open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 08.05.2012, 19:20
HelmutP HelmutP ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 40
Standard

Hallo,

das sind doch jetzt sehr massive kritische Stimmen, die sicherlich auch ihre Berechtigung haben, aber vielleicht kann ich (wie schon in einem anderen Forum) kurz meine Erfahrungen weitergeben.

Zunächst hatte ich (ca. 1 Woche lang) einen LCD-2, bei dem aber leider dann ein Treiber ausfiel. Aufgrund der euphorischen Berichte zum LCD-3 habe ich dann gegen entsprechenden Aufpreis eine LCD-3 geordert. Der war schon faszinierend, insbesondere im Bassbereich. Aber doch in den Höhen eindeutig unterbelichtet, insbesondere Streichern fehlte Glanz und Attacke. Zum Glück konnte ich zurück zum LCD-2 wechseln, der nach meinem Eindruck der eindeutig neutralere Hörer ist im Vergleich zum m.E. gesoundeten LCD-3 (wer ihn mag, wird und darf begeistert sein!).

Fazit nach einigen Monaten (am HD53N, symmetrisch) und nachdem ich mir noch ein Kabel von doublehelix gegönnt habe: mein LCD-2 spielt von unten bis oben perfekt, alles gut ausbalanciert, musikalisch, da fehlt nichts, und nichts tritt ungebührlich hervor. Glück gehabt mit meinem Exemplar? Vielleicht, aber ich bin jedenfalls rundum zufrieden, auch der Tragekomfort geht für mich in Ordnung.

Gruß
Helmut

PS: Ich hatte vorher einen HE-6 und habe den Wechsel zum LCD-2 nie bereut.
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 08.05.2012, 19:30
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.215
Standard Kopfhörer Meßdiagramme

Hallo Zusammen!

An dieser Stelle habe ich mal vor einiger Zeit ein paar Messdiagramme zu verschiedenen Kopfhören eingestellt:

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...9&postcount=92

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...0&postcount=93

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...1&postcount=94

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...2&postcount=95

Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 08.05.2012, 21:27
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.688
Standard

Zitat:
Der war schon faszinierend, insbesondere im Bassbereich. Aber doch in den Höhen eindeutig unterbelichtet, insbesondere Streichern fehlte Glanz und Attacke.
Genau dies scheint ja das Problem beim LCD-3 zu sein. Einige Modelle klingen bedeckt bzw. im englischen werden sie als "veiled" bezeichnet.

@Hifi Tom

Abgesehen davon das es sich aus meiner Sicht immer noch nicht gehört als Händler von Konkurrenzprodukten über ein nicht geführtes Produkt im Sinne von ´"selbst mein 800€ xyz ist ja schon besser als das hier für mehr als den doppelten Preis" herzuziehen und dies auch noch gehört unter Messebedingungen...Nee da fehlt mir jegliches Verständnis.
Nun gut muss jeder selber wissen!Mich kann man so nicht als Kunden gewinnen!

Mein LCD-3 am Cavalli hätte ich jederzeit dem HD-800 vorgezogen aber ich schrieb schon damals das ich selbst den kleinen ersten HE-5 dem HD-800 am Cavalli vorgezogen hätte da dieser trotz der geringeren Klasse mehr Musik vermittelt.

Am HD-53N so wie du Ihn fährst, würde ich jeden Hifiman den ich kenne vorziehen,weil ich gerne mehr musikalische Bindung im Klang hätte als ein HD-800 an dem CEC bieten kann(Auch das ist etwas was ein Händler zumindest wissen sollte damit er entsprechend nach Kundenwunsch beraten kann...dazu muss er das allerdings auch selbst erkennen können. Also es nützt nichts zu sagen ja "ich fand den HD-800 schon immer gut" oder Gerät xyz spielt genauso wie 2-3 dreimal so teure andere Geräte. Man sollte auch genau wissen wo die Unterschiede tatsächlich liegen.

