open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 11.08.2011, 18:48
Heule Heule ist offline
 
Registriert seit: 08.08.2011
Beiträge: 163
Standard

Hallo,
hatte jetzt die Möglichkeit mehrere Kopfhörer (Beyer T1
und T5, Sennheiser HD 800, Audeze LZD2 Revision 1 und
AKG 701) an einem Violectric V200 zu hören.
Den V200 und den AKG 701 besitze ich selber, der Rest
wurde gestellt.
Ich muss gleich dazu sagen, das mich ein Kopfhörer sofort
in seinen Bann zog. Er hat alles homogener und musikalischer
wie alle anderen gemacht. Mit ihm macht alles Spaß und er
fühlt sich soetwas von gut an! Welcher von allen ist es?
Ihr wisst es natürlich schon, den sonst würde ich es nicht
in diesen Thread hier hereinschreiben. Es ist der Audeze LZD2!
Die Rangfolge der Kopfhörer nach Punkten:

Platz 1 mit 100 Punkten:
Audeze LZD2 Revision1
+er macht alles richtig was man richtig machen kann
+er nervt zu keiner Zeit und man kann stundenlang
damit Musik genießen und in dieser versinken.
+eine Wohltat für die Ohren in allen belangen.
+trotz hohem Gewicht niemals unangenehm, und er
fühlt sich soetwas von wertig an, und sieht auch so aus.
So sieht ein Sieger aus!

Platz 2 mit 92 Punkten:
Beyerdynamic T1
der T1 hat ähnlich Gene wie der Audeze, nur von alledem
einfach weniger. Und die Kabel übertragen Geräusche
an die Ohren weiter (wenn man an die Kabel kommt).
Trotz allem ein toller Kopfhörer.

Platz 3 mit 85 Punkten:
Sennheiser HD 800
er ist der Sezierer mit dem Messer. Er neigt in den
Höhen ein wenig zum nerven. Er macht aber eine
tolle Bühne/Raum. Mit ihm kann ich mir aber
auch kein stundenlanges Hören vorstellen,. Sonst
macht er alles gut, aber halt nur gut!

Platz 4 mit 80 Punkten:
AKG 701
er ist mit 20 Punkten zwar klar hinter dem Audeze,
aber doch nur knapp hinter dem HD 800 (vom Preis
ein Knaller für den Klang). Er neigt ebenfalls nie zum
nerven, kommt aber an die anderen 3 nicht heran.

Platz 5 mit 70 Punkten:
Beyerdynamic T5p
er ist so weit von dem T1 entfernt, kaum zu glauben
das die aus dem gleichen Haus kommen. Der T5 neigt
zum näseln und erzeugt irgendwie einen Hall (keine
Ahnung wie ich es sonst beschreiben soll). Soll vielleicht
eine große Bühne erzeugen, klingt aber nicht gut.
Eine entäuschung vom Klang für mich, und daher auch
nur 70 Punkte!

Als Fazit für mich: Der Audeze LZD 2 muss her. Bei dem
kann ich mir einen Bund fürs Leben vorstellen!
Wie der sich anfühlt und anhört ist ein Traum, verbunden
mit dem Violectric V200!
Gruß Oliver.

Geändert von Heule (11.08.2011 um 19:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 11.08.2011, 20:30
Jim Jim ist gerade online
 
Registriert seit: 23.12.2010
Beiträge: 77
Standard

Hallo Otwin,

leider scheint das mit dem zweiten Kabel für den Audeze nichts zu werden. Ich hab jetzt mal meinem Kabelkonfektionierer den nachfolgenden Vorschlag gemacht. Könnte das so was werden ? Ich will mir ja eine Möglichkeit in Richtung Colorfly oder evtl. neue Violectrics nicht verbauen. Und wenns halt kein passendes Kabel mehr gibt wäre das doch eine passende Lösung:


Ich hab Ihm folgendes gemailt:


Also: Das Kopfhörer Kabel ist leider nicht mehr lieferbar, da der Hersteller ein neues Modell eingeführt hat. Da ich aber nicht mit Sicherheit sagen kann ob ich immer nur mit XLR Buchse höre oder ob nicht doch der Chinchstecker evtl. benötigt wird ist mir folgendes durch den Kopf gegangen. Besteht die Möglichkeit:

1. den Klinkenstecker zu entfernen
2. am Kabel des Hörers für l/r je einen 4 Poligen Male Mini XLR Stecker zu befestigen
3. Am Chinchstecker als Kupplung an einem Stückchen des Originalkabels für l/r je einen 4 Poligen Female XLR Stecker zu befestigen
4. Analog zu 3. dasselbe mit einem entsprechend konfigurierten grossen 4 Pol XLR Stecker zu machen

Dann hätte man doch immer die Möglichkeit jederzeit und nach Bedarf den Verstärkerseitigen Anschluss zu wechseln. Hätte auch nur das OriginalKabel und halt eine Steckverbindung mehr im Signalweg. Oder mache ich da einen Denkfehler und das ganze ist aus technischen Gründen nicht möglich ?


Höre immer noch mit grosser Begeisterung


liebe Grüsse

Gerhard
__________________
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. (Stand auf nem Frühstücksbrettchen)
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 11.08.2011, 20:34
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.640
Standard

Hallo Oliver,

Danke für die Zusammenstellung - sehr interessant. So ähnlich würde auch mein Eindruck ausfallen. Beim T5p müsste ich passen, da ich ihn selbst nicht kenne. Aber erstaunlich, dass das teure Teil so schlecht weg kommt. Wäre dann ein glatter beyer-Rückschritt. Ich kenne jetzt mindestens eine Person, die wird das mit dem T5p überhaupt nicht gerne lesen.

