open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > AVANTGARDE ACOUSTIC
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

AVANTGARDE ACOUSTIC Dieses Forum gehört den Produkten von AVANTGARDE ACOUSTIC

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 02.03.2017, 17:35
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.450
Standard

Hey Rolli
Hast Du die Namen durcheinander gebracht? (Udo)
Ich komme aus dem Raum Neuss und bin schon im Besitz von Avantgarde LS!
Aura wäre auch meine erste Wahl als Tip gewesen, wenn man in der Nähe wohnt, die sind sehr zuvorkommend und kompetent.
Vor allem drehen die einem nix an.
Habe dort auch schon Vorführungen mit AA und Accuphase erleben dürfen.
(Vorteil: einer von denen fährt auch einen Morgan, Benzingespräch inbegriffen...)

Die Zero würde ich nicht als Referenz im Repertoire der Avantgarde Acoustic nehmen.
Sie wurden rein als Kompromiss gebaut um einen kleineren LS mit Hornsystem anzubieten in Verbindung zu den ganzen neuen Zuspielmöglichkeiten (als Aktiveinheiten).
Nicht umsonst haben Sie jetzt auch eine rein analoge Variante der Zero im Angebot, die nun mit Abstand schon besser klingt, wie die Aktive.
Jedoch mit großem Abstand noch zu den UNO oder Duo.
Diese sind bei weitem kein Vergleich zu den Zero's.

Florian
Ich sehe da bei Dir kein großes Risiko, dass es nicht klingt.
Wenn Du aber einen GUTEN Händler vor Ort hast...der stellt Dir dann gerne einen Vorführer genau an den Wunschort, richtet ihn ein und lässt Dir die guten Stücke ein paar Tage zum hören stehen.
Macht er das nicht...falscher Händler.
So weißt Du dann genau, was Du bekommst.
Im Zweifel wird Dir auch die UNO als Kleinere mehr als Vergnügen bereiten, wenn sie nicht gerade nebeneinander stehen wirst Du mit Sicherheit nichts vermissen.
Meine stehen mit dem Rücken auch sehr nah an der Wand, eine in der Ecke, eine mitten auf der Wand. (Geht nicht anders)
Aber gerade die Avantgarde sind recht unproblematisch.
Auch die HT und MT wird Dir keine Probleme bereiten.
Wie gesagt, lass sie Dir hinstellen und Du wirst begeistert sein, wenn Du die Dinger schon auf Messen oder beim Händler gehört hast.

Meine laufen an NAT 211 SE1 Monos, Vorstufe ist eine Accuphase C-2400.
Aber auch ein guter (!) Röhren Vollverstärker wird mir denen keine Mühe haben.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 02.03.2017, 22:45
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.485
Standard

Zitat:
Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
Hey Rolli
Hast Du die Namen durcheinander gebracht? (Udo)
Ich komme aus dem Raum Neuss und bin schon im Besitz von Avantgarde LS!
Aura wäre auch meine erste Wahl als Tip gewesen, wenn man in der Nähe wohnt, die sind sehr zuvorkommend und kompetent.
Vor allem drehen die einem nix an.
Habe dort auch schon Vorführungen mit AA und Accuphase erleben dürfen.
(Vorteil: einer von denen fährt auch einen Morgan, Benzingespräch inbegriffen...)
Die Zero würde ich nicht als Referenz im Repertoire der Avantgarde Acoustic nehmen.
Sie wurden rein als Kompromiss gebaut um einen kleineren LS mit Hornsystem anzubieten in Verbindung zu den ganzen neuen Zuspielmöglichkeiten (als Aktiveinheiten).
Nicht umsonst haben Sie jetzt auch eine rein analoge Variante der Zero im Angebot, die nun mit Abstand schon besser klingt, wie die Aktive.
Jedoch mit großem Abstand noch zu den UNO oder Duo.
Diese sind bei weitem kein Vergleich zu den Zero's.
Hi Guido

jetzt machst Du mich aber unsicher.
Wo hab ich Dich denn Udo genannt? Ahh,ok,gerade gefunden,wollte natürlich Guido schreiben.
´Hast Du Dich jetzt vertan?
Außerdem haben wir hier in Essen noch einen Musikhändler, den Heinz-Dieter Wilmsen von MUSIK IM RAUM ,der fährt nämlich auch einen Morgen!
Wußte gar nicht das Uwe von Aura und Heinz-Dieter beide Morgen fahren,werd ich ihnen mal erzählen. Nicht billig die Teilchen...Respekt
Zu Deinen Avanttgardemodellen Hinweisen geb ich Dir Recht.
Trotzdem macht die Zero ganz schön was her, sind natürlich auch dementsprechen preiswerter,ich glaub die Aktiven kommen was um die 8000EUR: Guck mal, da kriegste bei den Kopfhörern nichtmal ein großes Staxmodell für...

