open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 11.07.2011, 23:47
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Zitat:
Zitat von Sam Beitrag anzeigen
Da aber keine wirkliche Not entsteht, weil das Originalkabel eben hervorragend passt können wir auch ganz gelassen abwarten. Hoffe ich jedenfalls...
Hi,

mais bien sûr, mon ami und zwischendurch, weil ja nunmal das Thema magnetostatischer Kopfhörer ansteht, einen Blick auf zwei Modelle werfen, die sich auch nicht übel anschauen ließen, als kurzes fremd gehen sozusagen:

SS-100, ein schönes orthodynamisches Sansui-Teil (bei dem Namen bekommt unser lieber Sam bestimmt Sehnsüchte )


Bildquelle: wiki.faust3d


ein bißchen Info zum obigen KH


Bildquelle: wiki.faust3d


und zum Schluß noch ein hübscher Grundig aus vergangenen Tagen


Bildquelle: wiki.faust3d


das soll aber genug fremd gehen sein, nicht dass der LCD-2 noch eifersüchtig wird.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 15.07.2011, 00:41
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Hallo,

Ein ganz besonderes Hörvergnügen hat mich dazu veranlasst, Gleichem ein paar Zeilen zu widmen:





Gruß,
Otwin

Geändert von lotusblüte (15.07.2011 um 00:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 18.07.2011, 11:16
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Otwin,

die Beschreibung ist echt klasse.
Ich habe mich nur wenig mit dem „HIFI-Radiohören“ auseinander
gesetzt. Freud mich sehr das Du so einen Spaß beim hören hast,
und das nach den letzten „Geräteflut“-Wochen.
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 18.07.2011, 11:49
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Hallo Helge,

Danke. Ja, Spaß ist sogar noch untertrieben, wenn man es genau nimmt. Ich hatte lange auf so ein Teil wie den LCD-2 gewartet, unabhängig der genutzten Quelle, ob Tuner, CDP, Plattendreher, Festplatte, ...

das Exzellente an diesem Hörer ist meines Erachtens nach in erster Linie die Art seiner Musik-Gesamtvermittlung, sowohl aus musikalischer, wie auch aus tonaler Sicht. Er läßt alles wunderbar beieinander, zusammen, gerade richtig verwoben und verknüpft - immer einen kompletten Zusammenhang bietend und an keiner Stelle kuckt etwas raus, dominiert, konzentriert. Das alles federnd leichtfüßig und souverän.

Was mich persönlich dabei am meisten fasziniert, ist das Vermögen, in dieser "runden", stimmigen Gangart kein Gramm Präzision, Akkuratesse zu opfern. Das ist eine echte Kunst für sich. Der LCD-2 darf aber über den Grundton bis hin zur Mitte ruhig noch ein Stück mehr Klarheit bekommen. Sein Grundton und die Mitte ist bei ihm der Bereich, wo ganz extrem betrachtet auf Grund seiner kerngesunden Fülle der Eindruck einer leichten Dicklichkeit entstehen kann - natürlich zusätzlich noch vom Musikmaterial abhängig. Es ist nichts, was stört, aber es schadet auch nichts, wenn dieser Bereich noch ein kleines Stückchen Fettgehalt verliert bzw. in sich leicht schlanker, klarer wird.

Dies wäre dann eben die Revision über die leichtere Membrane. Ansonsten so perfekt, wie man das Wort einsetzen darf.

Für mich nach wie vor ein Traum von Kopfhörer. Und grad weil er alles so cool, streßfrei wieder gibt, macht es mit einem richtig guten Tuner soviel Freude, dass man sich allein schon am Nachrichtensprecher nicht satt genug hören kann.



Gruß,
Otwin

Geändert von lotusblüte (18.07.2011 um 11:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 18.07.2011, 12:19
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Hallo,

Um noch mal kurz auf das zu sprechen zu kommen, was beim LCD-2 sinnvoll zu verändern wäre. Hier vergesse ich auch mal die Zeilen, die jüngst von den amerikanischen Freunden auf Head.Fi zu lesen sind, weil dort so viel geschrieben wird, dass man schnell die Übersicht verliert.

Die Entwickler wissen, an welchen Schrauben sie drehen müssen, um A) in der Linie zu bleiben - eben die Art Ganzheit aufrecht zu erhalten, die wir beim LCD-2 genießen - und B) für exakt die Entlastung zu sorgen, die dem LCD-2 gut steht. Wenn man einen Kopfhörer macht, der über eine solche Tonbalance verfügt und dazu noch genug Gewicht und Fülle im unteren Bereich hat, um richtig kräftig und erwachsen zu wirken, gleichzeitig aber auch keine Erbsen zählt, dann ist die Gefahr eines leichten Fettgehaltes im Grundton sehr schnell gegeben. Musik, die dann eh bereits sehr füllig abgemischt ist, kann so an besagter Stelle ein wenig den Eindruck einer zu starken Rundung gepaart mit ein wenig Dicklichkeit verschaffen.

