open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 02.01.2012, 17:24
Sepp Sepp ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.083
Standard

Zitat:
Zitat von Truesound Beitrag anzeigen
... so will ich hier mal herausstellen das Otwins große Mühe und Aufwand in Sachen KH/KHV durchaus viele neu motivieren kann sich mal wieder bewußt mit dem Thema KH/KHV auseinanderzusetzen.
wahrlich wahr
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.01.2012, 20:30
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Ihr lieben KH Fans,

das von Otwin geschrieben hat Hand und Fuß, da gibt es nichts zu rütteln.
Mit seinen messerscharfen Analysen trifft er immer genau den Nerv des KH Freunds.
Es mag ein wenig komisch klingen, da es einen überragenden LCD-2 im Jahr 2011
gab, der alles bisherige in den Schatten gestellt hat. Nur das war leider für „EU“'
ler eine verzögerte Wahrnehmung, in den Staaten gab es den LCD-2 ja schon viel
länger. Und dem belesenem Audez'e Fan wird ja auch nicht entgangen sein, dass die
Rev.2 nicht bedingungslos an die Rev.1 anknüpfen konnte.
Aber der LCD-3, als Kampfansage bzw. Ausnahmetalent und Primus der eigenen Audez'e Kopfhörerlinie toppt wirklich alles.
Nicht das man glaubt man könnte mit einem LCD-2 nicht glücklich werden, aber der
LCD-3 ist wirklich jeden Cent wert und eine absolute Soundmaschine.
Warum ich das so sage? Seit dem LCD-3 werden alte Ideen in Richtung 300B'ler und 845'er
Tubeamps wieder akut. Gut das sind meine Empfindungen aber spiegeln einfach meine
Emotionen wieder, denn beim LCD-2 Rev.1 habe ich diese Ideen noch nicht gehegt.
Also auch von meiner Seite Respekt für den tollen Bericht, der wirklich mehr als zutrifft und beileibe nicht übertieben ist.
Solch eine Spitzenleistung der Berichterstattung muss einfach eine große Anerkennung
ausgesprochen werden.
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.01.2012, 00:36
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.688
Standard

Hallo liebe Kopfhörerfreunde,

Wie einige Leser sicher wissen hatte ich die Rev.1 und Rev.2 des LCD-2 in meinem Besitz und obwohl die Rev.2 sicher Fortschritte zum Rev.1 zeigte konnte das Gesamtbild der Rev1 nicht erreicht werden.

Seit heute mittag läuft sich nun der LCD-3 bei mir warm.

Wie immer kam als erste CD Loriots "Peter und der Wolf" zum Einsatz.

Diese hörte ich mir dann auch vollständig an und muß berichten, dass ich ehrlich gesagt garnicht so richtig weiß wie man eine solche Qualität überhaupt noch mit Worten beschreiben soll...?

Ich habe bisher noch nie einen Loriot als dreidimensionalen Körper aus Fleisch und Blut erleben können!!! Nein, bei allem was Recht ist Otwin hat nicht übertrieben, und wie gewohnt präzise das beschrieben was der Hörer zeigt!

Nur mit dem Unterschied dass man die Zeilen tatsächlich erst dann verstehen wird können wenn man Ihn selbst (den LCD-3) erlebt hat. Zu einzigartig ist das Kapitel welches die Entwickler mit ihm aufgeschlagen haben. Ich kann es nur wiederholen : Unglaublich echt!!!

Der LCD-3 ist aus meiner Sicht die komplett gelungene Weiterentwicklung des Rev.1 und schafft das beinahe unglaubliche indem er die Schokoladenseiten der Vorgänger nicht nur vereint sondern locker toppt.

Ich habe weder Kopfhörerseitig noch LS-seitig jemals zuvor ein solches Potenzial gehört. Wenn dieser Hörer erst gänzlich eingespielt ist dann
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 03.01.2012, 12:50
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.439
Standard

Zitat:
Zitat von Sam Beitrag anzeigen
Hallo liebe Kopfhörerfreunde,

Wie einige Leser sicher wissen hatte ich die Rev.1 und Rev.2 des LCD-2 in meinem Besitz und obwohl die Rev.2 sicher Fortschritte zum Rev.1 zeigte konnte das Gesamtbild der Rev1 nicht erreicht werden.

