open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer - Musik & Events
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer - Musik & Events Hier können Forenteilnehmer alles zu geeigneter Musik & Terminen erfahren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.03.2018, 00:37
JoDeKo JoDeKo ist gerade online
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.058
Standard

Ich habe sie ja auszugsweise bei JPC angehört und - wie gesagt - könnte mir vorstellen, dass ich sie interessant finden könnte. Das war meine Anmerkung zur benannten CD. Der Rest bezieht sich allgemein auf den Künstler Brönner...
__________________
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.03.2018, 00:37
icarni icarni ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2015
Beiträge: 302
Standard

Alles, was improvisiert klingt, kann man unter Jazz subsumieren, insofern, ja, ist wohl Jazz.

Singen hat er ausdrücklich auf dieser CD nicht wollen, sagte er im Interview, weil diesmal alles so minimalistisch bleiben soll.

Auszugsweise habe ich vor dem Kauf auch reingehört, nur leider nicht bei "Wetterstein", denn dann hätte ich sie garantiert nicht gekauft.......
__________________
HD53N, Amity HPA-9, SRH1840 (Lavri-XLR), HD800, PortaPro/H.Alt
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.03.2018, 00:54
sonus sonus ist offline
 
Registriert seit: 02.07.2016
Beiträge: 38
Standard

tja, wie heist es so schön:

Musik wird oft nicht schön gefunden,
Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

Den einen vergrämts, dem anderen gefällts.

Ich finde man kann jede Meinung hier stehen lassen, bilden sie doch das volle Spektrum von Improvisation bis langweilig alles ab ;-)

Mir ging es darum auch eine positive Stimme zu dem Album abzugeben.
VG
Marc
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.03.2018, 02:28
Fledermaus Fledermaus ist gerade online
 
Registriert seit: 12.08.2014
Beiträge: 187
Standard "Nightfall", das neueAlbum des Jazz-Duos Till Brönner und Dieter Ilg

Hallo icarni,

jetzt möchte ich mich doch einmischen in die Diskussion über das neue Album von Till Brönner und Dieter Ilg.
Um es auf den Punkt zu bringen: Ich finde es klasse und für mich ist mit diesem ersten Duo-Album der beiden ein Traum in Erfüllung gegangen.
Ich war 23 Jahre im Jazzclub Offenburg tätig und davon viele Jahre im Vorstand und in den ersten Jahren war der Offenburger Bassist Dieter Ilg auch bei uns Mitglied im Jazzclub, bis er dann nach Freiburg zog. In dieser Zeit hatte er oft Auftritte bei uns nicht nur in der Halle, sondern auch im Jazzkeller. Auch der Till Brönner ist schon öfter bei uns aufgetreten und von beiden Spitzen Jazz Musikern war unser Publikum immer total begeistert.
Zusammen sind sie aber leider nie aufgetreten, deshalb finde ich diese Aufnahme auch so faszinierend.
Wenn ich Deine Kritik lese frage ich mich natürlich auch, ob ich alles durch die goldene Lokalbrille gesehen oder besser gehört habe?
Ich habe deshalb auch die Berichte der führenden deutschen Jazz-Zeitungen nachgelesen. Ergebnis, alle überragend positiv sowohl im "Jazzthing", in der "Jazz Thetik" und auch im Jazzpodium. Das Jazzpodium schreibt: " Till Brönner und Dieter Ilg, die sich seit Jahrzehnten kennen und live bereits vielfach in Duo-Besetzung zu sehen waren, haben in der Abgeschiedenheit des Schloss Elmau dieser langjährigen Kollaboration mit ihrem ersten Duo-Album Nightfall wahrlich ein Denkmal gesetzt."
Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen.
Außerdem Vergibt Zeitschrift Stereo in der Märzausgabe in der Besprechung Von "Nightfall" 5Sterne für die Musik und 5Sterne für den Klang. Das ist die Höchstwertung, mehr geht nicht. So falsch liege ich mit meiner eigenen Bewertung also nicht.
icarni, ich vermute, daß Jazz vielleicht nicht Dein Ding ist, oder vielleicht Free Jazz, dann passt diese Aufnahme natürlich nicht.
Allen anderen Jazz-Freaks kann ich nur raten,dieses Album einmal anzuhören und sich ein eigenes Urteil zu bilden.

