open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen Hier können Forenteilnehmer ihre Kopfhörer Hörerfahrungen einstellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 02.01.2018, 14:40
xxx1313 xxx1313 ist offline
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 589
Standard

@bidn: Mit 75db (gemäßigte Fernseh-Lautstärke) kannst du den halben Tag hören, ohne Hörschäden befürchten zu müssen, mit 70db praktisch den ganzen Tag (Ausnahme: IEMs sind da möglicherweise problematischer). Ein bisschen Genuss soll schon auch dabei sein!
__________________

Focal Utopia, Oppo PM-3; Chord Hugo M-Scaler, Chord DAVE, A&K SP1000, AK380+Amp
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 02.01.2018, 15:34
bidn bidn ist offline
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 72
Standard

Zitat:
Zitat von xxx1313 Beitrag anzeigen
@bidn: Mit 75db (gemäßigte Fernseh-Lautstärke) kannst du den halben Tag hören, ohne Hörschäden befürchten zu müssen, mit 70db praktisch den ganzen Tag (Ausnahme: IEMs sind da möglicherweise problematischer). Ein bisschen Genuss soll schon auch dabei sein!
Hallo xxx1313,

Danke für den Tip,
aber sollte dies gleich für jede Art Musik gleich sein?
Ich höre viel Metal an, und auch Alte und Kirchenmusik. Metal ist soviel heftiger (meistens sehr laut, vollen Spektrum besetzt inkl. viele Höhen, sehr schnell und druckvoll, aggressiv) als die zwei andere genanten Arten Musik.

Was ist leider mitgemacht habe, ist, dass, bei Feieren mit viel zu laut Musik (man kann die Anderen nicht sprechen hören) oder Live Hardrock Konzert, ich danach noch einen Brummen oder Kribbeln in den Ohren bekomme, dauert wenigstens eine Nacht. Dies sollte Gehörverlust bedeuten (sollte bei den höheren Frequenzen anfangen). Seitdem ich davon bewusst geworden bin, dass mein Gehör beschädigt wurde, bin ich sehr vorsichtig geworden, versuche die Musik so leise wie möglich spielen zu lassen...

Dir viel Spaß mit deiner Musik und Geräte! Auch Prost!
__________________
Utopia, Clear, Elear, K872, K812, HE6se, HD 800, LCD-XC, LCD-X, Aeon, PM-2, Ether C, 2 x Sonorous X, Sonorous VIII, PM-3...
LAB II, LCDi4, Piano Forte X-G, IX & VIII, FI-BA-SS, Layla, K3003, IE-800, Heaven VIII and VII, Sphear...
RME ADI-2 Pro, SP1000Cu, AK240, iCAN Pro, Mojo, iDSD micro...
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 02.01.2018, 15:52
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.437
Standard

@Bidn .....ja es gibt Musikgenres deren Aufnahmen die sind leiser und einige wiederum lauter......bei deiner Vorsicht (30db) kannst du getrost auch zum Sonoma M1 greifen....jedoch frage ich mich persönlich bringt das ewtas oder bringt so ein 6000 EURO System einem in diesem Falle weiter.....wenn ich mir deine Sigantur ansehe....du hast ja einiges schon

NOMAX

PS.aber erlaubt ist was einem gefällt
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (02.01.2018 um 15:57 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 02.01.2018, 18:54
bidn bidn ist offline
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 72
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
@Bidn .....ja es gibt Musikgenres deren Aufnahmen die sind leiser und einige wiederum lauter......bei deiner Vorsicht (30db) kannst du getrost auch zum Sonoma M1 greifen....jedoch frage ich mich persönlich bringt das ewtas oder bringt so ein 6000 EURO System einem in diesem Falle weiter.....wenn ich mir deine Sigantur ansehe....du hast ja einiges schon

NOMAX

PS.aber erlaubt ist was einem gefällt
Ich würde mal gern auch einen Elektrostat meiner KH-Sammlung zufügen. Richtig gute KVH für Stax schienen mir zu gross, Klang hätte zu wenig Druck, usw.. MrSpeakers bringt auch einen hervor, ich habe aber nie Spass an den Planaren von MrSpeakers gehabt.
Mal sehen, weil ich erst gern einen Clear und einen D8000 anschaffen würde. Aber bleibe für Sonoma und MrSpeakers offen.
Mal auch erst meine iFi KHV verkaufen.
__________________
Utopia, Clear, Elear, K872, K812, HE6se, HD 800, LCD-XC, LCD-X, Aeon, PM-2, Ether C, 2 x Sonorous X, Sonorous VIII, PM-3...
LAB II, LCDi4, Piano Forte X-G, IX & VIII, FI-BA-SS, Layla, K3003, IE-800, Heaven VIII and VII, Sphear...
RME ADI-2 Pro, SP1000Cu, AK240, iCAN Pro, Mojo, iDSD micro...
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 02.01.2018, 19:04
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.437
Standard

Zitat:
Zitat von bidn Beitrag anzeigen
Ich würde mal gern auch einen Elektrostat meiner KH-Sammlung zufügen. Richtig gute KVH für Stax schienen mir zu gross, Klang hätte zu wenig Druck, usw.. MrSpeakers bringt auch einen hervor, ich habe aber nie Spass an den Planaren von MrSpeakers gehabt.
Mal sehen, weil ich erst gern einen Clear und einen D8000 anschaffen würde. Aber bleibe für Sonoma und MrSpeakers offen.
Mal auch erst meine iFi KHV verkaufen.
....wie willsdu mit 30-40 db Pegel irgendwelchen wahrnehbaren Druck erreichen....das kann auch ein SONOMA nicht

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 02.01.2018, 19:26
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 768
Standard

Hallo zusammen,

vielleicht noch ein paar Fakten zu einer gesunden Abhörlautstärke:

Im Bereich über 85 Dezibel (lauter Schall) kann dieser Pegel schon zu dauerhaften Gehörschäden führen. Diese Gehörschädigung ist übrigens irreparabel und somit nicht heilbar.

