open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Veranstaltungen > Interne Forenveranstaltungen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Interne Forenveranstaltungen Hier gehören alle Ankündigungen für Forentreffen und Forenstammtische hin

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.07.2017, 14:24
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 887
Standard Shakti's High End Workshop 25./26.11.2017

Da ab Ende September fast jedes Wochenende eine spannende Hifi Veranstaltung stattfindet, war es gar nicht so einfach, einen Termin ohne eine solche zu finden :-)

Hoffe, dass ich für die mitunter langen Vorplanungszeiten der individuellen Besucher den NovemberTermin noch rechtzeitig kommuniziere!

Die Themenkreise des Workshops stehen noch nicht final fest, so wird es aussieht, wird es aber mal wieder was mit Röhren geben, dazu stehen noch wirkungsgradstarke Lautsprecher (Hörner) auf der Wunschliste.

Es gibt von Lab12 ein neues Phonoteil, das mich sehr interessiert, denke also, dass meine Komplettanlage von LAB12 gesetzt sein wird. So dass auch mal eine komplette Roehrenkette in einem guenstigeren Preissegment aufspielen wird, auf jeden Fall wieder mit der LAB 12 Gordian Stromaufbereitung.

Da ich mittlerweile 4 Micro Seiki Plattenspieler unterschiedlicher Preisstufen habe, könnten auch diese im Vergleich spielen, vielleicht ja auch noch mit einem fünften Micro Seiki, bin da gerade in Verhandlungen.

Reizen würden mich auch mal andere Plattenspieler Motoren und deren Einfluss, vielleicht komme ich bis zum Workshop auch in diesem Bereich noch weiter und kann was vorführen.

Da ich bis Ende November aber auch einige Messen und Treffen besuchen werde, mag ich bei den Themen noch etwas offen sein, evtl begegnet mir ja noch etwas spannendes , was ich dann gerne spontan vorstellen mag.

Der Workshop im Kölner Westen wird voraussichtlich wie folgt stattfinden:

Freitag 24.11.17 ab 14:00 Aufbau

Samstag 25.11.17 ab ca 13:00 bis ca 18:00

Sonntag 26.11.17 ab ca 11:00 bis ca 18:00


Die Adresse gibt es bei konkreter Anmeldung per PN, mag meine Privatadresse nicht öffentlich posten.

Mehr Informationen gibt es dann mit den Näherkommen des Termins!

Hotelanfragen beantworte ich gerne, diese gibt es in unmittelbarer Nähe.

Üblicherweise gehen wir Freitag und Samstag mit interessierten Gästen nach dem Tageswerk zusammen was essen, die Anzahl frage ich während der Veranstaltung ab, eine Restaurant Reservierung erfolgt dann kurzfristig.

Da die letzten workshops hinsichtlich Logistikkosten bei teilweise notwendigen Speditionen recht teuer waren (waren recht schwere Geraete als Teststellungen dabei), kündige ich schon mal an, dass es eine Spendenkasse geben wird, so gerne ich diese workshops auch mache, auch wenn es immer sehr viel Aufwand ist, so sehr wuerde ich mich freuen, wenn die Teilnehmer etwas von den Kosten der workshops mittragen würden.

An dieser Stelle auch noch mal ein explizites Danke Schön an all diejenigen, die sich auch schon immer an den letzten workshops finanziell beteiligt haben oder was leckeres zu trinken mitgebracht hatten!

Freue mich auf jeden Fall wieder auf viele interessierte Besucher!

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2017, 17:27
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 887
Standard

Habe mich heute noch mal mit Markus Flötet unterhalten, der den workshop mit unterstützen wird, Markus ist ein Fruehaufsteher und sagt, auch andere sein dies..., entsprechend mag er auch schon am Samstag vormittag die Möglichkeit geben durchs Programm zu führen.

Entsprechend sehen die Zeiten nun wie folgt aus:


Freitag 24.11.17 ab 14:00 Aufbau

Samstag 25.11.17 ab ca 11:00 bis ca 18:00 (10:00 Einlass)

Sonntag 26.11.17 ab ca 11:00 bis ca 18:00 (10:00 Einlass)


Schwerpunkt werden preiswerte Röhrengeräte von LAB12 sein, auch im Vergleich, speziell der lab12 DAC könnte viele interessieren, ist er doch mit unter 2000,- eur noch im bezahlbaren Bereich.

Der LAB12 Gordian Netzfilter wird natürlich auch vorgestellt und erklärt werden.

Weiterhin habe ich mal wieder Lust auf einen Vorverstaerker Vergleich, da mit der neuen

BAT VK 53 SE (UVP 18.000,-)

einen echte Vorverstärker Boliden an den Start geht,

der "kleinere" Vorgänger

BAT VK51SE

sollte auch aufspielen!

Konkurrenz gibt es auch:

Air Tight ATE 2001 (UVP 20.000,-)

mit etwas Glück wird auch eine

Ayre KX-R (UVP 22.000,-)

mitgebracht.

