open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.02.2014, 19:28
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 873
Beitrag Audeze LCD 2 - Sennheiser HD800 Test.

Nun habe ich den Audeze zu Hause.Ich bin mehr als gespannt wie der LCD2 klingt im Vergleich zum HD800.Da ich zuvor nie im leben einen Audeze gehört habe, bin ich noch mehr gespannt und hoffe,dass mich viel mehr erwartet als ein Unterschied zw. AKG und Sennheiser.

Viele sagen,dass ein Audeze ganz anders klint und genau dies möchte ich heute Abend hören und zum ersten mal selber erfahren.Ich finde es mehr als spannend.

Zuerst ein paar Bilder, die ich für euch gemacht habe,damit es etwas bunt ist:-)

Patryk.


















Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.02.2014, 22:00
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Patryk,

es könnte sein, wenn du den HD-800 direkt mit dem LCD vergleichst, dass du meinst, du fällst in ein Loch
Die beiden sind tonal recht weit auseinander.
Nach längerem Hören und Wechsel (egal in welcher Richtung) meinst du vielleicht, es wäre etwas nicht ok am jeweils Anderen

Du musst raus finden, was dir auf Dauer mehr zusagt; nicht das, was dich vielleicht im ersten Moment blendet oder dir ins Auge (Ohr) springt

Gruß Martin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.02.2014, 23:03
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 873
Beitrag

HD800 - LCD2.

Tragekomfort:

Der 800er bietet einen exzellenten Tragekomfort, ist sehr gross ausgemessen und bietet viel Freiheit um die Ohren herum.
Sein Gewicht ist perfekt und man kann mit ihm sehr lange Hören.

LCD liegt mit seinem weichem Leder sehr angenehm und sehr nah um die Ohren. Er umschliesst die Ohren enger und eine gewisse Nähe entsteht.Ich fühlte nach dem Aufsetzen diese Nähe zum Hörer. Vielleicht verstehen es manche von euch und wissen ,was ich damit sagen will.
Das Gewicht ist recht hoch und ich habe keine Erfahrungen mit Langzeithören, kann mir aber vorstellen, dass es auf Dauer etwas anstrengend ist. Ich weiss es aber wirklich nicht.

Musik:


Friedrich Gulda:

HD:Breite bühne, tolle Räumlichkeit, tiefer,schwarzer Bass, jedes nebengeräusch wird hörbar.
LCD:Was mir als erstes aufgefallen ist: Die Bühne ist deutlich kleiner, Nebengeräusche werden weniger hörbar. Das Gefühl von etwas Mulmigkeit kommt auf.
Der Bass ist sehr gut, aber nicht besser als beim HD.(es ist das erste Lied dür mich mit einem LCD)

Sara K. Live:

HD: Livefeeling pur, Klarheit, Räumlichkeit, Husten im Hintergrund als wäre ich live dabei.Hier zeigt der HD800 seine Stärken.Wow!

LCD: Gitarre wird sehr natürlich reproduziert, genauso Saras Stimme.
Nebengeräusche wieder reduziet hörbar.



Tord Gustavsen Trio:

HD: Seht breite Bühne, Klarheit jedes einzelnen Instrumentes.

LCD: Die Bühne ist kleiner, es entsteht aber diese Intimität, die ihren besonderen Reiz hat. Ich weiss und fühle es, was oft durch viele User gesagt wird.


Baiba Skride (Geige):

HD: Grosser Raum, als wäre man in einem grossen Saal in den vordersten Reihen. Die Töne erstrecken sich förmlich vor einem. Eine leichte Stärilität trotz guter Klangfarben.

LCD: Sehr natürlich, warm, sehr angenehmer Hochton.
Das Gefühl wie in einer Bar zu sitzen, ein nicht zu grosser Raum aus Holz.
Jetzt fehlt nur noch ein guter Wein und eine Wärmedecke:-)

Leonard Cohen:

HD: Leichte Unordnung entsteht, nicht perfekte Aufnahmen werden 1:1 aufgedeckt.

LCD: Sehr natürliche Stimme, wieder diese Wärme und Intimität.

Ralf Illenberger (Gitarre):

HD: Sehr räumlich, alle Zwischentöne sind hörbar, einfach perfekt.
Hier zeigt der HD wieder seine Einzigartigkeit.

LCD: Schwere Aufgabe nach der Vorstellung des HD800.
Wieder diese Wärme und Intimität.Der Bass wirklich genial.
Sehr angenehmer Hochtonbereich. Beide Kopfhörer perfekt auf ihre Art.

Kari Bremnes:

HD: Tolle Bühne, jeder Atemzug hörbar und spürbar, Karis Stimme sehr nah bei einem vorne.

LCD: Kleinere Bühne, ..und wieder diese schöne Wärme, Intimität.
Es hat trotz anderer Spielart diese Nähe.

Vor/Nachteile beider Hörer für mich persönlich:


HD800:

+ Gestochene Klarheit
+ Räumlichkeit
+ Gewicht
+ Jedes Geräusch wahrnehmbar
+ Genial für HD-Filme.(Dynamik,Klarheit)

- Weniger Wärme/Intimität.
- Alle Nebengeräusche wahrnehmbar.



LCD2:

+ Wärme
+ Toller Bass
+ Verzeiht schlechtere Aufnahmen
+ Sehr angenehmer Hochton

- Gewicht
- Viel kleinere Bühne


Würde ich den LCD als glücklicher Sennheiser-HD-Besitzer kaufen?
Ja, ein toller Kopfhörer, der ganz anders an die Musik rangeht als sein Kollege.