Seit heute mittag läuft sich nun der LCD-3 bei mir warm.

Wie immer kam als erste CD Loriots "Peter und der Wolf" zum Einsatz.

Diese hörte ich mir dann auch vollständig an und muß berichten, dass ich ehrlich gesagt garnicht so richtig weiß wie man eine solche Qualität überhaupt noch mit Worten beschreiben soll...?

Ich habe bisher noch nie einen Loriot als dreidimensionalen Körper aus Fleisch und Blut erleben können!!! Nein, bei allem was Recht ist Otwin hat nicht übertrieben, und wie gewohnt präzise das beschrieben was der Hörer zeigt!

Nur mit dem Unterschied dass man die Zeilen tatsächlich erst dann verstehen wird können wenn man Ihn selbst (den LCD-3) erlebt hat. Zu einzigartig ist das Kapitel welches die Entwickler mit ihm aufgeschlagen haben. Ich kann es nur wiederholen : Unglaublich echt!!!

Der LCD-3 ist aus meiner Sicht die komplett gelungene Weiterentwicklung des Rev.1 und schafft das beinahe unglaubliche indem er die Schokoladenseiten der Vorgänger nicht nur vereint sondern locker toppt.

Ich habe weder Kopfhörerseitig noch LS-seitig jemals zuvor ein solches Potenzial gehört. Wenn dieser Hörer erst gänzlich eingespielt ist dann
Hallo mein Freund,

Schön, dass du ebenfalls in den Genuss dieses Hörers gekommen bist.

Du siehst ja selbst bereits zu Beginn der Phase, wie schwer es ist, die Qualität des LCD-3 halbwegs trefflich zu beschreiben. Ich stand vor dem gleichen Problem, als ich meine Zeilen schrieb. Nicht, dass mir selbst nicht klar war, was der Audez'e an Qualität wo und wie aufzeigt und wie sich das Ganze auch als Zuwachs darstellt, vielmehr das Vermitteln dieser Qualität, Gleiche in geschriebenem Wort so zu transportieren, dass man sich darunter etwas vorstellen kann, ist das Problem dabei. Ein Problem alleine schon deshalb, weil man sich in Superlativen bewegt - bewegen muss.

Den beiden Amerikanern ist zweifelsfrei ein ganz großer Wurf gelungen. Auf mich wirkt der LCD-3 in etwa so: Jeder andere Top-Kopfhörer, mit dem ich hantierte, hat eine besonders gute Tugend an Bord, etwas, was man klanglich schätzt. Es ist, wie wenn alle guten Tugenden der Mitbewerber beim Audez'e in einem einzigen KH vereint sind und er es darüber hinaus auch noch schafft, all das in einen noch größeren, natürlicheren Verbund zu stellen, Ecken und Kanten los von oben bis unten. Die Frage nach der Eierlegendenwollmilchsau käme auf, die ich natürlich nicht bejahen kann, da es so etwas nicht gibt, aber was ich sagen kann, ist, dass aus meiner Sicht im dynamisch/ magnetostatischen Kopfhörerbereich noch nie ein KH so dicht dran war, als der LCD-3. Das darf man getrost sagen, ohne dabei zu übertreiben. Wenn ein KH diesem Ideal nahe ist, dann das Audez'e Flagschiff.