Geändert von Sam (08.05.2012 um 21:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 08.05.2012, 23:27
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.255
Standard

Zitat:
Abgesehen davon das es sich aus meiner Sicht immer noch nicht gehört als Händler von Konkurrenzprodukten über ein nicht geführtes Produkt im Sinne von ´"selbst mein 800€ xyz ist ja schon besser als das hier für mehr als den doppelten Preis" herzuziehen und dies auch noch gehört unter Messebedingungen...Nee da fehlt mir jegliches Verständnis. Nun gut muss jeder selber wissen!Mich kann man so nicht als Kunden gewinnen!
Hallo Sam,

mir geht es nicht darum andere Produkte schlecht zu reden. Das ist nicht mein Stil. Einen T1 von Beyer z.B. führe ich nicht in meinem Programm, trotzdem habe ich ihn lobend erwähnt. Ich war nur von Audeze enttäuscht, dann kam Dein Beitrag (sehr kritisch) u. weitere kritische Stimmen, darauf habe ich mich dann bezogen, also schalte mal einen Gang zurück!
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 08.05.2012, 23:32
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.255
Standard

Zitat:
Zunächst hatte ich (ca. 1 Woche lang) einen LCD-2, bei dem aber leider dann ein Treiber ausfiel. Aufgrund der euphorischen Berichte zum LCD-3 habe ich dann gegen entsprechenden Aufpreis eine LCD-3 geordert. Der war schon faszinierend, insbesondere im Bassbereich. Aber doch in den Höhen eindeutig unterbelichtet, insbesondere Streichern fehlte Glanz und Attacke. Zum Glück konnte ich zurück zum LCD-2 wechseln, der nach meinem Eindruck der eindeutig neutralere Hörer ist im Vergleich zum m.E. gesoundeten LCD-3 (wer ihn mag, wird und darf begeistert sein!).
Hallo Helmut,

Ich habe ja auf der Messe auch beide gehört u. ja, auch ich hatte den Eindruck, daß der LCD-3 dunkler war u. der LCD-2 neutraler klang, selbst unter Messebedingungen ist mir das aufgefallen. Letzendl. stellt neutraler od. gesoundet für mich aber kein finales Kriterium dar, ist nun mal Geschmacksache, was einem besser gefällt, nur beim LCD-3 hat mir persönl. einfach was gefehlt, so wie oben beschrieben.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

Geändert von Hifi-Tom (08.05.2012 um 23:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 08.05.2012, 23:45
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.255
Standard

Zitat:
Am HD-53N so wie du Ihn fährst, würde ich jeden Hifiman den ich kenne vorziehen,weil ich gerne mehr musikalische Bindung im Klang hätte als ein HD-800 an dem CEC bieten kann (Auch das ist etwas was ein Händler zumindest wissen sollte damit er entsprechend nach Kundenwunsch beraten kann...dazu muss er das allerdings auch selbst erkennen können. Also es nützt nichts zu sagen ja "ich fand den HD-800 schon immer gut" oder Gerät xyz spielt genauso wie 2-3 dreimal so teure andere Geräte. Man sollte auch genau wissen wo die Unterschiede tatsächlich liegen.
Hallo Sam,

Es mag ja sein daß Du jeden HifiMan besser findest, nur müssen daß alle anderen Menschen auch genauso sehen, bzw. empfinden od. gibt es da auch noch so etwas wie den persönl. Geschmack...? Außerden, mir gefallen die Hifimänner, sie sind eine gute Ergänzung zum HD800.

Dann kommt es auch auf den Rest der Kette an, sprich die Zuspieler, die Kabel, den Strom, ich glaube genau damit hattest Du zieml. viele Probleme, mit dem Strom, nicht wahr. Also laß die plumpe Anmache einfach sein.

Ich habe dem HD800 immer die Treue gehalten, weil ich ihn gut fand u. zudem fahre ich ihn auch gerne an meinem kleinen Röhren KHV, gefällt mir sogar besser als am HD53N. Ich weiß was ich an dem HD800 habe u. nach etlichen Irrungen, Wechseldich Spielchen u. kostpieligen Investitionen bist Du ja auch wieder zum HD800 zurückgekehrt.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

Geändert von Hifi-Tom (08.05.2012 um 23:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 09.05.2012, 10:11
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Ihr lieben Kopfhörer Fans,

ich bin stolzer Besitzer eines Audeze'e LCD-3 und hatte sowohl den Audeze LCD-2 in den
Revisionen 1 und 2 eine lange Zeit bei mir. Es verwundert mich nicht, dass der
eine oder andere mit dem Audez'e (LCD-2/3) nicht klar kommt, denn diese
Kopfhörer sind schon etwas besonderes am Kopfhörerfirmament.
Ein Sennheiser HD800 ist für mich ebenfalls ein ganz besonderes Glanzlicht in der Kopfhörerwelt
der dynamisch angetriebenen Wandler. Es ist für mich in dieser Kategorie (Dynamische KH) der
beste Wandler. Leider kann der Schuss (aus meiner Sicht) an einem unpassendem Verstärker ordentlich nach hinten gehen, denn dann wird aus diesem schönen KH ein kühler Technokrat.
Das sind aber alles Erfahrungen und Vorlieben, die jeder für sich selber Leben und erleben sollte.