Während bei Naturvölkern 70-Jährige oft noch das feine Gehör eines 30-Jährigen haben, haben 30-Jährige bei uns teilweise bereits das abgestumpfte Gehör eines 70-Jährigen. Jeder vierte Jugendliche in Deutschland (!) ist inzwischen von Hörverlusten betroffen.

Ab 85 dB(A) ist neben der Lautstärke ebenso die Hördauer entscheidend. Denn je lauter die Musik ist, desto kürzer ist auch die zulässige Hörzeit und desto längere Pausen werden in jedem Fall notwendig. Hört ihr Musik dagegen vorwiegend unter 85 dB(A), seid ihr zumindest halbwegs auf der sicheren Seite.

Demzufolge ist das SONOMA ACOUSTICS M1 hörtechnisch optimal ausgelegt. Und ich liege mit meinen 83-87 db(A) Abhörlautstärke sicherlich schon ganz richtig. Denn schließlich will ich mein Hobby auch noch in ein paar Jährchen betreiben, gell?...

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de

Geändert von fidelio (02.01.2018 um 19:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 02.01.2018, 19:45
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.437
Standard

@Kollege Fidelio.....du darfst aber störenden Lärm was unser Gehör empfindet ( ja ab 85db) nicht mit Musik gleichsetzten

NOMAX

PS.vielmehr eine Rolle spielen dabei die Frequenzen bei der von uns konsumierten Musik die wir unserem Gehör aussetzen.....möcht auch darauf auch nicht näher eingehen.....jedoch würden SENNHEISER&CO auch so handeln würden einige auf ihren Modellen im grossen Stile sitzen bleiben...und ganz schnell wieder von der Bildfläche verschwinden
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (02.01.2018 um 19:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 02.01.2018, 19:46
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 550
Standard

Dieser Argumentation kann und will ich nicht folgen. Denn nein, der Sonoma M1 ist nicht hörtechnisch optimal ausgelegt. Nur weil die Leisehörerfraktion gern mit einem Mäusekino hören will, muss das noch lange nicht heißen, dass ich oder andere sich mit diesen "Begrenzungen" zufrieden geben müssen.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 02.01.2018, 19:52
molto molto ist gerade online
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 363
Standard

so, jetzt vielleicht nochmals zum M1 :

vor geraumer Zeit habe ich mir bei einem Besuch in Wolfgang's Domizil sein M1 System angehört und war von Anfang an begeistert und zwar so begeistert, daß ich mir wenige Tage später den Sonoma bei AudioNEXT gekauft habe.

Auch nach nun mehr fast zwei Wochen des intensiven Hörens ist diese Begeisterung noch vorhanden, ja sogar noch gestiegen.
Zumindest besitze ich den Sonoma und kann aus meiner Perspektive eine Beurteilung abgeben.

Bei dem M1 muss ich sagen bin ich mit der Stellung des Reglers bei 12 - 13 Uhr gut bedient und von Verzerrung keine Spur auch nicht die kleinste.

Na gut, wenn man unbedingt den Hörer bis zur Schmerzgrenze aufdrehen muss kann es schon sein, daß man sich nach einem anderen System umschauen sollte.

Der Klang ist überragend die Verarbeitung außerirdisch und ich bin mehr als zufrieden.

Wollte was stationäres für meinen Opasessel ohne jetzt auch noch mit diversen Verstärkern rumspielen zu müssen, welcher am besten passt.
Allen Diskussionen hier im Forum zum Trotze sollte jeder der Interesse für ein solches System hegt seine Erfahrungen beim eigenen Probehören machen und dann selbst entscheiden. Ist doch sowieso immer eine ganz individuelle Kiste.
Von allen Kopfhörern die ich bis jetzt mein Eigen nennen oder geraume Zeit zuhause Probe hören durfte:

AKG 812
Audeze LCD 3
Audeze LCD 2
Grafik PS 500 e
Grado PS 1000 e
Grado GH 1
Grado GS 2000 e
Audeze LCD XC
Pioneer Master One
AKG K 872
Mr Speaker Ether Flow C
Beyerdynamic T 5 p 2 cd
Astell Kern T1p

Focal Utopia
AKG 812 mit 3 D Mash
Sennheiser HD 800 S
Grado PS 2000e
Hifiman HE 1000 V2

ist für mich ist das M1 auf jeden Fall der größte Volltreffer und so sollte es doch auch sein.

Gruß

Molto
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 02.01.2018, 19:57
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.437
Standard

@MOLTO.....wär ja noch lustiger wenn er bei 12-13 Uhr schon verzerrt

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Test LB-ACOUSTICS MYSPHERE 3 fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 2 21.08.2018 08:27
Sonoma Acoustics Model One fidelio KH - Kopfhörer (Full Size) 6 28.11.2017 16:18
SONOMA - ein neue Elektrostat kommt World Tube Audio KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 7 04.10.2016 09:04
Test ENIGMA ACOUSTICS DHARMA D1000 fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 14 11.09.2016 23:19
Präsentation von Leema Acoustics Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 0 25.04.2009 15:24



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de