Damit lieber Sam, weiterhin tollen Hörgenuss.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 03.01.2012, 20:47
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Sam,

geschätzter „HiFi-Nerd“ diesen Schritt wirst Du nicht bereuen.
Es wird nach der, unumstritten langen, Einspielphase der Gral
oder Jungbrunnen des unsterblichen Musikgenusses auf dich warten.
Ich bin schon sehr gespannt was Du zum Ergebnis von dir gibst,
wenn Du schon in den Anfängen der Vorrunde ins Schwärmen gerätst.
Viel Spaß beim „Einreiten“ dieses, ja ich würde sagen, gralähnlichen Kopfhörers.
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 03.01.2012, 23:48
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.439
Standard

Hallo,

Eine kleine Korrektur ist notwendig. In meinem Review hatte ich erwähnt, dass es auch eine LCD-3 Alcantara-Version gibt. Dies ist grundsätzlich nicht falsch, nur im Moment noch nicht. Man kann den LCD-2 als Alcantara-Version direkt ordern, dies ist kein Problem, an der Leder freien LCD-3 Version wird allerdings noch gearbeitet und es wird somit noch dauern.

Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 04.01.2012, 01:46
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.439
Standard

Zitat:
Zitat von pronatural Beitrag anzeigen
Hallo Sam,

geschätzter „HiFi-Nerd“ diesen Schritt wirst Du nicht bereuen.
Es wird nach der, unumstritten langen, Einspielphase der Gral
oder Jungbrunnen des unsterblichen Musikgenusses auf dich warten.
Hallo werter Freund,

Na das ist ja mal ein fettes Brot. "Jungbrunnen des unsterblichen Musikgenusses". Nicht das unser Sam am Ende wieder 18 ist und sein Blick zuviel gen andere Jungbrunnen richtet.

Aber ist schon recht so. Den Gral lassen wir stehen, dem ich mich jetzt im übrigen wieder schnell widme.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.01.2012, 03:33
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.688
Standard

Zitat:
Ich bin schon sehr gespannt was Du zum Ergebnis von dir gibst,
wenn Du schon in den Anfängen der Vorrunde ins Schwärmen gerätst.
Ich kann nicht anders denn er zeigt es mir an allen Ecken und Kanten und das eigentlich entscheidende:

er hat ähnlich der Rev1 am Anfang diese Deckelung die bei Ihm vom Oberbass weiter nach oben fährt (klingt bei verschiedenen Stücken halt etwas topfig) ... Ich finde das deshalb so geil weil ich genau weiß dass er diese Deckelung genau wie die Rev1 noch gänzlich verlieren wird.Bei der Rev 1 war das glaube ich so bei 170Std. der Fall.

Der Rev2 hatte diese Art Deckelung eben genau nicht und erreichte auch nie auch nicht nach 250 Std. die Magie die den Einser ausgezeichnet hat.

Diese Magie ist wieder da und ja der LCD-3 ist der Gral unter den Hörern !!!

Zugegeben ein Unbedarfter könnte beim falschen Stück in der Anfangsphase zu falschen Schlüssen kommen aber er sollte sich nicht teuschen lassen...einfach ignorieren fällt ja eigentlich beim Gesamtvermögen nicht schwer...

...meiner hat jetzt 30 Std. .... 170 Std stehen noch vor Ihm
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.01.2012, 13:35
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.439
Standard

Zitat:
Zitat von Sam Beitrag anzeigen

Zugegeben ein Unbedarfter könnte beim falschen Stück in der Anfangsphase zu falschen Schlüssen kommen aber er sollte sich nicht teuschen lassen...einfach ignorieren fällt ja eigentlich beim Gesamtvermögen nicht schwer...

...meiner hat jetzt 30 Std. .... 170 Std stehen noch vor Ihm
Hi,

Ist halt eine Sache des einspielens, sprich: Man muss dem Ganzen etwas Zeit geben. Problemtischer kann es nur für denjenigen werden, der das Teil krachneu erfährt, sich ein möglichst endgültiges Urteil zu diesem Zeitpunkt bilden möchte. Das kann dann einfach zu früh sein. Obwohl es auch zu diesem Zeitpunkt bereits genug für das zufriedene Lächeln gibt. Wie du ja sagst: "fällt ja beim Gesamtvermögen nicht schwer".

Dann habe ich da als Anhang noch ein paar Photos, sowohl vom LCD-2 in Alcantara, als auch vom LCD-3 in der Leder-Version. Viel Spaß.

