open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #171  
Alt 16.07.2018, 18:38
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 2.051
Standard

@lotusblüte
da du mich aus deinem Bereich wegen Kritik einfach rausgeschmissen hast, kann ich das was du in deinem Bereich geschrieben hast, nicht beurteilen!

Aber etwas „Coolness“ würde dir, nach jenem was du hier nun verlautbarst hast, sehr gut stehen!

Zum Thema selbst, werde ich mich, „hinter den Linien“ erst beraten (lassen).

Ich bin nach wie vor von den klanglich guten Eigenschaften vom Mysphere überzeugt. Ich hatte Mysphere 3.2 einige Zeit zum Test hier.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #172  
Alt 16.07.2018, 19:07
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.626
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
@lotusblüte
da du mich aus deinem Bereich wegen Kritik einfach rausgeschmissen hast, kann ich das was du in deinem Bereich geschrieben hast, nicht beurteilen!

Aber etwas „Coolness“ würde dir, nach jenem was du hier nun verlautbarst hast, sehr gut stehen!

Zum Thema selbst, werde ich mich, „hinter den Linien“ erst beraten (lassen).

Ich bin nach wie vor von den klanglich guten Eigenschaften vom Mysphere überzeugt. Ich hatte Mysphere 3.2 einige Zeit zum Test hier.
Fritz,

Ich bin völlig cool. Ich höre hier immer noch mit meinem K1000, den Mysphere kann ich mir nicht leisten, das dauert noch etwas.

Ein Mysphere ist kein Zwang, Menschen setzen unterschiedliche Prioritäten. Ein Mysphere kann aber für den ein oder anderen der lang gesuchte Hafen werden, genau so wie das für eine andere Person ein Audeze sein kann.

Das müssen andere für sich heraus finden. Ich brauche das nicht mehr heraus zu finden.

Also, alles cool.
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #173  
Alt 16.07.2018, 19:31
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 2.051
Standard

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
Fritz,

Ich bin völlig cool. Ich höre hier immer noch mit meinem K1000, den Mysphere kann ich mir nicht leisten, das dauert noch etwas.

Ein Mysphere ist kein Zwang, Menschen setzen unterschiedliche Prioritäten. Ein Mysphere kann aber für den ein oder anderen der lang gesuchte Hafen werden, genau so wie das für eine andere Person ein Audeze sein kann.

Das müssen andere für sich heraus finden. Ich brauche das nicht mehr heraus zu finden.

Also, alles cool.
So wie Du den K1000 schätzt, schätze ich meinen K812. Ich hatte Jan Meiers Corda Classic-ff zu Gast, der harmonierte super mit dem K812. Mein Review dazu gibt es hier in OE. Interessant wie Corda Classic-ff mit Mysphere 3.2 harmonieren würde.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #174  
Alt 16.07.2018, 19:44
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.626
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
So wie Du den K1000 schätzt, schätze ich meinen K812. Ich hatte Jan Meiers Corda Classic-ff zu Gast, der harmonierte super mit dem K812. Mein Review dazu gibt es hier in OE. Interessant wie Corda Classic-ff mit Mysphere 3.2 harmonieren würde.
Ja, den K812 hatte ich ja auch lange genug und habe mich ganz sicher nicht schlecht über ihn ausgelassen. Aber Fritz, wir schwenken hier ab. Es ist ein Mysphere FAQ's-Thread. Und der widmet sich momentan der Sache mit der Leihgebühr bzw. dem Fernabgabegesetz.
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #175  
Alt 17.07.2018, 08:10
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 2.051
Standard

Ich kenne nun beide Seiten!
Die Argumente von Heinz sind nachvollziehbar.
Eine kleine Firma kann sich es nicht leisten der „Marketingabteilung“ ein Dutzend (oder mehr) Test-Exemplare zu überlassen, die sie dann als Marketingausgaben steuerlich als verloren gegangen absetzen.

