open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 29.09.2015, 17:23
cucera cucera ist offline
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 1.079
Standard

Lieber Otwin ich habe ja geschrieben, dass ich auf der Messe natürlich nur grobe Abschätzungen zur Feinheit des Klanges abgeben kann.
Aber der Abfall im Tiefbass vom mehreren dB höre ich auch dort und er ist auch technisch bei der Größe der Ausgangsübertrager (größere Kosten Unsummen wie man am >10.000€ Elektrostatenamp von Malvalve auf der CANJAM sehen konnte) nicht auszuweichen. Das hatte ich im Gespräch mit Herrn Becker auch verifiziert.

Es könnte sogar sein dass ich eines Tages einen in Absprache mit ihm modifizierten Solaris besitzen werde, so sehr hat mich der Verstärker mit den Magnetostaten beeindruckt. Durch eine Anpassung des Stax Teils könnte in der Tat die Eierlegende Wollmilchsau für mich entstehen.
__________________
Beste Grüße
Dan

----------------------------------------
parttime audiophile parttime sceptic
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 29.09.2015, 17:29
tom539 tom539 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 589
Standard

Hallo,

kurze Frage: ist der Solaris auch auf den Westdeutschen in Bonn diese WE zu hören? Konnte im Ausstellerverzeichnis auf der Seite von HiFi-Linzbach nichts finden.

Da ich zur CanJam nicht konnte, würde ich in Bonn gerne meine Eindrücke vom Luminare aus der letzten Privatsession verifizieren.

Danke für eine (hoffentlich positive) Rückmeldung
__________________
Gruß, Tom
... enjoy your music
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 29.09.2015, 17:33
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.439
Standard

Zitat:
Zitat von cucera Beitrag anzeigen
Lieber Otwin ich habe ja geschrieben, dass ich auf der Messe natürlich nur grobe Abschätzungen zur Feinheit des Klanges abgeben kann.
Aber der Abfall im Tiefbass vom mehreren dB höre ich auch dort und er ist auch technisch bei der Größe der Ausgangsübertrager (größere Kosten Unsummen wie man am >10.000€ Elektrostatenamp von Malvalve auf der CANJAM sehen konnte) nicht auszuweichen. Das hatte ich im Gespräch mit Herrn Becker auch verifiziert.

Es könnte sogar sein dass ich eines Tages einen in Absprache mit ihm modifizierten Solaris besitzen werde, so sehr hat mich der Verstärker mit den Magnetostaten beeindruckt. Durch eine Anpassung des Stax Teils könnte in der Tat die Eierlegende Wollmilchsau für mich entstehen.
Hi Dan,

Es geht nicht um deinen Bericht - der ist absolut okay. Ich fand deine Zeilen bezüglich der CanJam-Eindrücke außerordentlich gut und sauber, wirklich super und aus Wissen heraus verfasst. Mit dem heimischen hören ist von meiner Seite aus eher das Gesamte gemeint. Eben der gesamt Klangeindruck, den man sich so auf der Messe nicht geben kann.

Das, was du geschrieben hast, hatte ich auch nicht angefochten. Deine Beschreibung ist sauber.

Es geht mir mehr um Personen, die aus der Ferne bereits mit allem möglichen aufwarten. Sie sollen von mir aus das fair bewerten, was sich an Hand eines Prototyp's auf einer Messe bereits sagen lässt, so wie du es gemacht hast und später in Form des Seriengerätes unter wirklich geeigneten Bedingungen die abschließende Bewertung vornehmen. Das verstehe ich unter einer anständigen Vorgehensweise. Ob dann am Ende ein Gilmore-Amp noch eins draufsetzen kann in einem bestimmten Bereich oder im Gesamten oder nicht wird sich dann zeigen und ist auch okay, wie immer die faire Bewertung ausfällt.

Mal abgesehen von bestimmten Frequenzbereichen im Tiefbass, lässt sich ja schlecht ein sauberer Vergleich herstellen zwischen einem Gerät, das sich zu Hause bewegt und einem auf einer Messe.

Anständig sollte es ablaufen. Das erwarte ich von einem KH-Freund, der ohne Vorbehalte sauber an eine Sache rangeht. Und dass sich nicht ständig an meinem Stil aufgehangen wird, das ist mein Stil, an Dinge ran zu gehen. Sie sollen ihren eigenen Senf abgeben, sich selber Gedanken machen, die erforderliche Mühe machen in angemessener Umgebung und dann klappt das Ganze auch.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (29.09.2015 um 19:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 29.09.2015, 20:50
Aldrearic Aldrearic ist offline
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 100
Standard

Jetzt ärgert es mich wirklich sehr, nicht an der CanJam teilgenommen zu haben.
Ist der Termin für nächstes Jahr schon bekannt? Dann werde ich Urlaub da nehmen und dahin fahren, koste es was es wolle. Ich hoffe, der Solaris und der Luminare werden nächstes Jahr auch dort sein.