Eine kleine Korrektur ist allerdings, wie oben bereits angesprochen, notwendig. In meinem Review hatte ich erwähnt, dass es auch eine LCD-3 Alcantara-Version gibt. Dies ist grundsätzlich nicht falsch, nur im Moment noch nicht. Man kann den LCD-2 als Alcantara-Version direkt ordern, dies ist kein Problem, an der Leder freien LCD-3 Version wird allerdings noch gearbeitet und es wird somit noch dauern.

Demnach bringt es nichts, momentan einen LCD-3 in Alcantara-Ausführung zu ordern. Ich gehe davon aus, wenn es bei Audez'e soweit ist, werden sie es in ihrem Blog (Webseite) bekannt geben.



Gruß,
Otwin
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1 Kopie.jpg
Hits:	277
Größe:	184,9 KB
ID:	5624  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2 Kopie.jpg
Hits:	239
Größe:	190,8 KB
ID:	5625  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3 Kopie.jpg
Hits:	251
Größe:	115,4 KB
ID:	5626  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4 Kopie.jpg
Hits:	273
Größe:	173,3 KB
ID:	5627  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5 Kopie.jpg
Hits:	247
Größe:	214,4 KB
ID:	5628  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6 Kopie.jpg
Hits:	267
Größe:	599,6 KB
ID:	5629  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7 Kopie.jpg
Hits:	258
Größe:	461,6 KB
ID:	5630  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	8 Kopie.jpg
Hits:	273
Größe:	507,8 KB
ID:	5631  

Geändert von lotusblüte (05.01.2012 um 13:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.01.2012, 23:59
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.439
Standard

Hallo,

Besonders erwähnenswert erscheint mir beim LCD-3 der Tragekomfort, deshalb dazu noch ein paar Worte. Die Audeze's sind mit einem Gewicht von über einem halben Kilo wahrhaftig keine Leichtgewichte. Wäre bei einem solch schweren Teil der seitliche Anpressdruck nicht hoch genug, würde das halbe Kilo komplett auf die Schädeldecke drücken und eben so gut wie nicht durch den seitlichen Druck entlastet werden.

Audez'e hat aus meiner Sicht diese Problematik bereits zur Enstehungszeit des LCD-2 Rev.1 sowie Rev.2 super im Griff gehabt. Und beim Dreier hat man es sogar noch besser hinbekommen. Durch das weiche Leder samt weicherem sich darunter befindlichem Formschaum fühlen sich die Ohrpolster nicht nur toll an, sondern schmiegen sich auch nochmals besser seitlich an den Kopf an. Fast wirkt es so ähnlich wie ein Sog, als wenn sich die Polster sanft festsaugen und dadurch extrem gut an die Kopfseite anpassen würden. Zu diesem Schluss gelangt man noch viel besser durch das Abnehmen des Hörers. Dann entsteht so etwas ähnliches wie ein sich lösender Saugeffekt.

Auf jeden Fall eine ganz hervorragende Angelegenheit, die aus meiner Sicht einen entscheidenden Punkt darstellt, denn Tragekomfort ist bei einem solch gewichtigen Kopfhörer gerade für längere Hörsitzungen unverzichtbar.

Gruß,
Otwin

Geändert von lotusblüte (05.01.2012 um 00:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Audez’e LCD 3 Opensound Audiogeräte und Zubehör 0 26.09.2017 20:07
Audez'e LCD-2 (Rev.2) Review lotusblüte Otwins Kopfhörer Olymp 182 12.09.2014 18:02
Audez'e LCD-2 Review lotusblüte Otwins Kopfhörer Olymp 241 17.02.2014 18:16
V: Audez'e LCD-2 Rev. 2 - WIE NEU - Gr@vity Audiogeräte und Zubehör 2 23.11.2011 01:59
Audez'e LCD-2 (Rev.2), Lederkopfband draigh Audiogeräte und Zubehör 4 04.11.2011 16:49



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de