Andrerseits will ich, wenn ich einen teuren Kopfhörer kaufe, ein Exemplar erhalten, dass garantiert, außer dem Personal des Herstellers, noch niemand in der Hand oder auf dem Kopf getragen hat.

Ein möglicher Ausweg, Rückläufer kontrollieren, überarbeiten und (so wie es Apple macht) als „Refurnished“ etwas günstiger verkaufen.

Eine andere Idee, eine Kaution verlangen, die dann, nach Abzug von Versand- und Handlingkosten, je nach Wunsch wieder rücküberwiesen oder bei Kauf gutgeschrieben wird. Ein Handwerker kennt sein Gegenüber meistens, Heinz kennt diese in der Regel nicht und kann nicht beurteilen ob er den Kopfhörer wieder zurück bekommt. Klagen ist international bei dieser Summe zwecklos.

Ich verstehe den Konsumentenschutz, ich verstehe aber auch kleine „Handwerksbetriebe“ (das trifft ja alle Branchen) die nicht soviel Luft nach oben wie Großkonzerne haben! Ein kleiner Betrieb kann, bei zuviel an Großzügigkeit, schnell mal Pleite machen.

Die Balance zwischen Konsumentenschutz, wirtschaftlichem Denken und Kundenfreundlichkeit ist nicht immer leicht zu halten.

Ich hoffe meine Meinung ist in diesem Konflikt hilfreich!
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

Geändert von FritzS (17.07.2018 um 08:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #176  
Alt 17.07.2018, 08:53
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 572
Standard

Zitat:
Zitat von hrklg01 Beitrag anzeigen
Selbstverständlich würden wir im Falle einer regulären Rückgabe im Sinne der gültigen Rechtslage handeln.
Das ist eigentlich kein Thema und schon gleich gar keines für eine Firma welche über 30 Jahre mit akustischen Produkten handelt.
Sorry, dachte nicht, dass dies großartig zu kommentieren wäre.

Und in Bezug auf Preisauszeichung ist aus unserer Sicht auf der Homepage alles klar definiert.
Gültig ist:
"Jeder, der Endverbrauchern gewerbsmäßig Waren oder Dienstleistungen anbietet oder unter Angabe von Preisen wirbt, ist verpflichtet, den Preis einschließlich Umsatzsteuer (MwSt.) und aller eventuell zusätzlich anfallenden Preisbestandteile anzugeben, den sogenannten Endpreis."
Dieser wird im Falle eines Kaufes über die Homepage im Warenkorb bei Bestellung sehr wohl im Falle für EU inkl. MwSt dargestellt. Ausnahme sind Firmen welche ohne MwSt die Ware erhalten - aber diese müssen eine gültige UiD Nummer angeben.

LG heinz
Zitat:
§ 9. (1) Die Preise sind einschließlich der Umsatzsteuer sowie aller sonstigen Abgaben und Zuschläge auszuzeichnen (Bruttopreise).
Ich sehe in eurem Shop aber keine Bruttopreise. Da steht "exclusive VAT and Customs .....". Das sind keine Endverbraucherpreise. Dabei spielt es auch keine Rolle ob die richtigen Preise erst im Warenkorb angezeigt werden. Sind Preise ausgezeichnet, müssen diese Bruttopreise sein.


Ich kann verstehen wenn ihr euch mit der Entwicklung und Herstellung von Kopfhörern auskennt. Dann überlasst diese Shopabwicklung mit allen Rechten und Pflichten doch aber dann den Leuten, die sich damit auch wirklich richtig auskennen.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 17.07.2018, 09:05
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 2.051
Standard