Geändert von HearTheTruth (02.03.2017 um 22:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 02.03.2017, 23:09
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.450
Standard

Ne, die Zero liegen Analog knapp über 10, die Aktiven um 12 und mit Analogmodul aktiv noch was drüber.

Jep, der Uwe fährt auch einen kleinen Morgan.
Hat den aber auch schon länger, da waren die bezahlbar!
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 02.03.2017, 23:17
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.485
Standard

Zitat:
Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
Ne, die Zero liegen Analog knapp über 10, die Aktiven um 12 und mit Analogmodul aktiv noch was drüber.

Jep, der Uwe fährt auch einen kleinen Morgan.
Hat den aber auch schon länger, da waren die bezahlbar!
Mit den Morgen magst Du Recht haben,aber mir wurde gesagt die Uno kämen um die 8000EUR:
Bist Du sicher??
Ich hab letzte Woche erst gefragt.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.03.2017, 09:20
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.450
Standard

Moin
Die Uno kostet aktuell in der XD-Version um 22.000€!!!! (je nach Farbe oder Sonderwünschen)
Die Günstigste von Avantgarde ist aktuell die Zero One Analog, um 10.000€.
Für 8.000€ gibt es da nix.
Die letzte Serie vor der XD gibt es als Uno gebraucht nicht unter 10.-12.000€.
Für 4-7.000€ bekommt man eine alte Uno/Duo, die noch 3-Teilig war.
Eine aktuelle Duo kostet um 26.000€.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 03.03.2017, 12:31
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.450
Standard

Zero One XD aktuell 13.900€!
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 06.03.2017, 04:09
Florian Florian ist offline
 
Registriert seit: 02.03.2017
Beiträge: 3
Standard

Hallo, Guido,

ich verlasse mich jetzt einfach auf die Erfahrungen der Avantgardebesitzer. Herr Krauss teilte mir mit, dass er auch keine bedenken hätte, die Duo XD in meinem Raum zu betreiben. Wir haben ca. 45 Minuten telefoniert - sehr nett gewesen.

Was haltet ihr davon, einen Accuphase E-370 an die Duo XD zu hängen. Rauscharmut ist bei dem Wirkungsgrad ja sehr wichtig. Vielleicht habt ihr ja schon Erfahrungen damit.

Viele Grüße
Florian
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 06.03.2017, 09:01
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.450
Standard

Moin
Hr. Krauss ist ein sehr netter Kerl, habe auch schon öfters Kontakt gehabt und eine sehr freundliche Vorführung in deren "Hall of Fame" erleben dürfen. Hr. Krauss hatte sich freundlicherweise Zeit für mich genommen.

Ich hatte bis vor geraumer Zeit Accuphase Vor-/Endstufenkombi an den AA, anstandslos!
Aktuell aber Accuphase C-2400 und NAT 211 Röhren Monos.
Auch das spielt HERVORRAGEND!
Die Hörner sind aber auch 100% röhrentauglich, ordentliche Röhrengeräte vorausgesetzt.
Lass Dich da nicht in die Irre führen.
Solltest Du jedoch einen Accuphase Vollverstärker in Betracht ziehen würde meine persönliche Wahl auf einen Class A fallen, E-560 oder E-600.
Klanglich haben die an den Hörnern für mein Empfinden mehr Schmelz.
Das wäre eine Combi, mit der man sehr alt werden kann.
Nun noch die richtigen Kabel für den eigenen Geschmack suchen und die perfekte Anlage steht.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Matthias' Hörraum entsteht ... mit massivem VPR Einsatz matze81479 Mechanisches Room-Tuning 44 26.08.2015 21:51
Antwort an Dr.Holger Kaletha OpenEnd Ediths und Charlys Privatforum 60 03.01.2008 18:42
Neue deutsche Hyperaktivität: Matthias Schriefl und Hyperactive Kid herspi Jazz 0 28.12.2007 06:18
Matthias Rink Matthias Bekanntmachung 2 17.12.2007 21:21



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de