open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 16.07.2018, 15:15
Reimer Reimer ist offline
 
Registriert seit: 08.10.2017
Beiträge: 76
Standard

Schön, dass ihr hier sachlich und transparent geantwortet habt.
Leider fehlt aber noch die Antwort auf die Frage nach dem Fernabsatzgesetz.
Könntet ihr da noch zu Stellung nehmen, dann dürfte sich diese unschöne Geschichte ja erledigt haben.
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 16.07.2018, 15:33
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 578
Standard

Lieber Heinz. Zum wiederholten male. Ihr seit verpflichtet (durch bindendes Recht in Österreich) diese Preise entsprechend zu kennzeichnen. Dabei spielt es keine Rolle ob Jemand im Taka-Tuka-Land euren Kopfhörer bestellt. Ihr seit eine in Österreich angemeldete Firma. Diese unterliegt dem Preisauszeichnungsgesetz. Ich weiß nicht wie oft man das noch durchkauen muss oder ob ihr das grundsätzlich mit Absicht ignoriert.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |

Geändert von derSchallhoerer (16.07.2018 um 15:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 16.07.2018, 15:59
hrklg01 hrklg01 ist offline
Mysphere
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 214
Standard Rückgaberecht im Versand-HANDEL

Zitat:
Zitat von derSchallhoerer Beitrag anzeigen
Lieber Heinz. Zum wiederholten male. Ihr seit verpflichtet (durch bindendes Recht in Österreich) diese Preise entsprechend zu kennzeichnen. Dabei spielt es keine Rolle ob Jemand im Taka-Tuka-Land euren Kopfhörer bestellt. Ihr seit eine in Österreich angemeldete Firma. Diese unterliegt dem Preisauszeichnungsgesetz. Ich weiß nicht wie oft man das noch durchkauen muss oder ob ihr das grundsätzlich mit Absicht ignoriert.
Selbstverständlich würden wir im Falle einer regulären Rückgabe im Sinne der gültigen Rechtslage handeln.
Das ist eigentlich kein Thema und schon gleich gar keines für eine Firma welche über 30 Jahre mit akustischen Produkten handelt.
Sorry, dachte nicht, dass dies großartig zu kommentieren wäre.

Und in Bezug auf Preisauszeichung ist aus unserer Sicht auf der Homepage alles klar definiert.
Gültig ist:
"Jeder, der Endverbrauchern gewerbsmäßig Waren oder Dienstleistungen anbietet oder unter Angabe von Preisen wirbt, ist verpflichtet, den Preis einschließlich Umsatzsteuer (MwSt.) und aller eventuell zusätzlich anfallenden Preisbestandteile anzugeben, den sogenannten Endpreis."
Dieser wird im Falle eines Kaufes über die Homepage im Warenkorb bei Bestellung sehr wohl im Falle für EU inkl. MwSt dargestellt. Ausnahme sind Firmen welche ohne MwSt die Ware erhalten - aber diese müssen eine gültige UiD Nummer angeben.

LG heinz

Geändert von hrklg01 (16.07.2018 um 16:06 Uhr). Grund: Preisauszeichnung
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 16.07.2018, 16:10
Niggo Niggo ist offline
 
Registriert seit: 14.03.2014
Beiträge: 83
Standard

Sehr geehrter Herr Renner,

Ihre Erklärungen sind IMO lückenhaft. Es wurde doch auch gefragt, warum ursprünglich eine Ausleihmöglichkeit angekündigt wurde, für die lediglich die Versandkosten zu bezahlen sind - das würde ich z. B. sofort tun -, Sie jetzt aber 312 € für die Ausleihe verlangen. Wie passt das zusammen?

Und bitte nehmen Sie zu den unerträglichen Angriffen des users „lotusblüte“ Stellung. Dieser hat in einem Umfeld, in dem der Name MySphere eine wichtige Rolle spielt, Kaufinteressenten diffamiert und abqualifiziert. Wollen Sie sich nicht davon distanzieren oder haben Sie die gleiche Einstellung wie Otwin?
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 16.07.2018, 16:32
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 424
Standard

Hallo,

auch meinerseits zunächst einmal danke für die rasche Antwort auf dieses Posting.

