open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 20.05.2018, 15:52
B52 B52 ist offline
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 37
Standard

Hallo Rainer,
das wywire und das cardas waren symmetrisch, das Portento nicht. Insofern kein belastbarer Vergleich möglich. Das Cardas(light?) war in den Höhen sehr differenziert, das wywire aber insgesamt ausgeglichener. Für meine Ohren auf meiner Anlage.
Gruß aus Berlin
Bernd
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 20.05.2018, 17:17
rx3000 rx3000 ist offline
 
Registriert seit: 26.04.2018
Beiträge: 11
Standard

Hallo Bernd,

Danke für die Antwort und schade dass ein Vergleich nicht möglich ist. Ich habe das symmetrische Portento...

Vielleicht noch Jemand anders der die beiden Kabel vergleichen kann?

Grüße,
Rainer
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 21.05.2018, 15:51
rx3000 rx3000 ist offline
 
Registriert seit: 26.04.2018
Beiträge: 11
Standard Wywires red

Habe inzwischen einen OEM-Thread von 2015 zu dem wiwires red gefunden. In diesem beschreibt Ingo Litta von der Firma fair-kaeuflich die das Kabel in D verkauft (Herstellung des handgefertigten und eingespielten ! Kabels in USA) das wywires red recht anschaulich:

https://www.open-end-music.de/vb3/sh...?t=9355&page=4

Falls Jemand dieses Kabel mit dem Portenta oder auch das Portenta mit dem Habstkabel vergleichen konnte würde ich mich sehr über einen Erfahrungsbericht freuen.

Grüße,
Rainer
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 08.07.2018, 21:17
matze81479 matze81479 ist offline
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 348
Standard

Hallo Rainer,


ich hatte letztes Jahr das Portento, das WyWires RED und das Moon Black Dragon zum Vergleich (LCD-XC, Violectric V281, Antelope Zodiac Gold DAC).


Das Portento kam dem Originalkabel am nähesten. Eher tief abgestimmt, und insgesamt im direkten Vergleich zum Originalkabel etwas (nicht viel) klarer und insgesamt einfach etwas besser. Aber ehrlich gesagt für mich nicht unbedingt das Geld für ein Upgrade wert, ich hätte es nur fast gekauft weil ich für den V281 ein symmetrisches Kabel wollte und Audeze gerade bei mir angefangen hat zu sparen und nun nur noch ein 6,3mm Klinkenkabel beilag ...


Das Moon Black Dragon war für mich die Katastrophe schlechthin. Dunkel, fast keine Höhen mehr, und einfach langweilig. Wo mit dem Originalkabel noch Fußwippen war, schliefen mir die Füße nun fast ein ...


Und dann das WyWires RED. Juhuu, die Sonne ging auf. Sowas von klare Mitten, und diese Details. Auch der Bass war sehr konturiert, wenngleich etwas weniger tief als mit dem Portento oder Originalkabel. Insgesamt auch deutlich heller im gesamten Spektrum als alle anderen Kabel. Aber einfach beeindruckend und mit vielen Tracks auch ein Erlebnis ...


Doch bei einigen (v.a. weniger guten Aufnahmen) war mir der helle Klang an meinem LCD-XC doch etwas zu viel. Und als LCD Neuling fand ich bei meiner Recherche auch heraus, dass gerade der XC wohl der mit Abstand am hellsten klingende LCD ist. Und da wurde mir bewusst, dass ich wohl doch weiter suchen muss nach einem Kabel, das die Auflösung und Klarheit des WyWires RED hatte, dabei aber ähnlich dunkel abgestimmt ist wie das Portento oder Originalkabel ...


Nach vielen gelesenen Test und Forumsbeiträgen rang ich mich dann vor zwei Monaten durch, das Forza Audio Noir HPC MK2 zu bestellen. Und was soll ich sagen, es hat sich gelohnt. Für mich genau der Spagat zwischen Detailreichtum, Klarheit und Offenheit, einem guten und straffen Bass und wider meinen Befürchtungen dass im Hochton etwas fehlen könnte genau die richtige Dosis spritzige Höhen. Und das alles bei der Tonlage des Portento bzw. Originalkabels ...


Ich weiß aber auch, dass Kabel extrem von den Hörgewohnheiten und v.a. der eigenen Kette abhängen. Und so schließe ich trotz meiner aktuellen Zufriedenheit mal lieber nicht aus, dass ich irgendwann wieder nach einem neuen Kabel suche, oder wer weiß, vielleicht auch wieder nach einer Änderung der Kette nach einem WyWires RED schaue ...


Bist du vielleicht auch zufällig der Rainer, der gerade mein WyWires RED auf ebay Kleinanzeigen kauft? Falls ja, hast du hier wie schon oben geschrieben ein super Kabel. Und falls du keinen LCD-XC sondern ein insgesamt etwas dunkler klingendes Modell hast, sollte es wirklich sehr gut funktionieren


LG Matthias
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 08.07.2018, 21:53
rx3000 rx3000 ist offline
 
Registriert seit: 26.04.2018
Beiträge: 11
Standard

Hallo Matthias,

Danke für die ausführliche Erläuterung! Ja ich habe gerade dein Kabel bei eBay Kleinanzeigen gekauft Das sollte ja dann bei meinem KH funktionieren weil ich den eher dunkler angestimmten LCD-3 habe ...

Grüße,
Rainer
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 08.07.2018, 22:38
matze81479 matze81479 ist offline
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 348
Standard

Hallo Rainer,


ja am LCD-3 würde ich das WyWires RED auch gerne mal hören. Ich kann mir gut vorstellen, dass das perfekt passt


Viele Grüße
Matthias
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KHV Vergleich cool_jazz KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 10 05.06.2017 07:25
Interessanter Vergleich TheDuke Der PC als Ton- und Bildquelle 2 14.03.2014 09:23
NF B 6 im Vergleich mit NF S 6 Replace-Kellerkind ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 8 10.10.2013 11:41
Vergleich T1 vs. DT880 600 Ohm FritzS KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 0 03.04.2012 16:14
Unfairer (?) Vergleich Replace E Digital 45 29.04.2008 22:16



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de