open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1991  
Alt 03.06.2018, 18:20
audiokarl audiokarl ist offline
 
Registriert seit: 16.10.2010
Beiträge: 153
Standard

In erhofften 4 Wochen erzähle ich Dir mehr, da hab ich alle Drei und das am Blue Hawaii.
__________________
MacBookPro, Esoteric D-02 dac, Mutec REF 10 Clock, Accuphase C-2420, Gruensch CSE IIse, Lyngdorf TDAI 2200, MartinLogan Summit X
,STAX—SRM006tII, KGSS, BHSE, 007mkII, 009, 009s, Furman IT Reference 16i
Mit Zitat antworten
  #1992  
Alt 03.06.2018, 18:31
worf666 worf666 ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 487
Standard

Ich höre CD und Spotify Premium (habe im Vergleich zu Tidal hifi im Blindtest keinen Unterschied gehört), auch youtube.
Mein DAC ist ein Schiit Modi 2. (Habe im Vergleich zum Gungnir beim Blindtest keinen Unterschied gehört (vor dem Blindtest natürlich ein Riesenunterschied ;-) , und bin dann beim Modi geblieben. Hatte auch einen Mojo und Hugo)

(Auch ich ziehe nach längerem Besitz beider einen der beiden KH dem anderen klar vor: Der 007 gewinnt, da der 009 MIR zu langweilig und distanziert lingt. Aber ich respektiere ihn für viele andere Dinge sehr.)
Mit Zitat antworten
  #1993  
Alt 03.06.2018, 20:01
Inexxon Inexxon ist offline
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.384
Standard

Zitat:
Zitat von UEM Beitrag anzeigen

Meine Frage in die „Ehre Runde“ wäre daher folgende:
Welche Quellen, Digital, vs. Analog, High-Res & DAC etc., etc. und natürlich der entscheidende Faktor, Welcher KHV Typ z.b. Röhre vs. Transi, etc. verwenden die Anhänger der beiden „Lager ?

Gibt es da evtl. Kongruenzen im Sinne: der 007 tönt an einer rein analogen & „röhrigen“ Kette halt etwas dumpf, während im Gegensatz der 009 an einer sehr digitalen „Transi“- Kette halt etwas (zu) scharf klingt ??
Bin gespannt, ob’s dazu zweckmäßige Kommentare - oder gar Messungen !?!? - gibt.

Also ich kann nur aus meiner Erfahrung heraus sagen das da vmtl. mit messen nicht viel ist. Ich persönlich wüsste nicht was man da messen könnte um hier nachvollziehbare Aussagen zum Klangeindruck zu treffen. Ansonsten sehe ich keine generelle Regel bzgl. der Quellgeräte hier entscheidet der Geschmack. Aktuell laufen bei mir als dauerhaftes Setup ein Metrum Ambre + Metrum Jade DAC, davor war es ein SOTM SMS-200 Ultra + Singxer SU-1 + SPL Director DAC, davor ein Auralic Aries + Mutec MC3 USB + Rockna Wavedream DAC und davor ein Mac Mini + Audiobyte Hydra-Z/ZPM + Audiobyte Black Dragon DAC. Alle vier Systeme hatten eine unterscheidbare eigene Klangsignatur und als E-Staten Verstärker wurde der Inexxon Sirius eingesetzt. Röhren gab/gibt es bei mir nirgends im Signalweg und ich habe ausnahmslos immer den SR-009 bevorzugt daran hat sich bis heute nichts geändert. Allerdings mag ich persönlich ein transparentes, offenes und extrem präzises Klangbild und Verfärbungen oder gar Unschärfe sind mir absolut fremd. Ich finde aber auch einen SR-007 MK1 SN 70xxx, SR-Omega oder Sennheiser HE-90 sehr gut aber schlußendlich würde ich immer den SR-009 vorziehen schon alleine wegen der aus meiner Sicht überragenden Transparenz und Höhenwiedergabe und der daraus folgenden emotionalen Wiedergabe.
__________________
Viele Grüße!

Sören


Stax Gebrauchtgeräte An- und Verkauf / Zubehör / Verstärkersysteme / Wartung und Service / Gutachten

Geändert von Inexxon (03.06.2018 um 20:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #1994  
Alt 03.06.2018, 21:06
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.357
Standard

Ich glaube schon, dass so manche DACs und schlechte Aufnahmen mit dem 009 schnell mal daneben gehen können und der 007 dann ein Korrektiv darstellen kann. Auch bei der Musikrichtung ergeben sich manchmal unterschiedliche Vorzüge dem einen oder anderen gegenüber.
Müsste ich einen auf die Insel mitnehmen , wäre es ganz klar der 009. 007 höre ich immer wieder, aber in erster Linie, um die Vorfreude auf den 009 aufzubauen.
Meine Erfahrung ist, dass von 10 Leuten, die bei mir MK1, MK2 und 009 vergleichen, 9 das Topmodell vorziehen. (Der eine war Nomax ).