Dennoch einige Anmerkungen/Nachfragen dazu.

Zum Thema "Leihgebühr":
Zunächst bleibt per se die Diskrepanz von der jetzt gelebten Praxis (also die 312 €) zur urspünglichen Aussage (Posting Nr. 1 in diesem Thread), es fielen im Verleihfalle nur die Frachtkosten an. Nicht schön, ehrlich gesagt.
Da die Frachtkosten von Land zu Land sehr deutlich differieren können (der Versand innerhalb Österreichs dürfte vermutlich deutlich günstiger sein als z. B. der in die USA und retour) bedeutet dies doch eigentlich im Umkehrschluss, dass die eigentlichen, frachtunabhängigen Kosten (also was hier als Reinigung, Messung etc angegeben ist) nicht einheitlich kalkuliert sind (außer man bekommt innerhalb Österreichs grundsätzlich nur stark verunreinigte und demolierte KH zurück, während die aus den USA im Schnitt alle tiptop retourniert werden - eine These, die wohl kaum haltbar ist...).
Nachvollziehbar ist dieser Kostenansatz für den Endkunden also nicht wirklich, warum man dieses Vorgehen auch nicht früher und transparenter kommuniziert hat, bleibt auch eine offene Frage.
Und vielleicht hätte es zumindest eine höhere Akzeptanz gegeben, wenn eine Verrechnung direkt mit dem Kauf eines MySphere-KH möglich wäre und nicht nur mit Zubehör, welches man im Zweifelsfalle gar nicht benötigt (und auch hier zieht wieder der Effekt der unterschiedlich hohen Frachtkosten...).
Kann man dies seitens LB-acoustics nicht zumindest nochmals ernsthaft in Erwägung ziehen?

2. Zum Thema "Fernabsatzgesetz"
Hier wird argumentiert, man orientiere sich selbst verständlich an der gültigen Rechtslage. Das ist mir zu unspezifisch.
Daher ganz konkret gefragt: Sieht LB-acoustics einen via Internet bestellten MySphere grundsätzlich als "individuell für den Kunden hergestelltes Produkt an"? Damit würde ja u. U. das Rückgaberecht des Kunden binnen der gesetzlich zugestandenen 14 Tage nicht in Anwendung kommen.
Hier wäre eine Klarstellung sehr will kommen.

Und bitte auch das "dritte Thema" nicht ganz vergessen (dazu vielleicht nochmals in aller Ruhe die Postings dazu im Thread ansehen...).

Danke vorab und viele Grüße

HighFidel
Mit Zitat antworten
  #166  
Alt 16.07.2018, 17:01
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.626
Standard

Zitat:
Zitat von Niggo Beitrag anzeigen
Sehr geehrter Herr Renner,

Ihre Erklärungen sind IMO lückenhaft. Es wurde doch auch gefragt, warum ursprünglich eine Ausleihmöglichkeit angekündigt wurde, für die lediglich die Versandkosten zu bezahlen sind - das würde ich z. B. sofort tun -, Sie jetzt aber 312 € für die Ausleihe verlangen. Wie passt das zusammen?

Und bitte nehmen Sie zu den unerträglichen Angriffen des users „lotusblüte“ Stellung. Dieser hat in einem Umfeld, in dem der Name MySphere eine wichtige Rolle spielt, Kaufinteressenten diffamiert und abqualifiziert. Wollen Sie sich nicht davon distanzieren oder haben Sie die gleiche Einstellung wie Otwin?
Was für eine armselige Nummer. Klar, nur die Versandkosten. Sicher. Sich mal ein Späßchen für eine Woche machen, quasi zum Nulltarif. Und auf den Kosten der Test-Sets bleibt dann Mysphere sitzen, oder? Und selbst wenn die 300€ bei Kauf angerechnet werden würden, gingen diese 300€ alleine Zu Lasten von Mysphere.

