, wie er will. Mich interessieren solche Events schon gar nicht mehr.
Von einem Hersteller muss ich erwarten das er weiss was wo hinzupappen ist.
Leider wussten die meissten Hersteller nicht mal welche Musik sich zur Demo eignet, haben die Fehler nicht mal selbst raushören können.
Überdämpft war nichts und gegen Mittag haben wir die meissten Anlage mit 3-4 Leutchen hören können.
Man muss sich halt nur im Klaren sein das eine Messe nur für den ersten Eindruck taugt, wenn der aber totaler Mist ist braucht man dann auch keinen Händler aufsuchen.
Sehr gut (ausser etwas zu viel Tiefbass) war z.B. SPL, hier war deutlich zu hören das der Vorführer wusste wie Musik klingt...
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.02.2017, 11:44
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.390
Standard

Zitat:
Zitat von Realist Beitrag anzeigen
Wenn eine Anlage im HT und Grundtonbereich nicht ohne zu nerven tönen kann, ist das Schrott. Und da gibt es sehr viele Modelle, die Schrott sind. Bei den hohen Preisklassen darf das nicht sein und das liegt nicht am Raum. High End ist und bleibt auf weiten Strecken verarsche.

Gruss Stefan
Moin Stefan,

genau genommen gibt es kein High End, es gibt nur gute und schlechte Geräte.
High End ist Quatsch

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.02.2017, 11:53
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.390
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Peter, ich glaube, es lassen sich noch genügend Leute guten Klang etwas kosten. Man muß aber dabei das sichere Gefühl haben, daß es sich lohnt und etwas seinen Preis auch wert ist. Das ist in meinen Ohren heute leider viel zu selten. Da driften Preis und Klangqualität immer weiter auseinander. Highend wird mehr und mehr zu einer Spielwiese für die Reichen. Die brauchen das als Status und als Prestige. Musik ist da eher Nebensache. Hör dir das Gefidel doch mal auf diesen Anlagen an. Grausam.
Man weiss ja nicht wie viel diese Hersteller von ihrem Zeug verkaufen.
Es waren nicht wenige Hersteller vertreten deren Namen ich nie vorher gehört hatte...
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.02.2017, 12:09
cay-uwe cay-uwe ist offline
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.507
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Ja, aber muß man jedem hinterherlaufen? Ich versteh`s nicht, muß ich als Konsument auch nicht. Ich fahr lieber zum Hersteller selbst oder hör mir die Sachen zu Hause an. Da weiß ich wenigstens, was es macht unter meinen Bedingungen.
Franz,

das machst Du, aber schon oft musste ich mir anhören, dass Hamburg, oder München zu weit weg wären vom schönen Rheinhessen
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.02.2017, 12:17
pp.dummy pp.dummy ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 243
Standard Doch ND-Hifitage!

Zitat:
Zitat von Andreas1205 Beitrag anzeigen
Hallo Rudi,

erstmal danke für die Fotos und die Schilderung Deiner EIndrücke und auf diesem Weg gute Besserung.

In Deinem letzten Satz fragtest Du nach unseren Eindrücken bei den "WD-Hifitagen". Meintest Du wirklich die Westdeutschen..?

Falls es so sein sollte und kein Schreibfehler war, ich war bei den letzten 3 Veranstaltungen in Bonn und kann eine Aussage von Dir teilen. Vieles ist superteuer (zumindest für mich) und manchmal nichtssagend oder in der Relation das Geld nicht wert.

Beim letzten Mal sind mir positiv PMC 25 twenty23 Lautsprecher in Erinnerung geblieben.

Gruss

Andreas
Moin zusammen,
ich meinte in der Tat die Norddeutschen Hifitage!
Wenn ich keinen optimalen Sitzplatz hatte, dann habe ich mich bei Klangeindrücken sehr zurückgehalten.
Aber in vielen y-Audio Treffen habe ich für mich die Erkenntnis gewonnen, die Fehler, die man innerhalb der ersten 30 s hört, sind auch nach längerem Hören noch da.
Dank Herrn Trump kann ich aber mich folgendes Fazit ziehen: dieser Markt, der sich da bei den ND-Hifitagen und bei anderen Gelegenheiten präsentiert, ist postfaktisch und voller alternativer Fakten. Oder andersherum gesagt: anything goes oder des Menschen Wille ist sein Himmelreich.
Und wenn man als kleiner Hersteller von solchen Messen profitieren will, dann muß man schon viel Gehirnschmalz in seinen Messeauftritt stecken.
Herzlich Grüße
Rudi
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05.02.2017, 13:02
Niggo Niggo ist offline
 
Registriert seit: 14.03.2014
Beiträge: 74
Standard

Dass man auf einer Messe einen schönen Klang hinbekommen kann, habe ich auf anderen Messen schon erlebt (München, Neuss, Essen). Warum das in Hamburg nicht geklappt hat, kann ich mir nicht erklären. Aber wir haben ja hier im Thread schon von einem Vertiebler gehört, dass wir Konsumenten sowieso zu blöd sind, um das dargebotene Material ansprechend zu würdigen: "an der Tür reinhören und direkt wieder gehen". Das hört sich ja an wie: "Da machen wir uns doch keinen Aufwand und werfen noch Perlen vor die Säue". Und so war dann auch z. T. der Höreindruck. Und bitte: Wenn schon beim Reinkommen der Klang einer Anlage so schlecht ist, dass es einem in den Ohren wehtut und gleichzeitig ein Preis von 30.000 € und mehr für eine Anlage aufgerufen wird, dann kann man IMO nur Reißaus nehmen.

Geändert von Niggo (05.02.2017 um 13:11 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05.02.2017, 13:06
AM5 AM5 ist offline
 
Registriert seit: 13.11.2016
Beiträge: 115
Standard

Berichtet jetzt noch einer von der Messe, oder wird nur noch diskutiert, ob solche Events jetzt sinnvoll sind oder nicht?
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 05.02.2017, 13:10
Andreas1205 Andreas1205 ist offline
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 106
Standard

Zitat:
Zitat von AM5 Beitrag anzeigen
Berichtet jetzt noch einer von der Messe, oder wird nur noch diskutiert, ob solche Events jetzt sinnvoll sind oder nicht?
Danke!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05.02.2017, 13:17
Niggo Niggo ist offline
 
Registriert seit: 14.03.2014
Beiträge: 74
Standard

Eine Überraschung waren für mich die Lautsprecher von Duevel. Trotz relativ moderater Preise lieferten die eine enorme räumliche Darstellung, die IMO seinesgleichen sucht.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Westdeutsche Hifi-Tage 30.09. / 01.10.2017 Wonneproppen MYRO 151 06.10.2017 21:52
yAudio München 05/2017 . . . Eindrücke remue yAudio Events 34 31.05.2017 15:24
Crayon Audio + Trenner & Friedl auf den Norddeutschen Hifi-Tagen AktivStudio Aktuelles 7 04.02.2017 00:29
Westdeutsche HiFi-Tage jororupp Externe Veranstaltungen 18 07.10.2016 13:54
Besucht uns auf den Norddeutschen HiFi-Tagen "Hörtest 2016" ETALON Acoustics ETALON 0 07.01.2016 17:25



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de