open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital > Digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Digital Digitale Quellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #411  
Alt 22.01.2018, 03:03
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 957
Standard

Lampizator steht auf dem Standpunkt, dass der eigentliche D/A Prozess nur zu ca 20% fuer den finalen Klang verantwortlich ist und viele moderne Prozessoren mit hoher Qualitaet arbeiten.
Da aber verschiedene Kundengruppen auch hier bestimmte Vorlieben haben, werden diese Kundenwuensche bedient.So ist Lukasz selber kein grosser Freund des diskreten R2R D/A Boards, er bietet dieses aber an, da US Kunden darauf bestehen . Wenn ich einen GG konfektioniere , verlasse ich mich dh gerne auf seine Empfehlungen. Erwaehnenswert ist noch, dass DSD und PCM komplett getrennt sind und teilweise am DAC geschaltet werden muessen.
Lampizatir empfiehlt die D/A Wandlung per DsD .
(ich hoere aber nur pcm mit Lampi)

Selbstbauer werden von Lampi durchaus unterstuetzt, einzelteile , wie zB bestimmte Kondensatortypen, werden auf Wunsch verkauft.


@willywack
fein, dass auch Du verstanden hast, dass wir weit auseinander liegen,
wer dabei nach oben, wer nach unten zu schauen hat, ist mir eigentlich egal!

Wichtig ist mir, dass ich alle von mir in einem Forum gemachten Klangunterschiede und Beschreibungen auf themenbezogenen Workshops vorstelle und nachvollziehbar hoerbar mache.

Um diese Unterschiede hoeren zu koennen, muss man die tonale Abstimmung meiner Anlage nicht zwingend moegen, aber die meisens verwendeten
YG Anat II ref prof waren auf den letzten workshops in der Lage , auch kleine Unterschiede reproduzierbar hoerbar zu machen.

Diese Form der Evidenz fuehrt dazu, dass der eine oder andere Leser mit meinen Empfehlungen / Klangbeschreibungen was anfangen kann.

Ich habe nicht den Anspruch „neutral“ zu hoeren, meine Anlage muss nicht jedem gefallen, sie hat einzig den Zweck, mir persoenlich Spass zu machen.

gruss
juergen

Geändert von shakti (22.01.2018 um 03:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #412  
Alt 22.01.2018, 07:59
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.381
Standard

Morgen,
Zitat:
Zitat von shakti Beitrag anzeigen
Lampizator steht auf dem Standpunkt, dass der eigentliche D/A Prozess nur zu ca 20% fuer den finalen Klang verantwortlich ist und viele moderne Prozessoren mit hoher Qualitaet arbeiten.
Ich habe mir mal die Erklärungern auf der Lampizator-Seite angesehen, klingt alles eigentlich recht vernünftig.
Die 1600 Ohm Ausgangswiderstand schmecken mir allerdings garnicht (vermutlich den Lampizator-Leuten auch nicht), aber ohne Gegenkopplung und OPAs gehts eben nicht anders.
Zitat:
Zitat von shakti Beitrag anzeigen
Ich habe nicht den Anspruch „neutral“ zu hoeren, meine Anlage muss nicht jedem gefallen, sie hat einzig den Zweck, mir persoenlich Spass zu machen.
Jetzt stell mal dein Licht nicht so sehr unter den Scheffel, ich glaube nämlich sehr wohl, daß du deine Anlage weitesgehend neutral abgestimmt hast, sondern könntest du diese Geräteunterschiede garnicht so deutlich herausarbeiten.
Deine YG-Lautsprecher gehören jedenfalls zu den neutralsten, die ich kenne, und ich denke, mit deinen Raumakustikmaßnahmen hast du alles gemacht, um diese Neutralität auch aufrecht zu erhalten.
Und deine Hörerfahrung wird auch das Übrige zu deiner Neutralabstimmung dazugetan haben, da bin ich mir ganz sicher.


Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #413  
Alt 23.01.2018, 11:30
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.365
Standard

Ich hab ein wenig aufgeräumt


Nie werde ich Befindlichkeiten verstehen, ergo, bleibt "sauber..."



m.A.E. - Dummheit zeichnet sich auch dadurch aus, weil die Blicke für das Schöne verlorengegangen sind
Mit Zitat antworten
  #414  
Alt 23.01.2018, 19:35
Andi Andi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 826
Standard

Moin,

darf ich fragen, warum Du meine Frage an Jürgen zum Unterschied zwischen Pazifik und GG auch rübergeschoben hast?

VG Andi
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LEBEN CS-300X (S) im Kopfhörerbetrieb... ein Traum wird wahr ... pronatural KH - Kopfhörerverstärker 47 07.04.2015 17:57
Naiu + Heavens Gate AIR yAudio Checkup 14 09.11.2013 19:31
Tannoy Dimension TD 12 Mod.2013 - ein Traum wird wahr! Replace-Kellerkind Tannoyforum 234 12.05.2013 08:43
Lindemann musicbook - wird ein Traum wahr? wagnerianer KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 0 09.05.2013 23:13
Ein Traum wird wahr - das Westminster Hallelujah! Replace-Kellerkind Tannoyforum 61 01.06.2012 13:46



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de