open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #191  
Alt 18.03.2013, 19:44
draigh draigh ist offline
Nur sporadisch anwesend!
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 297
Standard

Hallo Dietmar,


ich bin zwar nicht Jürgen, aber ich habe das Peacock mit dem LCD-2 getestet.

Für meinen Geschmack war diese Kombination eine Katastophe!

Der Raum, den der LCD-2 mit dem Originalkabel aufbaute, war mit dem Peacock komplett in sich zusammengefallen.

Für mich ein no-go!

Ich denke das Ergebnis ist bis zu einem gewissen Punkt auf den LCD-3 übertragbar.

Es kann natürlich sein, dass andere Ohren das anders beurteilen, aber mein Eindruck steht oben.

Ich hatte das Peacock auch für meinen uralten DT-990 (´85/600 Ohm) konfektioniert und diese Kombination funzt super!


Gruß
Jochen
__________________
„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)

Geändert von draigh (18.03.2013 um 19:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 18.03.2013, 20:47
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 976
Standard

Zitat:
Zitat von marathon2 Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,

hast du einen Vergleich zum Peacock?

Grüße
Dietmar
Hallo Dietmar,

das Peacock spielt etwas runder und gedeckter, das Toxic nach meinem Empfinden etwas offener.
Am Audeze würde ich das Peacock niemals benutzen, aber mit einem Hifiman läuft es ja wie hier schon oft bemerkt ganz toll.

An meinem jetzigen HE-6 gefällt mir in Kombination mit meinem Auralic das Toxic Silberkabel besser als das Peacock und auch wesentlich besser als das Orginalkabel.

Am Audeze LC2 war auch beim Kabel noch Luft nach oben, warum sollte dies nicht auch beim LC3 möglich sein, auch wenn er schon so deutlich hörbar besser ist.

Ich habe schon so einige Kombinationen ausprobiert und auch mich je nach verwendetem Verstärker mal für das eine oder für das andere Kabel entschieden.
Am HD 800 habe ich drei verschiedene Kabel ausprobiert und es klang anders...aber auch gleichzeitig immer besser?
Das Orginalkabel vom LC-2 finde ich persönlich nicht besonders gut.


Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 18.03.2013, 23:11
marathon2 marathon2 ist offline
 
Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 1.184
Standard

Hallo,

da haben wir wieder den Salat. Probieren geht auch beim Thema Kopfhörer-Kabel über studieren.
Problem dabei ist nur, dass man dabei Unsummen an Geld für potentielle Versuche mit ungewissen Klangverbesserungen ausgeben muss.

Ideal wäre hier ein Probeset mit verschiedenen Kabeltypen für die wichtigsten Hörer. Leider ist wohl der Interessentenkreis zu klein, als dass sich ein Händler auf so eine Sache einlassen würde.
So bleiben nur die Hinweise und Klangbeschreibungen hier im Forum, die häufig auch gegensätzlich sein können, womit wir wieder am Ausgangspunkt wären...

Grüße
Dietmar
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 19.03.2013, 13:54
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.266
Standard

Zitat:
Am HD 800 habe ich drei verschiedene Kabel ausprobiert und es klang anders...aber auch gleichzeitig immer besser?
Genau das ist doch der springende Punkt, es klingt oft mit anderen Kabeln ein Stück weit anders, aber anders heißt eben nicht automatisch besser, insofern bin ich der Meinung, daß der Hersteller eines Kopfhörers sich durchaus eine Meinung bildet u. seinem Hörer ein durchaus passendes Kabel spendiert.

