open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > Tannoyforum
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Tannoyforum Hier gibt es Neues und Bekanntes von Tannoy

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.04.2018, 09:39
Werner 2 Werner 2 ist offline
 
Registriert seit: 12.02.2011
Beiträge: 101
Standard Testsieger Boliden aus HV Serie vs T&A V10

Hallo liebe Tannoy Freunde
Da es hier im Forum sehr ruhig geworden ist, möchte ich wieder ein bisschen dazu beitragen dieses zu beleben.
Dieser Vergleich ist schon einige Monate her ich finde jedoch das andere Tannoy User von meinem Vergleich erfahren sollten.
Das gilt speziell für Genair 15 Nutzer.Diese Box scheint das übliche Ranking für Verstärker auf den Kopf zu stellen.Lobenswert ist dabei die nette Leihgabe von Radio Phillips in Haltern.Der Chef persönlich half beim Aufbau und hat die Geräte kostenlos angeliefert.Und das als Neukunde.Da können sich andere Händler, die Leihgebühren fordern nur blamieren.Dieser hat sich sogar die Zeit genommen in die vorhandene Anlage reinzuhören ,um dann diese mit den Transistorboliden zu vergleichen.Es handelt sich hier um T&A HV Vor und Endstufe, die fast alle Bestenlisten der Magazine anführen.
Um es kurz zu machen.Der V10 Vollverstärker spielt an der Genair in einer anderen Liga.Der Transistor klingt dagegen müde, schlapp,weniger Stimme,weniger Räumlichkeit, Kaum Emotionen,auch im Bass nicht besser.Dann kam das Messmikrofon und die eingebaute Raumakustikplatine im Vorverstärker zum Einsatz.Doch der erhoffte Zugewinn blieb aus.
Klarer Sieger Vollverstärker V10 (15 Jahre alt).
Fazit : Teurer muss nicht besser sein

Gruss Werner
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000701.jpg
Hits:	188
Größe:	82,2 KB
ID:	18119  
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2018, 10:09
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 424
Standard

Zitat:
Zitat von Werner 2 Beitrag anzeigen
Hallo liebe Tannoy Freunde
Da es hier im Forum sehr ruhig geworden ist, möchte ich wieder ein bisschen dazu beitragen dieses zu beleben.
Dieser Vergleich ist schon einige Monate her ich finde jedoch das andere Tannoy User von meinem Vergleich erfahren sollten.
Das gilt speziell für Genair 15 Nutzer.Diese Box scheint das übliche Ranking für Verstärker auf den Kopf zu stellen.Lobenswert ist dabei die nette Leihgabe von Radio Phillips in Haltern.Der Chef persönlich half beim Aufbau und hat die Geräte kostenlos angeliefert.Und das als Neukunde.Da können sich andere Händler, die Leihgebühren fordern nur blamieren.Dieser hat sich sogar die Zeit genommen in die vorhandene Anlage reinzuhören ,um dann diese mit den Transistorboliden zu vergleichen.Es handelt sich hier um T&A HV Vor und Endstufe, die fast alle Bestenlisten der Magazine anführen.
Um es kurz zu machen.Der V10 Vollverstärker spielt an der Genair in einer anderen Liga.Der Transistor klingt dagegen müde, schlapp,weniger Stimme,weniger Räumlichkeit, Kaum Emotionen,auch im Bass nicht besser.Dann kam das Messmikrofon und die eingebaute Raumakustikplatine im Vorverstärker zum Einsatz.Doch der erhoffte Zugewinn blieb aus.
Klarer Sieger Vollverstärker V10 (15 Jahre alt).
Fazit : Teurer muss nicht besser sein

Gruss Werner
Hallo Werner,

vielen Dank für deine Eindrücke, die sich interessanterweise mit meinen - allerdings schon recht lange zurück liegenden - decken.
Ich hatte ´mal eine Tannoy D 700 mit der T&A Kombi P1200/A3000 betrieben (die D700 hat ja strompotenten Antrieb durchaus gemocht) und stellte dann auch auf den V10 um: da war der V10 ebenfalls klarer Sieger im Zusammenspiel mit diesem LS und zwar in allen Belangen.

Die T&A Transistorelektronik ist m. E. kein guter Partner für die größeren Tannoys (falls man die T&A Klangsignatur überhaupt mag).
Und - das Auge hört ja mit - optisch geht das auch gar nicht zusammen...

Allzu lange hat der V10 in dieser Konstellation aber auch nicht gespielt, es war ein Gerät der ersten Serie mit leider überschaubarer technischer Zuverlässigkeit...

Viele Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2018, 10:15
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.138
Standard

Bei der Passivtechnik wird es immer ein Abenteuer bleiben, Lautsprecher und Verstärker miteinander zu vereinen. Da kommt man nicht umhin, den passenden Spielpartner zu suchen und hoffentlich zu finden.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NEU im Programm +++ SH-III Serie +++ D.Liedtke News 1 06.01.2018 13:25
Die neue CL-Serie von RHA fidelio KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 4 05.03.2017 01:25
STAX KHV und SR x07 Serie Inexxon KH - Kopfhörerverstärker 6 03.01.2013 11:29
trimmer der rl - serie flar MEG Musikelektronik Geithain 0 21.10.2010 11:34
Die Epoche der Analog-Boliden neigt sich dem Ende zu wgh52 Ungesichertes Audio-Wissen 110 03.03.2009 00:33



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de