open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen Hier können Forenteilnehmer ihre Kopfhörer Hörerfahrungen einstellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.03.2018, 06:04
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 293
Standard

Hallo, die ersten Auflösungserscheinungen vom Sundara sind zu vermelden, die Farbe löst sich bereits bei beiden Seiten für die Verstellung der jeweiligen Kopfgröße...

Eine unscheinbare Naim Headline ist wie geschaffen für meine Hifman Kopfhörer.

Darf ich vorstellen, meine Rasselbande, mit einem 299€ HE 4 + 229€ monokristallinem Kabel + 29€ Velours Polster fing alles an. Alles schön brav beim deutschen Fachhandel offiziell gekauft. Am richtigen Verstärker, macht es mit ihm auch heute noch immer Spaß! Er spielt locker in 4 stelligen Regionen anderer KH mit !!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sUN!.jpg
Hits:	77
Größe:	79,8 KB
ID:	18029  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sun2.jpg
Hits:	67
Größe:	108,3 KB
ID:	18030  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sun3.jpg
Hits:	97
Größe:	234,2 KB
ID:	18031  
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.03.2018, 11:17
Rollensatz Rollensatz ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2016
Beiträge: 176
Standard

Moin,

die Farbe, die heruntergekratzt wurde, ist zwar nicht schön anzuschauen, denke aber das sich sowas bei lackierten Flächen, sobald Metall an Metall reibt, nicht vermeiden lässt. Es sei denn du stellst einmal deine Größe (vorsichtig) ein und belässt diese so.

Gut, man könnte diese Halter eloxieren, dann würden diese Kratzer je nach Material nicht/kaum noch auftreten.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.03.2018, 11:39
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 293
Standard

Hallo, ich will hier erstens @fidelio seinen tollen Beitrag nicht zumüllen, und zweitens nen Sundara nicht durch den Dreck ziehen.

Der Sundara wird, und dies ist meine ganz persönliche Meinung dazu, bestimmt in Zukunft eine Sonderstellung auf dem Kopfhörermarkt einnehmen, er muss als rein puristisches Spaßgerät eingestuft werden, Verarbeitung, Haptik etc. sind Zweitrangig, eher schon unterste Schublade, aber der Klang, leckomio, ganz anders als wie der 3500€ teure HE1000, mein AKG 812 ist ja wirklich schon ein Zauberer, wenn es darum geht Musikstücke im virtuellen Raum abzubilden, aber was dieser Sundara, keine 80 Stunden eingespielt, jetzt schon abfackelt, ja bist du narrisch, an einem mobilen Gerät klingt er nach wie vor als wie ein 300€ Tröter, aaaber an einem potenten stationären Verstärker, wie an meiner Naim Headline AMP, wie dolby pro logic oder home cinema 8.1 dolby digital im Kino, der Wahnsinn, an dieses Klangspektrum in einem mini Kopfhörerfeld muss ich mich erst einmal gewöhnen...ich schreibe jetzt bewusst nicht gut, daß muss jeder für sich selbst entscheiden !!

Lg. Christoph
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.03.2018, 00:02
Maexi79 Maexi79 ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2017
Beiträge: 139
Standard

Der Lack kratzt sich durch die stramme Rasterung leider etwas ab. Ansonsten fand ich ihn von der Verarbeitung her nicht schlecht, oder anders gesagt... besser als bspw. den HE-560.
__________________
Tidal >> ADI2DAC >> SPL Phonitor2 >> HE1000V2
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.04.2018, 11:31
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 293
Standard

So, nach ca. 130 Std. Dauergedudle am Küchenradio passiert beim Sundara einiges!

Ein Schnappi für 500 Eumel! Den 7x so teuren HE 1000V2 habe ich nicht mehr so genau auf meiner Festplatte, im Bezug auf den Klang, aber jetzt werde ich mit meinem eingespielten Sundara da mal zum Vergleich bei meinem Fachhändler vorbei schauen.

Ich bin jetzt übrigens, nach dem der Sundara eingespielt ist mit ca. 160gesamt Std., wieder auf die serienmäßigen Focus pads zurück gewechselt

LG. Christoph
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 02.04.2018, 17:37
Maexi79 Maexi79 ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2017
Beiträge: 139
Standard

Ich fand ihn für den Preis zwar auch super, aber so gut dann auch wieder nicht ^^
__________________
Tidal >> ADI2DAC >> SPL Phonitor2 >> HE1000V2
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.04.2018, 17:58
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 293
Standard

Ich Depp beging einmal nur den Fehler einen hifiman zu entsorgen, weil er nicht klang, besser gesagt war es ein Anfänger Fehler von mir, den HE 6, er war nicht richtig eingespielt! Neu, erst garnicht anfassen einen hifiman, 7 Tage lang permanent bedudeln lassen in einer Schublade, aber am 7. Tag
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.04.2018, 18:16
Maexi79 Maexi79 ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2017
Beiträge: 139
Standard

Jo, das Spiel dreht sich bei mir mit dem Æon Flow auch gerade. Das gehört irgendwie ein bissle dazu bei den Magnetostaten.
__________________
Tidal >> ADI2DAC >> SPL Phonitor2 >> HE1000V2
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.04.2018, 19:24
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 848
Standard

Beschreibe bitte mal die Klangeindrücke mit NAIM Headline
An welcher Vorstufe/Verstärker, Netzteil läuft alles. Bitte die gesamte Anlage, wenn möglich.
Halte die NAIM Headline inkl. Teddy PSU für eine der besten Kombis die ich je hatte.


Patryk.
__________________
Final Audio Pandora Hope VI
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.04.2018, 06:54
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 293
Standard

Zitat:
Zitat von patrykb Beitrag anzeigen
die ich je hatte..
Warum "hatte", du hast extra einen eigenen Beitrag darüber eröffnet...

Ich bin kein selbsternanntes "Goldohr", schreib technisch gewandt wie hier einige User im Forum, sind wohl eh nur 2% der Weltbevölkerung!

Die Kopfhörer und Verstärker Hersteller sind allesamt auf eine Goldader gestoßen, ähnlich dem Wohnmobil oder einem eBike.....abzocke hoch 10 !

Wo ist das Problem sich einen Sundara direkt vom Fachhandel zu besorgen. Incl. Rechnung, wechselt er anschließend in eBay für 300€ seinen Besitzer. 200Mücken kaputt machen zum testen, also bitte, bei 3500€ für einen HE1000 sieht die Sache danach ganz anders aus.......für 1800€ schwirrt hier gerade einer im Bazar umher

Lg. Christoph
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Test HIFIMAN HE1000 V2 fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 122 28.07.2018 01:55
Biete: HIFIMAN Sundara marathon2 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 7 30.04.2018 17:58
Hifiman Sundara jkorn Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 22.03.2018 09:48
Vorstellung HIFIMAN SUNDARA fidelio KH - Kopfhörer (Full Size) 0 09.01.2018 23:07
2. Test HIFIMAN EDITION X V2 fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 2 10.12.2016 15:53



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de