Nö Leute, das ist doch Nonsens. Aufregen tun sich nur die darüber, die offensichtlich keine ernste Absicht führen. Es ist doch kein Problem, man kann ja mit Rückgaberecht direkt ordern. So muss man sich halt im Vorfeld für eine Variante entscheiden. Möchte man mit den Varianten für sich auf Nummer sicher gehen, greift man zum Test-Set und das gibt es nun mal verständlicherweise nicht umsonst.

300€, sicher eine Menge Geld, aber im Verhältnis mit einem KH an die 4000€ durchaus akzeptabel.

Es gibt in sämtlichen anderen Ländern nicht das geringste Problem mit dieser Lösung, nur hier in DE in ein paar Foren wird da streckenweise protestiert. Natürlich ist auch das soweit okay, nur änder es nichts an bestehenden Dingen. Mysphere muss nicht selbst noch für die Kosten stehen, die einen astreinen Service bedeuten, der dem geneigten Interessenten eine super Möglichkeit bietet. Dieses kindische Verhalten, das auf der Schulter von LB abzulegen und nicht selbst mit bei ernstem Interesse dafür grade zu stehen, verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

Und lieber Niggo, am Schluss. Wenn sich LB von mir distanzieren würde, ich würde das akzeptieren, ich hätte kein Problem damit - das darfst du mir glauben.

Ich hab meine Freizeit geopfert, sonst hab ich nichts davon und würde mich jederzeit den Wünschen von LB unterordnen.

Diffamiert wurde hier keiner. Es wurde nur auf eine Mentalität aufmerksam gemacht (siehe Spaßbubis), die aus meiner Sicht stark darauf abzielt, sich zum Nulltarif mal ein paar nette Stunden machen zu können. Und dass das nicht so weit hergeholt ist, konnte man sich x-mal in Foren anschauen, indem immer wieder in Bezug auf unterschiedliche Kopfhörer sinngemäß Austausch betrieben wurde.

" ist doch kein Problem, du kannst doch das Teil nach knapp zwei Wochen zurück senden"

Damit möchte ich nicht zum Ausdruck bringen, dass dies jedes Mannes Intention von vornherein ist, aber zu verleugnen ist auch nicht, dass diese Methode heutzutage an der Tagesordnung steht.

Bei der Direktorder bleibt dieses Risiko bestehen, allerdings werden Spaßbubis mal nicht grade im Vorfeld 4000€ überweisen. Somit droht da weniger Gefahr. Bei einem Test-Set zum Nulltarif sieht das dann jedoch ganz anders aus. Da würden sich einige melden, weil es ja nix kostet. Und da bin ich überzeugt, dass die Mehrzahl das machen würde, ohne echte Kaufabsicht. Aus diesem Grunde ist es aus meiner Sicht, völlig angebracht, das Ganze mit einem Beitrag zu versehen. Diejenigen, die keine ernste Absicht haben, werden dadurch abgehalten. Von denen zahlt keiner die 300€.

Und da das Ganze bisher super aufgegangen ist, gibt es keinen Grund, etwas zu ändern.

Leute, mal ehrlich, Papier ist geduldig. Jeder kann schreiben, dass er ja ein potentieller Kunde sei oder würde - wer will das schon kontrollieren?

Und die Masche, dass wegen irgendeinem User oder seinen Kommentaren das Interesse nun weg sei oder wegen dieser Sache mit der Leihgebühr ... nö, sorry, das kaufe ich einem sogenannten potentiellen Kunden nicht ab. warum auch. Am KH selbst ändert sich dadurch nicht das Geringste. Dies sind aus meiner Sicht alles aufgesetzte Sachen von Personen, die kein Interesse haben. Die wollen nur diskutieren um des diskutieren willen.

