open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 05.12.2011, 21:21
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Otwin,


ich glaube, dass Jena Labs deine schönen Fotos so gut gefallen haben.
Aber mal Kabel bei Seite, ich kenne solche Situationen im „Leben“, da sitzt man und meint da habe
jemand ein ganzes Orchester in deinem Hörraum platziert. Der Spuk ist dann erst vorbei wenn du
mehrmals den KH abgenommen hast und wirklich Niemand da ist.
Derzeit bin ich mal wieder etwas - sagen wir mal geforderter -

mit dem Nachteil das ich viel zu wenig entspannt Musik hören kann. Es gibt Tage an denen traue ich mich gar nicht die Geräte anzuwerfen, da ich weiß das es zu keinem Ende führt.
Sobald sich mal die Gelegenheit gibt würde ich gerne mal die Wundermaschine hören.
Das ist halt mal eine ganz andere Nummer.
Am LF würde mich persönlich das unkomplizierte Zuspielen verschiedener KH interessieren.
Es ist ja schon für einen Amp. eine andere Sache einen 50 Ohm oder 600 Ohm KH anzutreiben.
Ich denke mit solch einem unerschrockenen Kopfhörerverstärker ist man für viele Eventualitäten in der
Zukunft gerüstet.
Erst war DER Verstärker da, …
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 05.12.2011, 22:31
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.462
Standard

Zitat:
Zitat von pronatural Beitrag anzeigen
Es ist ja schon für einen Amp. eine andere Sache einen 50 Ohm oder 600 Ohm KH anzutreiben.
Ich denke mit solch einem unerschrockenen Kopfhörerverstärker ist man für viele Eventualitäten in der
Zukunft gerüstet.
Erst war DER Verstärker da, …
Hallo Helge,

Ein ganz wichtiger Punkt, den du ansprichst. Ich verbuche dies momentan als starkes Plus hinsichtlich dem Einspielvorgang des Hifiman HE-300. Eine Arbeitsmaschine vor dem KH oder besser gesagt "the machine" davor und dann ran an den Speck. Es fällt alles ab, was vorher mal eine Rolle spielte und man kann sich ohne Umwege ganz dem eigentlichen Kopfhörerwesen widmen.

Welch eine Erleichterung!

Dem LF ist es tatsächlich piepschnurzegal, ob ein 600 Ohm T1 bedient werden möchte, ein 300 Ohm HD 800 oder ein Audez'e mit seinen 50 Ohm. Wo vorher bei anderen Amps immer wieder eben wegen ganz unterschiedlichen elektrischen KH-Bedingungen klangliche Spiränzchen festzumachen waren, mal mehr Decke im Bass, mal das entscheidende Stück zu schlank, dann wieder etwas zu kühl oder zeitlich schleppender, weniger komplex geht - mehr davon etwas schlechter, dieser Hörer klarer - jener wieder mehr Schleier, Bass zu weich, Bass zu füllig, Stimme zu unterkühlt, Transienten nicht klar heraus gearbeitet und und und ...

fällt nun nicht alles, da der wirklich wichtige Teil letztlich KH seitige Abstimmung und grundsätzliche Qualitätsstufe bedeutet, aber es fällt davon ein ganz ganz großer Anteil, der einfach auf das Qualitätskonto des Amps geht. Dieses ganze Verhältnis entsteht natürlich dann erst, wenn man seinen KH entsprechend bedient. Dann weiß man es und ab da gibt es aber auch kein Vertun mehr. Man weiß, was wirklich noch der Qualität des Hörers selbst geschuldet ist und was eben nicht.

Man stelle sich für einen Moment mal vor, die Klanggüte sowie die musikalische Güte eines Live-Orchesterwerkes wäre in aller erster Linie davon abhängig, ob die Berliner am werken sind oder die Frankfurter, ob das Ganze in Essen im vernünftigen Konzerthaus stattfindet oder in der Saarbrücker Kongresshalle bei mir um die Ecke. Wohl darf und kann man Raumakustisch Dinge unterscheiden, aber bei zwei Konzertsälen, die beide völlig okay sind, gibt es doch nicht auch nur ein einziges Element, was von der eigentlichen Musik und der Schönheit einer Orchesterwiedergabe wirklich ablenkt.