Je nach persönlichem Hörgeschmack kann man seinem KH natürl. etwas anderes spendieren, nur um auf den Ausgangspunkt zurückzukommen, der Kopf-Hörer muß schon passen, sprich in wesentlichen Punkten gefallen, was ja hier nicht der Fall war. Kabeltuning ist Feintuning, es kann aber keine Defizite durch die Art u. Weise wie ein KH an das Klanggeschenen rangeht, grundsätzlich ändern.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.
Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 20.03.2013, 09:06
Sepp Sepp ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.141
Standard

Zitat:
Zitat von maritim Beitrag anzeigen
... das Ding (LCD 3) ist nicht weit weg vom LCD 2, hat aber genau die "Feinheiten" mehr, die Suchtpotenzial auslösen....
Wer diesen Unterschied für sich "erhört" und den Mehrpreis ohne Schmerzen auf den Tisch des Hauses legen kann, muss eigentlich zugreifen.

Aaaaaber, das latente Luxusproblem "wo fange ich an, wo höre ich auf" bekommt man dadurch leider nicht in den Griff.

Mit Zitat antworten
  #196  
Alt 13.10.2013, 00:03
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.341
Standard

Ich suche einen Audeze LCD3 in sehr gutem Zustand. Meine Preisvorstellung liegt bei 1200EUR. Angebot bitte per PN.
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 12.09.2014, 20:34
Aros Aros ist offline
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 170
Standard

So, Freunde der geilen Klänge...

auch mich hat es jetzt erwischt.

Vom Denon D7000 kommend zum LCD-2 und dann gelandet beim LCD-3.

Jetzt suche ich noch einen KHV für den LCD-3, der unbedingt XLR Ausgänge besitzen muss.

Derzeit betreibe ich den LCD-3 am Musical Fidelity M1 HPA.

Bitte, ich brauche Input
Mit Zitat antworten
  #198  
Alt 12.09.2014, 20:48
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 598
Standard

Hi,

Glückwunsch zu deinem LCD-3.
Ich selbst höre seit einiger Zeit neben meinem Stax SR-009 auch mit einem neuen LCD-3F. Ein wirklich fantastischer Kopfhörer!

Im Moment vergleiche ich die beiden bei mir zu Hause mit dem Abyss 1266.
Zu diesen drei Grazien (Stax SR-009, Audeze LCD-3F u. Abyss 1266) werde ich in einem eigenen Thema demnächst mehr schreiben.

Der LCD-3F klingt an meinen beiden KHV hervorragend. Habe einen Malvalve Head Amp Three und den neuen Violectric V281.
Am Malvalve etwas luftiger und musikalischer und am V281 mit mehr Punch, Biss und Kontrolle.

VG, Didi
__________________
Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!
Mit Zitat antworten
  #199  
Alt 13.09.2014, 08:17
Inexxon Inexxon ist offline
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.402
Standard

Zitat:
Zitat von didi Beitrag anzeigen
Zu diesen drei Grazien (Stax SR-009, Audeze LCD-3F u. Abyss 1266) werde ich in einem eigenen Thema demnächst mehr schreiben.
Hallo Didi,

das klingt sehr interessant, würde mich freuen auf einen schönen ausführlichen Vergleich, den LCD-3 und den SR-009 kenne ich ja bereits.

Ich frage mich wirklich ob ein Abyss 1266 wirklich mit einem ordentlich angetriebenen SR-009 mithalten kann?
__________________
Viele Grüße!

Sören


Stax Neu- und Gebrauchtgeräte / Zubehör / Verstärkersysteme / Wartung und Service / Gutachten
Mit Zitat antworten
  #200  
Alt 13.09.2014, 10:04
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.179
Standard

Natürlich kann er das

https://m.youtube.com/watch?v=1tu1mqqi-rw

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Audez’e LCD 3 Opensound Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 26.09.2017 20:07
Audez'e LCD-2 (Rev.2) Review lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 182 12.09.2014 18:02
Audez'e LCD-2 Review lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 241 17.02.2014 19:16
V: Audez'e LCD-2 Rev. 2 - WIE NEU - Gr@vity Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 23.11.2011 02:59
Audez'e LCD-2 (Rev.2), Lederkopfband draigh Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 04.11.2011 17:49



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de