Dann mal weitermachen. Der Hörer wird eh die erreichen, die wirklich Interesse haben, egal wie lange man sich hier künstlich aufregt.
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 16.07.2018, 17:37
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.626
Standard

Hi,

Ein besonnener Mensch stellt sich nicht auf den Markt und schreit lauthals heraus, was für eine Ungerechtigkeit, ich soll hier noch 300€ bezahlen. Ein besonnener Mensch, der erst mal ernst für sich abgeklärt hat, dass dieser KH dorthin für ihn geht, wo er seinen Hafen erwartet, klärt das mit sich im Stillen. Er entscheidet für sich zu Hause im Stillen, ob er an einem speziellen Service teilhaben möchte oder nicht.

Sich auf den Markt stellen und rausblöken, dann können die mich aber als Käufer vergessen, ist aus meiner Sicht reine Schaumschlägerei. Das steht in keinem begreifbaren Verhältnis. Einen KH abzuschlagen, der mir eventuell für die nächsten 15 Jahre meinen sicheren Hafen bieten könnte, nur wegen einer Leihgebühr eines Test-Set ... bitte, mal ernsthaft, was soll das?

Das ist doch kindisch. Entbehrt jeder Grundlage.

Um was geht es denn bitte? Geht es darum, irgend einen KH an Land zu ziehen, den man eh wieder nach Monaten abschießt oder geht es darum, einen Prozess der Suche für sich langjährig abzuschließen. Und da soll nun die Leihgebühr das entscheidende Zünglein an der Waage sein?

Das ist doch nicht mehr als heiße Luft, signalisiert aber in keiner Weise den Ernst der Sache.

Ich will niemandem zu nahe treten, ich hab persönlich gegen keinen etwas. Und mir persönlich ist es auch Wurscht. Ich hab meine Linie, seit Jahrzehnten, ich muss nicht mehr suchen.

Ich bekam aber auch so komische Kommentare mit, wie tja, dann ist es halt kein Mysphere sondern ein Audeze LCDi4. Nichts dagegen, aber genau das zeigt doch, wie einige ticken. Da geht es gar nicht um das Konstrukt Mysphere. Das wird nur vorgegaukelt. Diese Personen zieht aus Überzeugung nichts, die wissen gar nicht, wo sie hinwollen. Die schreien lauthals, aber nicht, weil sie einen Mysphere zu kaufen beabsichtigen und das sind auch ganz sicher nicht potentielle Kunden.
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 16.07.2018, 17:43
J.B. J.B. ist offline
 
Registriert seit: 21.10.2016
Beiträge: 258
Standard

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
Was für eine armselige Nummer...
Lieber Herr Renner,

wollen Sie sich wirklich von einer, hier ständig im beleidigendem Ton agierenden Person vertreten lassen?

Die Außenwirkung für ihr Produkt könnte durch diese Person nicht schlechter vertreten werden.
Vielleicht gelingt es Ihnen ja, ein wenig Einfluß zu nehmen.
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 16.07.2018, 17:45
hrklg01 hrklg01 ist offline
Mysphere
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 214
Standard

Zitat:
Zitat von Niggo Beitrag anzeigen
Sehr geehrter Herr Renner,

Ihre Erklärungen sind IMO lückenhaft. Es wurde doch auch gefragt, warum ursprünglich eine Ausleihmöglichkeit angekündigt wurde, für die lediglich die Versandkosten zu bezahlen sind - das würde ich z. B. sofort tun -, Sie jetzt aber 312 € für die Ausleihe verlangen. Wie passt das zusammen?