@Inexxon: Danke für Deinen Bericht. Deine Erfahrungen mit dem 300Limited bestätigt mich in meiner Entscheidung, ihn nicht bestellt zu haben. So günstig ist er dann auch nicht und das mit dem Sammeln lasse ich in Zukunft. Es gibt auch andere Dinge.
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #1995  
Alt 03.06.2018, 21:14
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.357
Standard

Und bevor ich es vergesse:
Paltauf hat seinen Universal-KHV fertig!
Der Neue hat eine ähnliche Schaltung wie der Staxverstärker, ein anderes Netzteil und statt der Siebdrosseln Übertrager eingebaut. Er spielt High und Lowgain für hoch- und niederohmige KH und weiterhin die Staxen.
Ich hoffe, dass ich ihn nächsten Donnerstag bei meinem Besuch in Graz hören werde und mehr berichten kann.
( : Weiters hoffe ich, dass er RICHTIG teuer wird! )
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #1996  
Alt 03.06.2018, 22:14
UEM UEM ist offline
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 126
Standard

Als bekennender Analogiker habe ich an meiner Haupt-Anlage eine (fast) reine Röhren analog Kette, die den 009 äusserst zuverlässig „ füttert“.

Ein Thorens TD 520 Plattenspieler, aktuell mit KOETSU Zelle, einem Übertrager, eine MM-Röhren Phonovorstufe von Audio Note und den SOLARIS; das „fast“ bezieht sich auf das Signal, das via eine NAIM Vorstufe durchgeschaltet ist, d.h. durch den REC-Out zum KHV.
(ja, ja, ich weiss- könnte man optimieren !!)

An Digitalem habe ich nur einen NAIM CD-Spieler, der aber eh nur analoge Ausgänge hat.

Mein früheren STAX KHV waren immer Röhren; die Transi-Stufen gefielen mir nie – so habe ich mir auch die „Auszeichnung eins unverbesserlichen Euphonikers" einhandelt

Mein PC & Büro-Abhöre ist dafür etwas pragmatischer.
Alles Digitale läuft hier, allerdings auch mit einem Röhren KHV HA 3, Mk3 von MalValve, der auch als Vorstufe für Aktiv-Lausprecher missbraucht wird.
Hier werkelt der 007 ebenso treu und tapfer….Auf das letzte Quäntchen an Auflösung und Transparenz kann ich hier gerne verzichten.

Gruss

Urs
__________________
========
Mitglied der AAA Schweiz
Mit Zitat antworten
  #1997  
Alt 04.06.2018, 08:31
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 845
Standard

Ich würde direkt einen 007 kaufen, da man hier Geld sparen kann bei 97% Leistung im Vergleich zum 009,ABER:

der Komfort eines 009 ist einfach viel besser (sehr wichtig für mich), weshalb es bei mir whs.der 009 sein wird als Traum KH!


Ich fand übrigens den Stax 727 KHV sehr gut und passend zum 009.

Patryk.
__________________
Final Audio Pandora Hope VI
Mit Zitat antworten
  #1998  
Alt 04.06.2018, 08:33
worf666 worf666 ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 487
Standard

https://www.youtube.com/watch?v=fz1y6cMG4zg

Der verrückteste KH-Reviewer auf youtube hat sich den 007 vorgenommen. (Natürlich nur mit einem Stax Verstärker, aber was solls). Unterhaltsam ist er ja, der Z.
(Auch) Für ihn bilden Elektrostaten eine eigene Liga.
Mit Zitat antworten
  #1999  
Alt 18.06.2018, 22:02
Maexi79 Maexi79 ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2017
Beiträge: 139
Standard

Das is eher ein Top Verkäufer ^^
__________________
Tidal >> ADI2DAC >> SPL Phonitor2 >> HE1000V2
Mit Zitat antworten
  #2000  
Alt 21.06.2018, 17:08
audiokarl audiokarl ist offline
 
Registriert seit: 16.10.2010
Beiträge: 153
Standard

Es beginnt der Test.

Seit 30 min bei mir

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	009splus.jpg
Hits:	88
Größe:	131,4 KB
ID:	18788
__________________
MacBookPro, Esoteric D-02 dac, Mutec REF 10 Clock, Accuphase C-2420, Gruensch CSE IIse, Lyngdorf TDAI 2200, MartinLogan Summit X
,STAX—SRM006tII, KGSS, BHSE, 007mkII, 009, 009s, Furman IT Reference 16i
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stax SR-007 MK1 Kopfhörer & Stax 717 Verstärker zu verkaufen Vofo Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 19.09.2017 22:39
Stax KGSS + Stax Lambda Nova Signature Da1go Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 15.04.2017 09:37
Biete: Stax SRM-717 (Bester Stax Amp ever nach dem T2!) Trance_Gott Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 23.07.2015 10:34
Kurzreview Stax SR-009 vs. AKG K812 Pro vs Stax Lambda Signature Inexxon KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 62 31.01.2014 14:36
Stax Set SR-404 Signature Limited Edition + Stax SRM-T1 Inexxon Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 10.07.2013 18:17



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de