An dieser Stelle muss der Entwickler dann drehen, ohne den Hörer aus seiner tonalen Geschlossenheit heraus zu nehmen. Und das macht er am besten, in dem er die Membrane dünner auslegt. Der Hörer kann so in diesem Bereich kontrollierter, akkurater, einfach mit mehr Klarheit und Durchzug arbeiten und verliert dort ein Stück Fettgehalt. Anders herum gesagt, der Bereich Grundton/ Mitte wird entlastet. Deshalb macht mir zunächst auch die Aussage der Entwickler Sinn: wer den LCD-2 bisher mag, der wird ihn noch um so mehr schätzen.

Ganz genau wissen kann man natürlich vorher nicht, wie die Auswirkung komplett zu sehen ist - ein wenig Spekulation hängt da immer mit drin, aber ich bin zunächst guter Dinge.

Das Ganze ist immer ein Stück Drahtseilakt, ein Stück zuviel oder zuwenig an der falschen Stelle und die Balance kann kippen. Wer allerdings schonmal ein solches Geschoss wie einen LCD-2 hin bekommt, muss ein sehr gutes Händchen haben und sehr viel Verständnis für ein tonales Lot mitbringen, weshalb ich auch in Bezug auf weitere Maßnahmen positiv eingestellt bin.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 20.07.2011, 10:24
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Hallo,

Mitlerweile sind die "neuen" LCD-2 (Rev.2 mit dünnerer Membrane und Bügel mit Leder) bei Christoph Zingel eingetroffen und mein Testproband unterwegs zu mir. Ich bin sehr gespannt, was sich klanglich tut.

Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 20.07.2011, 13:28
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Hallo,

So, der "neue" LCD-2 ist mitlerweile bei mir eingetroffen und ist seit 12:00 Uhr in Arbeit. Es stehen somit gute 200 Stunden an. Die Verarbeitung kennen wir ja bereits vom Vorgänger und das Kopfbügel-Lederband läßt sich sowohl optisch, wie auch vom Tragekomfort her gut an. Natürlich habe ich auch in dieser ersten Stunde kurz rein gehört, werde dazu aber momentan noch kein Wort verlieren, um wirklich fair zu bleiben. Dann schaun ma mal, wie er sich frei spielt.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 20.07.2011, 15:25
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Otwin,


Du hast Ihn ja offensichtlich nicht aus dem Fenster geschmissen,
dass lässt ja dann hoffen, bangen , fiebern, … .
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 20.07.2011, 15:51
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Zitat:
Zitat von pronatural Beitrag anzeigen
Hallo Otwin,


Du hast Ihn ja offensichtlich nicht aus dem Fenster geschmissen,
dass lässt ja dann hoffen, bangen , fiebern, … .
Hallo Helge,

Nein. Wie sollte ich auch, wo doch dann Scharen unter dem Fenster stehen, die ihn schnell auffangen und mitnehmen.

Dass der LCD-2 auf Grund genau dieser Veränderung nicht völlig in eine andere Richtung spielen kann, versteht sich von alleine. Am Ende kommt es auf feine, aber vielleicht wesentliche Veränderungen an und nach wohin es sich entwickelt. Ich denke gegen Freitag/ Samstag lässt sich bereits erstes von der Gesamtklangsignatur schildern gegenüber dem Vorgänger.

Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 20.07.2011, 19:13
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Otwin,


das hört sich mehr als vielversprechend an. Ich kann es kaum
erwarten die ersten Eindrücke von Dir zu hören.


Da standen keine Scharen, das war ich und habe sehnlich
gewartet das der LCD-2 in meine Arme fliegt … .


Schade hätte Dir deine Schinderei wirklich gerne abgenommen
das Biest zu zähmen.
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...

Geändert von pronatural (20.07.2011 um 19:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Audez’e LCD 3 Opensound Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 26.09.2017 20:07
Audez'e LCD-3 Review lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 219 30.12.2015 18:36
Audez'e LCD-2 (Rev.2) Review lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 182 12.09.2014 18:02
V: Audez'e LCD-2 Rev. 2 - WIE NEU - Gr@vity Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 23.11.2011 02:59
Audez'e LCD-2 (Rev.2), Lederkopfband draigh Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 04.11.2011 17:49



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de