Und bitte nehmen Sie zu den unerträglichen Angriffen des users „lotusblüte“ Stellung. Dieser hat in einem Umfeld, in dem der Name MySphere eine wichtige Rolle spielt, Kaufinteressenten diffamiert und abqualifiziert. Wollen Sie sich nicht davon distanzieren oder haben Sie die gleiche Einstellung wie Otwin?
Hallo,

das erste Post welches ich hier gesetzt hatte, bezog sich logischerweise auf unsere damalige Sicht der Dinge.
Die Realität ist aber leider, dass so manches an Aufwänden meinerseits da deutlich unterschätzt wurde.
Tatsächlich ist aber aber doch so, wie ich heute geschrieben habe, dass derjenige welcher ein Test-Set braucht (und damals war auch nicht von einem Set von quasi 2 Hörern die Rede sondern es gab nur MS3.1) beim Kauf eines Produktes dieses Großteils angerechnet bekommt. Dies durch das Gratis Kabel welches mit MwsT € 204,- kostet.
Natürlich werden wir uns bemühen die Kosten weiter zu optimieren. Aber im Moment ist es das beste was wir schaffen.

Zu Posts über andere User, auch wenn es sich bei Otwin um einen der 10 Beta-Tester handelt, möchte ich keine Stellung im FAQ-Thread und überhaupt geben.

LG heinz
Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 16.07.2018, 17:58
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.626
Standard

Zitat:
Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
Lieber Herr Renner,

wollen Sie sich wirklich von einer, hier ständig im beleidigendem Ton agierenden Person vertreten lassen?

Die Außenwirkung für ihr Produkt könnte durch diese Person nicht schlechter vertreten werden.
Vielleicht gelingt es Ihnen ja, ein wenig Einfluß zu nehmen.
Lieber J.B.

Keine Sorge, das darf LB gerne selbst entscheiden. Aber, dieses Schmierentheater, aufzuhetzen .. glaubst du wirklich, das trägt Früchte?

Der Hörer wurde durch meine Wenigkeit seit Beginn Foren begleitend mit Infos so gut vertreten, wie man es machen kann.

Beleidigend ist hier nur eines. Es ist die Art von Personen, mit einem wirklich guten Produkt umzugehen.

Dass es Leuten wie dir in den Kram passen würde, mich raus zu sehen, ist ja nichts neues. Das sind ja alles mehr oder weniger über die Zeit aufgestaute menschliche Feindseligkeiten, die aber mit dem KH nichts zu tun haben.

Und klar kommen jetzt noch weitere 20, die ihren persönlichen Frust ablassen.

Ihr müsst euch für einen KH entscheiden und es ist nun mal eine Tatsache, dass der größte Teil der Marktschreier keine ernste Absicht hat. Da kannst du mich jetzt noch so sehr abstrafen wollen, wie du willst, es bleibt dennoch Fakt.

Ich sag es dir noch mal: Die wirklichen ernsten Käufer weltweit gehen mit ihrer Sache ganz besonnen und still um. Genau dieses Verhalten passt auch zu einem solchen KH. Der ganze Rest ist reines herumschlagen, um sich die Zeit zu vertreiben.

Ein wirklich ernsthaft Interessierter klärt seine Dinge mit der Firma. Das kann man per PN an Heinz tätigen. Und Heinz hatte das ja auch angesprochen, warum keine PNs oder Mails an ihn kommen, wenn Unklarheit herrscht. Hier geht es doch nur darum, Wallung zu machen. Damit andere Personen öffentlich lesen können, was abgeht.

Nein, mein Lieber. Das sind keine potentiellen Interessenten. Das sind Leute, die dem Produkt schaden wollen. Das richtet sich nicht gegen dich persönlich, versteh das nicht falsch, auch wenn du dich gegen mich richtest. Sei es drum.

Es geht um das Prinzip.
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (16.07.2018 um 18:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Yanny" oder "Laurel" - Was hört Ihr? MitHoerer Hörempfindung 5 20.05.2018 20:15
JVC Spiral DOT " Dotys" und Ortofons " Ortys" yeti66 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 29.08.2016 15:50
"High End" PhonoPre workshop im Kölner Westen am 9.7.2016 bei "shakti" shakti Shakti workshops 17 10.07.2016 23:06
Habt ihr klangliche "Referenzaufnahmen" oder "Produktionen" ? replace_03 Hörempfindung 52 07.07.2009 13:24



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de