Nun ja, für mich selbst wärs eh sekundär, da ich gut mit dem LCD-2 versorgt bin.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 11.08.2011, 20:38
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.640
Standard

Hallo Gerhard,

habe dir eine PN geschrieben.

Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 11.08.2011, 20:46
Heule Heule ist offline
 
Registriert seit: 08.08.2011
Beiträge: 163
Standard

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
Hallo Oliver,

Danke für die Zusammenstellung - sehr interessant. So ähnlich würde auch mein Eindruck ausfallen. Beim T5p müsste ich passen, da ich ihn selbst nicht kenne. Aber erstaunlich, dass das teure Teil so schlecht weg kommt. Wäre dann ein glatter beyer-Rückschritt. Ich kenne jetzt mindestens eine Person, die wird das mit dem T5p überhaupt nicht gerne lesen.

Nun ja, für mich selbst wärs eh sekundär, da ich gut mit dem LCD-2 versorgt bin.



Gruß,
Otwin
Hallo Otwin,
das mit dem T5p hat mich selber erstaunt und auch erschrocken!
Daher habe ich nach meinem Test mal ein wenig gegoogelt, und
habe ähnliche Komentare über den T5p im Hifi Forum gelesen/gefunden.
Aber am besten mal selber das Teil anhören. Am besten mit dem
T1 daneben, damit die Unterschiede gleich deutlich werden.
Vielleicht soll er von seiner Abstimmung anderes Puplikum
erreichen (deswegen auch p wie portabel)!?
Ich möchte hier auch keinem auf den Schlips treten oder
jemand kränken weil er vielleicht genau dieses Modell hat.
Ist ja nur mein Empfinden.

Gruß Oliver.
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 11.08.2011, 21:10
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.640
Standard

Hallo Gerhard,

Schneiden, dabei am Klinkenstecker ca 15cm Kabel dran lassen. Auf das Zuleitungsende ein Vierpolstecker und auf das Ende der 15cm die Vierpolkupplung. So liegt die Priorität ohne Adapter beim V181-XLR-Betrieb und für allen Klinkenbetrieb hast du den Adapter mit dem gleichen Kabel.

Am Vierpol: Pin1=Links+, Pin2=Links-, Pin3=Rechts+, Pin4=Rechts-


Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 12.08.2011, 16:42
Jim Jim ist gerade online
 
Registriert seit: 23.12.2010
Beiträge: 77
Daumen hoch Kabel

Hallo Otwin,

Dein Tipp war prima. Habe noch ein ADZ-5 Kabel bekommen und mir auch direkt noch den Lederbügel gegönnt.



Liebe Grüße

Gerhard
__________________
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. (Stand auf nem Frühstücksbrettchen)
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 12.08.2011, 17:40
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.640
Standard

Hallo Gerhard,

Super - freut mich. Dann steht dem V181-XLR Vergnügen per Original-Kabel nichts mehr im Wege. Bin gespannt.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 12.08.2011, 20:41
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.640
Standard

Hi,

Im Moment lausche ich einer Aufzeichnung über unseren Kultursender SR2

Internetradio: http://www.sr-online.de/sr2/351/ Live streaming 128 k anklicken

Dabei handelt es sich um

ARD Radiofestival 2011. Das Konzert
RheinVokal 2011
Coro della Radiotelevisione Svizzera
Orgel und Leitung: Diego Fasolis
Giovanni Pierluigi da Palestrina
Missa 'De Beata Vergine'
Motetten aus dem 3. Buch Ricercare für Orgel
Aufzeichnung des SWR in der Christuskirche in Andernach

Sicherlich sind solche Motetten nicht jedermanns Sache. Aber das kann man sich über den LCD-2 mal rein ziehen - natürlich am besten über Tuner und KHV. Eine fantastische Wiedergabe und betrachtet man sich das Ganze wirklich mal unter rein audiophilen Gesichtspunkten, so bleibt auch diesbezüglich nichts auf der Strecke. Ganz feines Strickmuster mit exakter Raumakustik - ohne nun selbst die Christuskirche in Andernach zu kennen. Aber es kommt jedenfalls entsprechend rüber.

Das beste ist die ganze Anmut, die wächst. Hier zeigt dieser Magnetostat, was Feinsinn, Akzentuierung, Atmung, einfach ein unglaubliches Flair heißt. Und selbst derjenige, der es nicht so hat mit solchen Gesängen, wird sich eventuell doch dabei erwischen, vom zuhören nicht ablassen zu können. Das Gemisch aus Luft, exzellenter raumakustischer Darstellung, ganz natürlicher Stimmenwiedergabe und einem unendlichen Zusammenhang und Fluss lässt nur Faszination und Klangehrlichkeit, sowie -schönheit zu.

Herrlich und eben auch aus audiophiler Betrachtung eine absolute Meisterleistung an KH-Wiedergabe.

Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 12.08.2011, 21:08
Heule Heule ist offline
 
Registriert seit: 08.08.2011
Beiträge: 163
Standard

Hallo Otwin,
gebe dir Recht. Einfach schön!
Gruß Oliver.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Audez’e LCD 3 Opensound Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 26.09.2017 20:07
Audez'e LCD-3 Review lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 219 30.12.2015 17:36
Audez'e LCD-2 (Rev.2) Review lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 182 12.09.2014 18:02
V: Audez'e LCD-2 Rev. 2 - WIE NEU - Gr@vity Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 23.11.2011 01:59
Audez'e LCD-2 (Rev.2), Lederkopfband draigh Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 04.11.2011 16:49



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de