Und so (in diesem Sinne) verhält es sich auch mit dem KH am LF. Was über bleibt, ist die tatsächliche KH-Charakteristik (Qualität und Abstimmung) und ein ganzer Raum voll mit Musik und eintausend Facetten. Die Chance sich mit irgendetwas anderem zu beschäftigen, als genau diesen beiden Dingen, besteht nicht, weil es nichts gibt sonst, außer exakt dem.

Das einzige, was ab einer solchen Qualitätsstufe nach oben hin noch möglich ist, sind Dinge, die sich nur noch weiter im rein natürlichen Sinne entfalten. Über alle sonstigen Diskussionsstufen ist man längst hinaus.

Und ja doch, gut, dass es so ist.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 06.12.2011, 12:28
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.462
Standard

Hi,

Der Mann, der gut lachen hat - Dr. Alex Cavalli auf der CanJam-Messe 2011

Bildquelle: innerfidelity.com


Bei solcher Bestückung kein Wunder: Liquid Fire, Audez'e LCD-2 samt Jena Labs-Audez'e-Kabel.

Gruß,
Otwin

Geändert von lotusblüte (06.12.2011 um 16:38 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 08.12.2011, 19:39
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.462
Standard

Hi,

So, nun scheint die neue Webseite http://www.cavalliaudio.com/home.html

aktiv zu sein.

Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 09.12.2011, 22:17
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.462
Standard

Hi,

Mitlerweile hat Alex Cavalli ja auch seinen Liquid Lightning im ersten Testumlauf - dies ist sein Amp für den elektrostatischen Staxbetrieb.

Dazu gibt es von amerikanischer Seite aus bereits ein interessantes Review:

http://www.head-fi.org/t/584238/revi...g#post_7952079

Viel Spaß und Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 10.12.2011, 00:08
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Otwin,

werden wir zu diesem Ausnahme-Amp etwas von Dir hören/lesen?
Der 009 ist ja in „D“ in homöopathischen Dosen eingetroffen.
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 10.12.2011, 10:55
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.462
Standard

Zitat:
Zitat von pronatural Beitrag anzeigen
Hallo Otwin,

werden wir zu diesem Ausnahme-Amp etwas von Dir hören/lesen?
Der 009 ist ja in „D“ in homöopathischen Dosen eingetroffen.
Hi Helge,

Das glaube ich eher nicht. Ich bin elektrostatisch nicht mehr bestückt. Selbst wenn man so einen Amp zum testen bekäme, müsste man sich erstmal Hörer zulegen.

Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 17.12.2011, 23:57
hifirunner hifirunner ist offline
MacFan
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 31
Lächeln Wie Weihnachten!

Höre gerade mit dem Lf....

Eins vorweg die Verarbeitung ist ein Traum.
Die Elkos, LEDs stehen wie Zinnsoldaten auf der Platine.
Das Lautsprecherpoti mit extrem ruhigen Rundlauf.
Tip Top verpackt, ich sag nur eins ein Traum

Für mich als Perfektionist das perfekte Gerät.

Und jetzt noch den LCD 3......

Wünsche euch noch einen schönen Abend

Lg Wolfgang (meiner wird noch lange werden)

Geändert von hifirunner (18.12.2011 um 00:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 18.12.2011, 00:05
studer studer ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 31
Standard

Neidisch bin ich
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 18.12.2011, 00:25
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.462
Standard

Hi Wolfgang,

Super, dass der Adler gelandet ist. Freut mich sehr. Dann viel Hörgenuss.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete: Cavalli Audio Liquid Fire, sehr guter Zustand! didi Audiogeräte und Zubehör 7 02.09.2016 20:07
Cavalli Liquid Fire Dynavit Audiogeräte und Zubehör 17 04.11.2014 16:22
Stax srm 007 t, cavalli liquid fire, high-amp hybrid Dynavit Alles Mögliche um Kopfhörer 14 24.01.2014 12:54
Cavalli Audio Liquid Fire hifirunner Audiogeräte und Zubehör 1 02.11.2013 19:26
Cavalli Audio Liquid Fire +Audeze LCD 3 + Jena Labs Audeze 8/22 Kabel 3m Sam Audiogeräte und Zubehör 41 17.03.2012 01:59



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de