Und nur zum Vergleich, ein Audeze legt einfach in vielen mir wichtigen Belangen eine ordentliche
Schippe gegenüber den Mitstreitern drauf. Da geht es vor allem um „Musikalität“ und nicht so sehr
um „Muskularität“.
Die Berichte hier im Forum zum Thema „Audeze“ sind eher harmlos, denn die wahre Qualität
kann jeder Mensch nur für sich selber bestimmen. Und das sollte man mit einem Audeze auch in
Ruhe in den eigenen vier Wänden. Für den ungeübten bleibt sonst nur ein „Messe“ zwischen „Tür
und Angel“ effekt zurück, der bei weitem nicht die tatsächliche Qualität oder sogar das Potenzial
eines Audez'e LCD-3 widerspiegelt.
Der Verstärker und ggf. auch das Quellgerät sowie die weiteren Rahmenbedingungen sind von ganz
entscheidender Bedeutung und sollte nicht außen vor gelassen werden.
Wenn ich mich mit dem ersten Kontakt auf einer „Messe“ mit dem HD800 zufrieden gegeben hätte
und anschließend noch die Kombination zwischen Rhinelander“/HD800 als das non plus ultra angesehen hätte, ja dann wäre ich niemals eine lange Beziehung mit dem HD800 eingegangen.

Die positiven so wie negativen Nachrichten zum Thema Audeze sind natürlich ein gefundenes
Fressen für Mitbewerber und Menschen die die Soundabstimmung nicht mögen. Das ist aber
alles nichts neues und ich mit meiner sehr schmalen Erfahrung könne nur im KH und KHV Bereich
schon das eine oder andere Anekdötchen schreiben … Das die Gewährleistung auf 5 Jahre
angehoben wurde, ist natürlich eine schöne Geste und zeigt auch die eigene Überzeugung der
„Audez'e Macher“. Und eine breite öffentliche Meinung ist ja etwas positives, oder hat von
Euch jeder auf dem Computer eine LINUX Betriebsystem?

Natürlich ist ein Audez'e (im wahrsten Sinne des Wortes) kein Leichtgewicht und somit dem einem
oder anderem Enthusiasten eventuell bei längeren Horsessions Probleme bereiten.
Und sicherlich ist die Serienstreuung auch nicht weg zu diskutieren und mitnichten als Markenzeichen eines Hersteller zu werten.
Aber nun mal ehrlich, welcher andere KH steht den in den letzten Monaten so im Rampenlicht (unter der Lupe) wie speziell die LCD Serie?
Ein gut eingeführter HD800 /T1/... kann sich natürlich entspannt zurücklehnen.
Die Deutschen KH Schmieden sind seit vielen Jahren auf dem Markt tätig, diesen
Vorsprung in Sachen Fertigungsstandards kann man nicht in ein paar Monaten aufholen.
Aber auch hier gibt es Unterschiede in den Produktionszyklen.

Aber jetzt noch mal zu dem wesentlichen Punkte wie Innovation, Musikalität und den unmittelbaren
Drang einfach der beste zu sein, da können sich die alteingesessenen eine ordentliche
Scheibe abschneiden. Audez'e hat es geschafft eine wirkliche Konstanz in die Abstimmung der
Linien zu bringen und für einen Wiedererkennungswert zu garantieren. Hier geht es nicht um den
X'ten 200, – € Kopfhörer der eine bestimmte Käuferschicht erreichen soll, oder den ordentlich
gesoundeten KH der eine Nummer unter dem TOP-Model angesiedelte 700/800€ mit dem auch
Oma Erna glücklich wird. Nein, hier geht es um den reinen Musikgenuss und das auf bisher
ungekanntem Niveau.
Ein Audez'e LCD-2 Rev.1 hatte schon ein traumhafte Musikalität, getoppt wird dieses
aber erst mit dem LCD-3, der einfach noch souveräner in allen Belangen zupacken kann.
Und hier geht es nicht um den „Bassbereich“, sondern um die gesamte Bühne und die schlüssige, authentische Wiedergabe die einem Kopfhörerfreund wie mir tränen in die Augen treibt.