Zitat:
Zitat von derSchallhoerer Beitrag anzeigen
Ich sehe in eurem Shop aber keine Bruttopreise. Da steht "exclusive VAT and Customs .....". Das sind keine Endverbraucherpreise. Dabei spielt es auch keine Rolle ob die richtigen Preise erst im Warenkorb angezeigt werden. Sind Preise ausgezeichnet, müssen diese Bruttopreise sein.
Ich kann verstehen wenn ihr euch mit der Entwicklung und Herstellung von Kopfhörern auskennt. Dann überlasst diese Shopabwicklung mit allen Rechten und Pflichten doch aber dann den Leuten, die sich damit auch wirklich richtig auskennen.
Hat das damit zu tun, dass der Shop international (weltweit) ausgelegt ist und in anderen Ländern andere Rechtsnormen gelten? Es fehlt mir die konkrete Länderangabe.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 17.07.2018, 09:31
Reimer Reimer ist offline
 
Registriert seit: 08.10.2017
Beiträge: 73
Standard

Dann sollte man den EU Endverbraucherpreis angeben und wenn man mag noch den Nettopreis für Verkäufe außerhalb der EU. Machen doch andere Händler auch.

Allerdings kann man vom Käuferkreis eines Mysphere eigentlich auch verlangen, dass sie ein Nettopreis nicht aus der Bahn wirft und sie was damit anzufangen wissen.
Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 17.07.2018, 09:37
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 572
Standard

Darum geht es nicht. LB Acoustics unterliegt dem österreichischen Recht. Daran haben sie sich zu halten.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 17.07.2018, 10:24
mr.dave mr.dave ist gerade online
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 528
Standard Foren, Abbild der Gesellschaft Teil 1056

Zitat:
Zitat von derSchallhoerer Beitrag anzeigen
Darum geht es nicht. LB Acoustics unterliegt dem österreichischen Recht. Daran haben sie sich zu halten.
Bin kein Österreicher, aber auch das österreichische Gesetz ist, wie so viel andere, zivilrechtlich dem Deutschen angelehnt.
In der EU sind wir sowie alle (*würg*).
Zumindest in Deutschland sehe ich da gar kein Problem. Denke, es ist inzwischen auch alles geklärt. Wie man das jetzt findet, ist jedem selbst überlesen - aber muss man alles immer persönlich nehmen?

Anders kann ich die letzten Beiträge nicht mehr verstehen.

Jeder Hersteller kann kalkulieren wie er will. Und rechtlich sehe ich hier gar kein Problem. Nettopreise auf Webseiten sind in der Industrie gang und gäbe - die Preise konkretisieren sich dann im Verlauf des Prozesses. Wo ist da rechtlich das Problem? (Bitte, wenn es eines gibt, bin ich der erste der sich für die Argumentation - am besten gestützt auf Rechtssprechung - interessiert.)

Meine persönliche Meinung zum Thema: etwas ungeschickt kalkuliert und kommuniziert. Eine weltweite Versandpauschale würde mich persönlich abschrecken. Bei einer Verrechnung sähe das vermutlich schon anders aus.

@ Otwin: Das sich davon nur Leute abschrecken lassen, die kein ernstes Kaufinteresse haben ist eine wahnwitzige These und zeigt ein großes Defizit in Sachen Kaufpsychologie auf (auch wenn ich andere Argumente gut nachvollziehen kann). Scheint mir mehr so der eigenen Erfahrung entlehnt. Und davon sollte man idR zuviel verallgemeinern.

Mein Rat wäre: Pauschale an die reellen Preise anpassen und bei Kauf verrechnen. Aber das ist Sache des Herstellers. Der Käufer kann seine Konsequenzen ziehen (welche auch immer) nur ist es komisch, wenn man sich durch persönlich angegriffen fühlt. Aber ja, Foren..... uahhh

Geändert von mr.dave (17.07.2018 um 10:27 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Yanny" oder "Laurel" - Was hört Ihr? MitHoerer Hörempfindung 5 20.05.2018 20:15
JVC Spiral DOT " Dotys" und Ortofons " Ortys" yeti66 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 29.08.2016 15:50
"High End" PhonoPre workshop im Kölner Westen am 9.7.2016 bei "shakti" shakti Shakti workshops 17 10.07.2016 23:06
Habt ihr klangliche "Referenzaufnahmen" oder "Produktionen" ? replace_03 Hörempfindung 52 07.07.2009 13:24



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de