Werde ebenfalls versuchen eine

Audio Note ANK Mentor Silver Edition (ca 10 bis 12.000,-)

Vorstufe vorführen zu können.


Es steht noch nicht fest, mit welchen Lautsprecher und Endstufen vorgeführt wird.

Spass hätte ich , meine YG ANAT II Prof Ref Lautsprecher für den workshop zu nutzen, eine

BAT VK 76 Endstufe wuerde bereit stehen, mal schauen, evtl spielen aber auch die

Air Tight ATM 211 monos an den Zingali Client Name Evo 1.5 Lautsprechern.


Fuer alle analog Interessierten wird es einen Vergleich von

Zontek Laufwerk / 14,5' Zontek Laufwerk (UVP 16.000,-)

und dem

Micro Seiki SX 8000 MKII (Marktwert ca 25.000,-)

geben.


Aktuell bin ich noch an einem

Micro Seiki RX 5000

dran, mal schauen, ob es klappt.

ganz besonders wuerde mich ein Vergleich mit einem

SOTA Millennia und Helios Cyalene Tonarm

interessieren, da dieser Dreher auch mit einem Vakuum läuft.
versuche den aktuellen Besitzer gerade zu ueberzeugen, den Dreher zum workshop mitzubringen...


Noch sind reichlich Plätze frei, freue mich auch über fruehe Anmeldungen, damit ich besser planen kann!

Gruss

Juergen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.09.2017, 18:24
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 887
Standard

aktuell macht mir das vergleichende Hören verschiedener Koetsu Tonabnehmer Spass. Da wir beim letzten Workshop die verschiedenen Audio Technica Modelle vorgeführt haben (im Vergleich zu Air Tight und Van Den Hul), kann ich mir vorstellen, dass es dieses mal spannend sein könnte, die Koetsu zu hören. Aktuell würden die folgenden Systeme zum Vergleich stehen:

- Koetsu Black Gold Line , Metallkörper, 2250,- eur

- Koetsu Urushi Blue Sky , lackiertes RosenHolz Gehäuse, 4600,- eur

- Koetsu Onyx Platinum, Steingehäuse, 9000,- eur

an

- Fidelity Research FR64s Tonarm


Mit diesen lässt sich sehr schoen durch die Welt der Koetsu Systeme hören, da die verschiedenen Gehäuse Typen exemplarisch vorgeführt werden können.


Zum Kontrast kann ich wieder ein Van Den Hul Colibri vorfuehren, mein derzeitiges LieblingsColibri ist das Stradivarius, welches entsprechend bei mir montiert ist!

- van den Hul Stradivarius , lackiertes KoaHolz Gehäuse, 8800,-eur

an

- Ikeda 407 Tonarm


Gruss
Juergen

ps
freue mich über weitere Anmeldungen!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.10.2017, 12:42
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 887
Standard

die workshop Themen entwickeln sich weiter:-)

der Zontek Dreher hat einen Liebhaber gefunden, so dass ich mir einen -

- Micro Seiki RX 5000

erlauben konnte.

Dies wird im Vergleich zum 8000‘er Micro sicherlich spannend, zumal ich den RX 5000 richtig weit nach vorne bringen mag.

Am RX5000 werde ich einen

- Sperling Motor

im Vergleich zum

- Dereneville Motor

antreten lassen.

Beide Hersteller ( und andere Nutzer) gehen davon aus, dass der RX 5000
mit diesen Motoren am SX 8000 vorbeizieht. Da ich nicht genuegend identische Arme und Basen habe, ist der Vergleich aber eher was zum geniessen, denn eine echte competition !

Als Tonarme am SX5000 werden wohl:

- Fidelity Research FR64fx silver
- SAEC 407/23
- SAEC 308/L
- Jelco 750 12‘

montiert sein!

am 5000‘ lasse ich zur Zeit auch Ortofon und Audio Technica mono Systeme im Vergleich laufen. Haette noch Interesse an einem SPU mono, wenn also jemand eines zum workshop mitbringen kann und mag?

Mit dann insgesamt 6 Tonarmen sind die Kapazitaeten der Thoeress Phonovorstufe dann auch langsam ausgeschoepft.

gruss
juergen

ps
noch sind Plaetze frei, bei Interesse PN an mich!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shakti's High End Workshop 10./11.6.2017 shakti Interne Forenveranstaltungen 23 15.06.2017 17:07
Shakti's Phono + DAC Vergleich, Workshop am 26.3.2017 shakti Interne Forenveranstaltungen 42 30.03.2017 20:59
Shakti's DAC, Vor-End- und evtl Vollverstärker workshop am 19.11.16 shakti Interne Forenveranstaltungen 45 21.12.2016 12:11
"High End" PhonoPre workshop im Kölner Westen am 9.7.2016 bei "shakti" shakti Interne Forenveranstaltungen 17 10.07.2016 23:06
Phono-Workshop bei Jürgen [shakti] am 12.3.16 shakti Interne Forenveranstaltungen 8 13.03.2016 10:08



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de