Danke für die schönen Bilder von der CanJam
__________________
Hifi Anfänger -
KH: Beyer DT990 250Ohm Pro |Sennheiser HD800 | Fidelio X2 | Hifiman HE-400i/s | Final Audio Sonorous 6 | Custom Studio | Audio Technica ATH-M50x | KH Verstärker: Fiio E12, Ifi idsd Micro
Stereoanlage: Verstärker NAD3020, 2x Kef Q300 LS
Audioquest Cable
Hifianlage im Aufbau: 2 Focal BE927
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 30.09.2015, 13:03
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.439
Standard

Zitat:
Zitat von Aldrearic Beitrag anzeigen
Jetzt ärgert es mich wirklich sehr, nicht an der CanJam teilgenommen zu haben.
Ist der Termin für nächstes Jahr schon bekannt? Dann werde ich Urlaub da nehmen und dahin fahren, koste es was es wolle. Ich hoffe, der Solaris und der Luminare werden nächstes Jahr auch dort sein.

Danke für die schönen Bilder von der CanJam
Es brennt nichts an und es läuft nichts weg. Du wirst dann nächstes Jahr auf deine CanJam-Kosten kommen. Ich gehe mal stark davon aus, dass AudioValve und Attsaar auch nächstes Jahr auf der Messe präsent sind.

Übrigens, die Bilder gehen auf das Konto von unserem User Sam. Der war so fleißig, ließ mir anschließend die Bilder zukommen, damit ich sie im Solaris-Thread Größe optimiert einstellen kann - der Dank gebührt demnach ihm.

Ansonsten werde ich hier die interessierten Leser mit Information auf dem laufenden halten, immer in Absprache mit dem Chef Helmut Becker und dem Vertrieb Attsaar. Es gibt ja noch bis zum Seriengerät ein paar optische Korrekturen, beispielsweise der Gerätedeckel und die Scheibe auf der Front. Und das Thema einer zweiten elektrostatischen Buchse, entweder ein zweiter Stax-Connector oder die Buchse für den Orpheus-Nachfolger, steht auch noch an.

Zitat:
Zitat von cucera Beitrag anzeigen
und wurde durch die Präsentation einiger Herren aus Frankreich sehr geschadet, insbesondere auf HEadfi.
Dazu möchte ich noch etwas sagen: Sicherlich ist es nicht klug, auf HeadFi in der Art vorzugehen, wie es ein Eric gemacht hat. Dort ist bezüglich einiger Dinge so etwas wie heimischer Boden, allerdings nicht alles ohne Eigennutz, dennoch immer eine Gefahr, wenn man sich mit Etablierten auf eine "Schlacht" einlässt. Schließlich geht ein Gilmore auch nicht ins französische Forum, um sich dort wegen BH-Begehr einen Kampf zu liefern.

Nun gut, ich denke aber, da wir alle nur Menschen sind, mit all unseren Fehlern, sehe ich auch bei einem Eric in erster Linie mal das Positive. Er hat ganz sicher in guter Absicht gehandelt. Schaden wird es am Ende nicht sein, glaube ich jedenfalls nicht, denn es ist dort drüben nicht anders als bei uns. Wer sich aus eigenem Interesse als KH-Freund für ein Konzept interessiert, wird weniger auf das Geplänkel achten. Er wird eher Interesse am Gerät selbst zeigen und weniger an verbalen Schlachten. Personen, die äußern würden, dass ihnen die Lust am Gerät wegen Auseinandersetzungen vergangen ist, argumentieren sehr oft scheinheilig. Es ist dann die Frage, wie groß die Lust tatsächlich ist. Einem erwachsenen Menschen glaube ich so etwas nicht. Wer wirkliches Interesse hat, widmet sich dem Gerät selbst, weil das für ihn wichtig ist am Ende.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (30.09.2015 um 13:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 30.09.2015, 14:32
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.255
Standard

Zitat:
Personen, die äußern würden, dass ihnen die Lust am Gerät wegen Auseinandersetzungen vergangen ist, argumentieren sehr oft scheinheilig.
Richtig denn genau das Gegenteil ist der Fall. Je mehr ein Gerät, Artikel im Brennpunkt steht, egal ob positiv od. negativ umso mehr Menschen interessieren sich genau dafür. Kritik ist völlig in Ordnung. Nur keine Werbung ist schlechte Werbung.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 30.09.2015, 17:06
cucera cucera ist offline
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 1.079
Standard

Das Problem bei Erics Darstellung war das er ein Scherzbild eines Trolls aufgenommen hat in dem die zwei Stax Flaggschiffe 007tII und 727, ein Cavalli ein BHSE und ein STAX T2!!! durchgestrichen waren neben dem Luminare. Herr Becker hatte das als ernste Qualitätsaussage gesehen und es war auch auf seiner Seite aufgetaucht. Das hat der Reputation in USA sehr geschadet, er war dort bei den Stax Enthusiasten unten durch und der Luminare Thread wurde sogar auf headfi gesperrt. Und was man immer von der Witzplattform halten will sie ist mit Abstand die weltgrößte und einflussreichste.