viele Grüße

Hans
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.03.2018, 09:16
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 671
Standard

@Fledermaus:
LG
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.03.2018, 11:39
Fledermaus Fledermaus ist gerade online
 
Registriert seit: 12.08.2014
Beiträge: 187
Standard "Nightfall", das neueAlbum des Jazz-Duos Till Brönner und Dieter Ilg

Hallo Fidelio,

es ist schön zu erfahren, daß es im Forum auch User gibt, die meinen Jazz-Musikgeschmack teilen.
Danke Wolfgang für Dein Zustimmung signalisierendes Piktogramm.

viele Grüße

Hans
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.03.2018, 11:51
molto molto ist offline
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 352
Standard

@Fledermaus volle Zustimmung

war auch bei Till Brönner in der Kölner Philharmonie und fand das Konzert grandios.
So jetzt sitze ich auf Mallorca bei blauem Himmel und 23 Grad und pflege eine gewaltige Erkältung vielleicht hilft mir Musik von Till ja wieder auf die Beine

LG
Molto
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.03.2018, 12:21
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 364
Standard

Hallo zusammen,

auch für mich ist "Nightfall" eines der herausragenden Alben in 2018 und ich hatte es an anderer Stelle im Forum schon wärmstens empfohlen.

Es deckt eine große stilisische Bandbreite von fast meditativen Stücken bis hin zu experimentellen Tracks (wie eben "Wetterstein") und beglückt auch durch ausgezeichneten Klang.

Ich denke auch, wie schon andere Foristen in diesem Thread, dass Dieter Ilg hier Till Brönners aus seiner "Kuschelecke" heraus geholt hat.
Und ja, Brönner ist nicht der Eigenständigste unter den Trompetern, er pflegt schon so eine Art "Miles Davis/Chet Baker-Gedächtnissound", aber solange er das so frisch und endlich auch ´mal wieder frei improvisierend wie auf diesem Album macht, sei ihm das gerne verziehen.

Und sooo schlecht ist er als Sänger übrigens nun auch wieder nicht, man höre dazu vielleicht `mal seine Version von "River man" auf dem Album "Oceana".

Viele Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.03.2018, 16:11
mannitheear mannitheear ist offline
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.345
Standard

Brönner goes Brötzmann, ist doch cool.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.03.2018, 20:16
Fledermaus Fledermaus ist gerade online
 
Registriert seit: 12.08.2014
Beiträge: 187
Standard "Nightfall", das neueAlbum des Jazz-Duos Till Brönner und Dieter Ilg

Hallo Molto,

bei aller Begeisterung für Till Brönner, aber so weit würde ich nicht gehen, der Musik von Till heilende Wirkung zuzusprechen. Aber wenn sie Dich erfreut und Du beim zuhören etwas von den Plagen Deiner Erkältung abgelenkt wirst ist das ja auch schon ein Erfolg. Ich wünsche Dir jedenfalls gute und schnelle Besserung, damit Du noch ein paar schöne Tage auf Mallorca bei südlicher Sonne genießen kannnst.

viele Grüße

Hans
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Yanny" oder "Laurel" - Was hört Ihr? MitHoerer Hörempfindung 5 20.05.2018 20:15
JVC Spiral DOT " Dotys" und Ortofons " Ortys" yeti66 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 29.08.2016 15:50
"High End" PhonoPre workshop im Kölner Westen am 9.7.2016 bei "shakti" shakti Shakti workshops 17 10.07.2016 23:06
habe "Meinungsfreiheit" vs. "Unterlassungserklärung" versenkt. OpenEnd Mal eine Mitteilung machen 2 30.06.2011 16:16
Habt ihr klangliche "Referenzaufnahmen" oder "Produktionen" ? replace_03 Hörempfindung 52 07.07.2009 13:24



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de