open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 12.10.2017, 13:54
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 6.816
Standard

Zitat:
Zitat von patrykb Beitrag anzeigen
Kein Problem.
Vielleicht bekommst du ihn noch und kannst es dann testen.

Next week bekomm ich zwei

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12.10.2017, 20:01
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.014
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
Next week bekomm ich zwei

NOMAX
Ist das dann Stereo oder Quadrophonie?
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, Lambda Pro, Lambda Signature, Nova Signature, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 540, HD 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.10.2017, 20:10
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 6.816
Standard

Zitat:
Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
Ist das dann Stereo oder Quadrophonie?
Nun ja die mich kennen......die wissen ja

NOMAX

Ps.ich nehme immer zwei
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 12.10.2017, 21:09
neo171170 neo171170 ist gerade online
 
Registriert seit: 16.08.2016
Beiträge: 220
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
Nun ja die mich kennen......die wissen ja

NOMAX

Ps.ich nehme immer zwei
Ich will das jetzt verstehen! Du schreibst, daß das Teil alles, nur kein kleiner Utopia ist und holst Dir gleich zwei davon? Du hörst Utopia, lcdi4 und HD800s. Was willst Du da mit einem scheinbar überteuerten und klanglich nicht mal ansatzweise so gutem KH wie die eben genannten???
__________________
Chord Hugo 2 | MacBook pro | audirvana + | NAS | Tidal | hifiman HE1000 v2 | Audeze LCD XC rev. 2 | 1more E1001 triple | Burson Conductor v2 | Primare I22 | Totem Acoustic forest

Geändert von neo171170 (12.10.2017 um 21:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 12.10.2017, 23:45
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 6.816
Standard

.....das steht wohl in den Sternen

NOMAX

Ps.wie gesagt ich sehe den CLEAR als Konkurenz zu MR.SPEAKERS auf meine Art&Weise
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 17.10.2017, 01:29
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 697
Standard

...und ich erhoffe mir vom CLEAR im vergleich zum Utopia eine leicht wärmere Abstimmung und einen etwas besseren Bassbereich als beim Elear.

Schon bald werde ich es selber hören können.

__________________
Final Audio Pandora Hope VI
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.10.2017, 23:05
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 697
Standard

Besteht Hoffnung, dass jemand von euch bald einen Test zum CLEAR schreibt?
__________________
Final Audio Pandora Hope VI
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 18.10.2017, 00:11
justmee justmee ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 109
Standard

Zitat:
Zitat von patrykb Beitrag anzeigen
...und ich erhoffe mir vom CLEAR im vergleich zum Utopia eine leicht wärmere Abstimmung und einen etwas besseren Bassbereich als beim Elear
Hi patrykb

kannst Du das mit etwas "besseren" Bassbereich mal genauer definieren?
Bin nach wie vor sehr happy mit dem Elear und habe noch keine Sekunde bereut mit dem Hörer.
Der Utopia scheint Dir zu "kühl" abgestimmt. Der Elear ist Dir offenbar zu fett und der Clear soll es dann retten?
Nun ja, ich an Deiner Stelle würde mir Gedanken über den RME ADI 2 Pro machen und per parametrischem EQ mir den Elear oder meinetwegen auch auch den Utopia so "zurechtbiegen" wie Du es für gut und richtig empfindest, anstatt darauf zu hoffen, dass Focal nun mit dem Clear alles viel besser macht

Gruss
Ralph
__________________
Focal Elear- InEar Phiaton PS200 - InEar Pioneer SE-CH9T - LH Geek Out 1000 USB-DAC mit SolidCore Netzteil via Straight Wire Virtuoso am Audio GD C2 KHV - iBasso DX 50 - Pioneer XDP 30 - Tidal HiFi Streaming
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 18.10.2017, 01:46
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 697
Standard

Zitat:
Zitat von justmee Beitrag anzeigen
Hi patrykb

kannst Du das mit etwas "besseren" Bassbereich mal genauer definieren?
Bin nach wie vor sehr happy mit dem Elear und habe noch keine Sekunde bereut mit dem Hörer.
Der Utopia scheint Dir zu "kühl" abgestimmt. Der Elear ist Dir offenbar zu fett und der Clear soll es dann retten?
Nun ja, ich an Deiner Stelle würde mir Gedanken über den RME ADI 2 Pro machen und per parametrischem EQ mir den Elear oder meinetwegen auch auch den Utopia so "zurechtbiegen" wie Du es für gut und richtig empfindest, anstatt darauf zu hoffen, dass Focal nun mit dem Clear alles viel besser macht

Gruss
Ralph
Hallo Ralph,
der Elear kommt nicht in Frage. Es freut mich, wenn du zufrieden bist mit ihm.
Es geht genau um diese "Zufriedenheit" am Ende, in dem Fall um deine.

Der Bass müsste trocken sein, tief hinab gehen können und vor allem sehr gut kontrolliert sein. Ich erwarte keinen Audeze XC. (das ist bis heute meine Referenz)

Ich muss wohl selber den CLEAR sobald wie möglich testen.

Patryk.
__________________
Final Audio Pandora Hope VI
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 18.10.2017, 09:21
justmee justmee ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 109
Standard

Guten Morgen Patryk,

bin der Meinung es kommt letztendlich auch auf die Musik an die man primär mit dem Kopfhörer seiner Wahl hört.
Last but not least ist und bleibt das Hörempfinden subjektiv. Vorausgesetzt man hat schon Ahnung davon wie Musik über einen Kopfhörer bzw. Lautsprecher klingen sollte.
Ich höre oft auch in Live-Clubs (vorwiegend Jazz) Musik.
Da gibts diesen staubtrockenen Bass von dem Du sprichst eigentlich nicht. Der Bass ist dort meist eher samtig ins Musikgeschehen integriert.
Das macht der Elear wirklich erstaunlich gut. Wüsste nicht was der Clear hier besser machen soll.
Aber klar.....Focal macht das schon recht geschickt mit dem nun erscheinenden Clear.
Man will ja auch verkaufen und vom wachsenden Kopfhörermarkt ein gutes Stück abbekommen.
Und was die letztendliche Zufriedenheit betrifft........das sind wir hier glaub nie so richtig
__________________
Focal Elear- InEar Phiaton PS200 - InEar Pioneer SE-CH9T - LH Geek Out 1000 USB-DAC mit SolidCore Netzteil via Straight Wire Virtuoso am Audio GD C2 KHV - iBasso DX 50 - Pioneer XDP 30 - Tidal HiFi Streaming
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CARDAS CLEAR Light für SENNHEISER HD800/S fidelio Audiogeräte und Zubehör 1 28.04.2017 16:31
Focal UTOPIA Nomax Audiogeräte und Zubehör 16 12.03.2017 20:05
Biete Shure SE 535 clear muuusiker Audiogeräte und Zubehör 1 03.02.2017 13:30
Focal Elear Focal Utopia HearTheTruth Kopfhörer (Full Size) 67 17.01.2017 12:12
Barbara Clear sagt wirbeide Mal eine Mitteilung machen 6 23.08.2009 19:19



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de