Herrr Becker könnte nun in den USA wieder Fuß fassen nachdem im Frühjahr Aufesse ihre Kopfhörer mit dem RKV präsentiert haben, eine meiner Ansicht nach tolle Kombination.
__________________
Beste Grüße
Dan

----------------------------------------
parttime audiophile parttime sceptic
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 30.09.2015, 17:15
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.439
Standard

Zitat:
Zitat von cucera Beitrag anzeigen
Das Problem bei Erics Darstellung war das er ein Scherzbild eines Trolls aufgenommen hat in dem die zwei Stax Flaggschiffe 007tII und 727, ein Cavalli ein BHSE und ein STAX T2!!! durchgestrichen waren neben dem Luminare.
Hi Dan,

Ich hatte das nicht mitbekommen. Nun, was war es denn? War es das eigenmächtige Handeln von Eric, mit diesem durchstreichen von anderem Equipment, um ein bisschen Show zu veranstalten oder um was ging es dabei? Und was war das für ein Troll-Bild?

Ich kann mir jetzt nicht wirklich vorstellen, dass selbst wenn jemand so etwas aufgreift, um sich damit einen Vorteil zu verschaffen, unter erwachsenen Menschen einen wirklichen Schaden auslöst. Eher würde man das als Kindergarten-Show demaskieren und gut wäre.

Selbst wenn er das aufnimmt, übernimmt, ... da drüben sind doch erwachsene Personen zu Gange, die das dann zu werten wissen. Ich sehe immer noch nicht den Schaden, der damit herbei geführt worden ist. Die Personen auf HeadFi haben in der Vergangenheit, gerade was Trollbilder anbelangt, nicht mit Anteilslosigkeit geglänzt.

Nun gut, wie auch immer. Eine deutsche Schmiede wird es dort so oder so nicht einfach haben, da viel zu viel alt Eingesessene gegenwärtig sind und die lassen sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Was glaubst du denn, was ein Gilmore alles an Geschütz auffahren wird, um sich seinen Platz zu sichern? Ich hatte unabhängig eines Eric's die Sache etwas mit verfolgt und es ist nicht ohne, wenn es um gewisse Platzhirsche geht. Das der Fairness halber auch.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (30.09.2015 um 17:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 30.09.2015, 17:30
cucera cucera ist offline
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 1.079
Standard

http://www.head-fi.org/t/745270/audi...#post_11326993

In dem Post findet man die Bilder. Es tauchte aber schon vorher auf und leider irgendwann auch in Herr Beckers eBay Anzeigen.

Ich halte es unverantwortlich so für Herrn Becker Werbung zu machen. Er hat einen guten BMW 520d Kombi mit dem Luminare gebaut und einen 535d Kombi mit dem Solaris. Das mit einem spezialisierten Porsche (BHSE) der gar Ferrari (Stax T2) die bei weitem nicht die Alltagstauglichkeit haben nicht nur zu vergleichen sondern diese durchzustreichen wurde in der internationalen Stax Szene als Frechheit empfunden. Herr Becker hatte sich von dem Anspruch vorgesternpersönlich distanziert.
__________________
Beste Grüße
Dan

----------------------------------------
parttime audiophile parttime sceptic
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 30.09.2015, 17:33
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.688
Standard

Hallo Dan,
Man kann natürlich nur das beurteilen was man selbst gehört hat.
Ich gehe davon aus dass Herr Eric hoffentlich den direkten Vergleich gemacht hat.

Ich kenne die großen reinen Ami-Staxamps leider nicht und kann insofern keinen Vergleich herstellen aber ich kann natürlich einen Vergleich zu den aktuellen originalen(Nicht t2) Stax eigenen Modellen herstellen und hier sehe ich bereits den Luminare als Sieger.Betrachtet man nun die Preis/Leistung kann man nur von einem Schnäppchen sprechen.

Ob ein Bhse, cavalli etc. über alles gesehen noch weiter zulegt und das eben nicht nur rein Leistungstechnisch müsste der direkte
Vergleich zeigen.
Wenn eric direkt verglichen hat und den Luminare vor den genannten Boliden sieht ist das erst einmal in Ordnung allerdings muss er natürlich 100% sicher sein wenn er so eine Kampagne startet. Ansonsten geht so ein Schuss fürchterlich nach hinten los.

Geändert von Sam (30.09.2015 um 17:38 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AudioValve und Restek Sam Otwins Kopfhörer Olymp 6 29.04.2017 11:19
Kurzbesuch bei AudioValve Sam Otwins Kopfhörer Olymp 14 29.01.2017 11:48
Audiovalve RKVIII Deichgraf Alles Mögliche um Kopfhörer 16 25.06.2015 21:26
Audiovalve Replace_DR Verstärker und Vorverstärker 3 23.03.2013 20:29
Röhren-KHV von Audiovalve lotusblüte Otwins Kopfhörer Olymp 28 19.12.2012 10:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de