Für mich steht nun eins fest: Mein HD800 bekommt dieses Jahr den letzten Verstärker: Bryston BHA-1!
Später möchte ich bestimmt einen Audeze noch haben und dann kaufe ich mir
den LCD2 oder evtl. sogar LCD-X. Wichtiger ist mir aber zuerst der Bryston.

LCD? Ja, ich möchte ihn eines Tages besitzen. Leider muss er zurück in den Karton am Freitag zum Händler,......mit einer kleinen Träne im Auge.

Was wäre das Leben ohne Musik?

Patryk.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.02.2014, 23:11
Replace @ Replace @ ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.828
Standard

Hallo, ich hatte vor kurzem bei Hartmut einen LCD X auf. ja muffig wäre das richtige Wort. Mir fehlt da die Klarheit des HD800. da ziehe ich meinen HD 800 aber deutlich vor. Gruß MB
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.02.2014, 23:14
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Patryk,

hätte dir den LCD-3 auch noch mal ans Herz gelegt.
Den HD-800 kenne ich sehr gut. Den LCD-3 mittlerweile auch gut.
Den LCD-2 kenne ich nicht.
Der LCD-X ist hier ausgeliehen.

Also wenn du noch mal was machst Richtung LCD, hör die auf jeden Fall den 3-er auch an und nicht nur den X. Oder eher sogar den 3-er als den X.
Auf jeden Fall nicht NUR den X.

LCD-3 + Velours-Pads + anderes Kabel ist für mich nix muffig

Gruß Martin

Geändert von stachel (05.02.2014 um 23:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.02.2014, 23:57
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 873
Standard

Danke für die Tipps.

P.S: Ist der Unterschied beim HD800 und Bha-1 im Normalanschluss und dem Anschluss mit dem CH 800 S Symmetrischen Kabel am Bha-1?
Lohnt sich das Kabel, was die Klangsteigerung angeht?

Die Audeze-KH höre ich mir noch an,wenn ich die Möglichkeit habe.

Patryk.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.02.2014, 08:49
Inexxon Inexxon ist offline
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.387
Standard

Hallo Patryk,

ich habe nach etlichen Kopfhörerverstärkertests mit dem Sennheiser Topmodell erst den HD-800 symmetrisch am Bryston BHA-1 zu schätzen gelernt. Alle anderen getesteten KHV sei es Lake People G100, Shiit Lyr, Matrix M-Stage, Meier Audio Corda Rock, Yulong A800, Lehmann BCL und Burson Soloist SL vermochten in meinen Ohren den HD-800 nicht die Musikalität zu entlocken die er zumindest bis zu einem gewissen Grad besitzt.

Daher kurz meine Empfehlung HD-800 symmetrisch am Bryston BHA-1!

Für den Audeze LCD-2/3 sehe ich einen Lake People G100 oder besser Burson Soloist SL als vollkommen ausreichend an.

__________________
Viele Grüße!

Sören


Stax Gebrauchtgeräte An- und Verkauf / Zubehör / Verstärkersysteme / Wartung und Service / Gutachten
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.02.2014, 09:32
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 873
Standard

Zitat:
Zitat von nemo_ Beitrag anzeigen
Hallo Patryk,

ich habe nach etlichen Kopfhörerverstärkertests mit dem Sennheiser Topmodell erst den HD-800 symmetrisch am Bryston BHA-1 zu schätzen gelernt. Alle anderen getesteten KHV sei es Lake People G100, Shiit Lyr, Matrix M-Stage, Meier Audio Corda Rock, Yulong A800, Lehmann BCL und Burson Soloist SL vermochten in meinen Ohren den HD-800 nicht die Musikalität zu entlocken die er zumindest bis zu einem gewissen Grad besitzt.

Daher kurz meine Empfehlung HD-800 symmetrisch am Bryston BHA-1!

Für den Audeze LCD-2/3 sehe ich einen Lake People G100 oder besser Burson Soloist SL als vollkommen ausreichend an.

heisst also,dass ich auf jeden Fall mir das CH800-Kabel später mal bestellen sollte und den HD800 somit symmetrisch an den Bryston anschliessen soll.
Gibt es noch eine Altwrnative,was das Kabel angeht?? (er ist recht teuer 290€)

Patryk.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.02.2014, 10:01
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.540
Standard

Ja, selber eine Kupplung draufmachen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.02.2014, 10:07
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 873
Standard

Zitat:
Zitat von Lani Beitrag anzeigen
Ja, selber eine Kupplung draufmachen.
Ich habe davon keine Ahnung und bin da ungeübt.
Es wird ja der Klinkenstecker umgebaut zum XLR mit rechtem und linkem Kanal oder 1 mit Stereo,richtig?Welche Vorteile hat das: re,li oder 1 als Stereo?

Der BHA-1 hat ja Outputs Balanced: Right,Left,Stereo.

?
Habe ich das richtig verstanden?

Geändert von patrykb (06.02.2014 um 10:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die dunkle Seite der Macht. Test SENNHEISER HD800S vs. HD800 fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 98 05.11.2017 19:12
Sennheiser HD800 maibuN Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 22.06.2017 13:39
SENNHEISER Hd800 S Nomax Bazar - Audiogeräte und Zubehör 10 09.01.2016 15:40
Sennheiser HD800 Kununa Bazar - Audiogeräte und Zubehör 11 15.04.2015 21:46
[V] Sennheiser HD800 TheDuke Bazar - Audiogeräte und Zubehör 11 31.12.2014 21:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de