Man kann viele Meinungen haben, nur ohne Innovationstreiber wie „Audez'e“ wäre der KH und
KHV Mark noch lange nicht auf dem Niveau auf dem er sich derzeitig bewegt.
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...

Geändert von pronatural (09.05.2012 um 10:15 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 09.05.2012, 10:48
Sepp Sepp ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.084
Standard

Zitat:
Zitat von pronatural Beitrag anzeigen
... ein Audez'e LCD-2 Rev.1 hatte schon ein traumhafte Musikalität, getoppt wird dieses aber erst mit dem LCD-3, der einfach noch souveräner in allen Belangen zupacken kann. Und hier geht es nicht um den „Bassbereich“, sondern um die gesamte Bühne und die schlüssige, authentische Wiedergabe ...
So habe ich das während der HighEnd - leider nur zwischen Tür und Angel - auch empfunden.

5 Jahre Garantie sind ok.

Hypothetische Frage:
"Leben" der Vertrieb und die Herstellerfirma in zehn Jahren noch ?
... ersatzteiltechnisch gesehen ?
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 09.05.2012, 11:52
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Sepp,

zum Thema „Abhörsituation“ auf Messen ist ja schon oft und ausführlich berichtet
und geflucht worden. Ich persönlich stelle niemals den Anspruch an eine optimalen
Umgebung auf einer Messe.
Ich weiss, dass ich dafür von viele geohrfeigt werde, aber mein eigener Anspruch
an einer Messe liegt eher im persönlichen Kontakt zum Vertrieb oder besser zu Hersteller,
damit eine Beziehung aufgebaut werden kann bei der ich ein gutes Gefühl habe mein
Geld richtig zu investieren.
Mein bescheidener Tipp, lass dir mal ein Probeexemplar zusenden und lass es ein paar Tage
mit deinem Equipment auf die wirken. Das bezieht sich nicht nur Audez'e ...

Hyppokratische Antwort:
Das liegt natürlich an den weiteren Produkten die entstehen und an dem
dazugehörigen Käuferverhalten.
Wenn Audez'e nicht all zu viel falsch macht wird es eine sehr lange unbefristete
Liaison sein die uns entzücken kann (Mich schon seit mehr als einem Jahr ohen
Ausfälle oder Reklamationen!).
Immerhin sind die Jungs durch das schwere dritte Jahr gegangen und strotzen
immer noch voller Energie und Tatendrang. Aber ein Garantie bekommt man
natürlich nirgendwo. Und somit zählt der alte gekürzte Spruch
„ich weiss, dass ich nichts weiss!“.
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 09.05.2012, 15:11
Sepp Sepp ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.084
Standard

Zitat:
Zitat von pronatural Beitrag anzeigen
... das liegt natürlich an den weiteren Produkten die entstehen und an dem dazugehörigen Käuferverhalten. Wenn Audez'e nicht all zu viel falsch macht wird es eine sehr lange unbefristete Liaison sein die uns entzücken kann.
Sofern Audez'e z.B. beim 2er einen Glaube-Hoffnungsabschlag in Höhe von 300 € gewähren würde, sollte sich das Kaufverhalten in jedem Falle positiv entwickeln.

Für brottrockene Realisten bleibt ansonsten der HD 800 erste Wahl.
Meinetwegen an Röhre.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Audez’e LCD 3 Opensound Audiogeräte und Zubehör 0 26.09.2017 21:07
Audez'e LCD-2 (Rev.2) Review lotusblüte Otwins Kopfhörer Olymp 182 12.09.2014 19:02
Audez'e LCD-2 Review lotusblüte Otwins Kopfhörer Olymp 241 17.02.2014 19:16
V: Audez'e LCD-2 Rev. 2 - WIE NEU - Gr@vity Audiogeräte und Zubehör 2 23.11.2011 02:59
Audez'e LCD-2 (Rev.2), Lederkopfband draigh Audiogeräte und Zubehör 4 04.11.2011 17:49



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de