open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Mobil)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Mobil) Alles zu mobilen Kopfhörern & In-Ear's

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 13.03.2015, 16:55
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Zitat:
Zitat von Firefox1 Beitrag anzeigen
bereits das Klangbild des umgepimpten Porta Pro ist sehr angenehm und aus einem Guss.
Hi,

Ja nu, das mag ja sein, einen Guss machen mehrere Hörer im unteren Segment. Ich kenne den Porta Pro in der Originalversion hier von vor Ort, Leute, was bitte soll denn da gehen? Es ist ein Hörer, der für 34€ zu besorgen ist. Soll da nun der Himmel runterfallen? Dieser Hörer ist manierlich und kann auch mit manchem Mittbewerb für das Doppelte gleichziehen, aber das wars doch auch schon. An einem DT880, K712 oder HD600 kann er nicht mit dem kleinen Finger dran tippen, auch nicht bei Modifikationen bis nach Hinterindien. Diese Modifikationen bringen ihm im Grundsätzlichen nicht mehr Qualität, als die, die der Hersteller ihm mitgegeben hat.

Schönes Teil mit unausgewogener Signatur, die sich sicherlich ein bißchen ausgewogener modifizieren lässt, nur mehr echte Qualität bekommt er dadurch nicht. Er bleibt verhangen, weil er das von Grund auf ist und er hat nicht die Details. Das ist seine Wandlerqualität. Diese Details, die sein Wandler nicht kann, bekommt er mit keiner Modifikation dieser Welt, wie auch.

Im Low Budget Bereich sicherlich eine nette Abwechslung, aber dieser Hörer hat qualitativ nicht mal etwas in der Mittelklasse zu suchen.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 13.03.2015, 17:23
Oliver Oliver ist gerade online
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.262
Standard

Hallo Otwin.

Für mich kann der Porta Pro auch keinem Tophörer gefährlich werden.
Das hatte ich auch so geschrieben.
Ich meine auch, daß er sich gegen Kopfhörer der 250/300€ Klasse kaum behaupten kann.
Seine Spielweise macht dennoch Spaß und ich kann mir vorstellen, daß man , ohne Wunder zu erwarten, sein Klangbild noch etwas optimieren kann.
Den OBravo habe ich noch als äußerst unausgewogen in Erinnerung.
Der Vergleich könnte tatsächlich interessant werden.
Da würde für mich bereits der ungepimte Pro punkten.
__________________
Gruß,
Oliver

Geändert von Oliver (13.03.2015 um 17:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 13.03.2015, 17:46
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Zitat:
Zitat von Firefox1 Beitrag anzeigen
Hallo Otwin.

Für mich kann der Porta Pro auch keinem Tophörer gefährlich werden.
Das hatte ich auch so geschrieben.
Seine Spielweise macht dennoch Spaß und ich kann mir vorstellen, daß man , ohne Wunder zu erwarten, sein Klangbild noch etwas optimieren kann.
Den OBravo habe ich noch als äußerst unausgewogen in Erinnerung.
Der Vergleich könnte tatsächlich interessant werden.
Da würde für mich bereits der ungepimte Pro punkten.
Hallo Oliver,

Ich hatte das schon verstanden. Natürlich macht der Spaß und ich finde es auch richtig, dass man sich zwecks Verbesserung diesen Dingen annimmt. Es liegt immer ein Reiz darin. Der Porta Pro ist auch wahrlich kein schlechter Hörer, eher einer, der einem auf Anhieb das gewisse AHA entlocken kann. So ging es mir auch beim ersten Kontakt. Ich dachte, kuck mal da, was die Jungs auf die Reihe bekommen.

Alle diese Dinge sind es wert, dass man sich damit gebührend auseinandersetzt. Es ist der Reiz unseres Hobbys. Irgendwann sitzen wir alle da, das Ohr spielt nicht mehr mit und wir lassen alles Revue passieren und denken uns: Du lieber Gott, was haben wir versucht, zu bewegen. Aber ist es nicht genau das, was uns auszeichnet, dass wir jeden Tag in der Lage sind, Dinge zu bewegen? Ich denke, das macht es aus. Schlauer sind wir alle am Ende wahrscheinlich nicht und wahrscheinlich sehen wir, dass ein Großteil unseres Lebens aus Experimenten und Selbstfindung bestand. Aber genau das hält uns bei der Stange. Ich finde es von daher gut, wenn sich jemand aufmacht, sich einen Hörer vornimmt und schaut, was damit zu machen ist.



Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 13.03.2015, 19:01
Amplitudensieb Amplitudensieb ist offline
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 308
Standard Koss Porta Pro

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
Hi,

Ja nu, das mag ja sein, einen Guss machen mehrere Hörer im unteren Segment. Ich kenne den Porta Pro in der Originalversion hier von vor Ort, Leute, was bitte soll denn da gehen? Es ist ein Hörer, der für 34€ zu besorgen ist. Soll da nun der Himmel runterfallen? Dieser Hörer ist manierlich und kann auch mit manchem Mittbewerb für das Doppelte gleichziehen, aber das wars doch auch schon. An einem DT880, K712 oder HD600 kann er nicht mit dem kleinen Finger dran tippen, auch nicht bei Modifikationen bis nach Hinterindien. Diese Modifikationen bringen ihm im Grundsätzlichen nicht mehr Qualität, als die, die der Hersteller ihm mitgegeben hat.

Schönes Teil mit unausgewogener Signatur, die sich sicherlich ein bißchen ausgewogener modifizieren lässt, nur mehr echte Qualität bekommt er dadurch nicht. Er bleibt verhangen, weil er das von Grund auf ist und er hat nicht die Details. Das ist seine Wandlerqualität. Diese Details, die sein Wandler nicht kann, bekommt er mit keiner Modifikation dieser Welt, wie auch.

Im Low Budget Bereich sicherlich eine nette Abwechslung, aber dieser Hörer hat qualitativ nicht mal etwas in der Mittelklasse zu suchen.

Gruß,
Otwin
Wieso man über eine Sache urteilen kann , die man nicht kennt , kann
ich nicht wirklich nach vollziehen ??. Das verbietet sich eigentlich von selbst.
Offenbar nach den Motto , dass nicht sein kann , was nicht sein darf.

Gruss
Hartmut
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 13.03.2015, 19:13
Sepp Sepp ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.142
Standard

Gemach', gemach' im Beitrag 53 wurde doch ordentlich zurückgerudert.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 13.03.2015, 19:44
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.395
Standard

Zitat:
Zitat von Amplitudensieb Beitrag anzeigen
Wieso man über eine Sache urteilen kann , die man nicht kennt , kann
ich nicht wirklich nach vollziehen ??. Das verbietet sich eigentlich von selbst.
Offenbar nach den Motto , dass nicht sein kann , was nicht sein darf.

Gruss
Hartmut
Ja das deckt sich mit den Aussagen von wegen Hobby Moddern und was kann ein Ahnungloser an einem Kopfhörer verbessern was der Entwickler nicht hätte selbst besser machen können.

Ich kann es anhand des T50-OA nachvollziehen. Da wurde dermaßen viel Potential verschenkt das ist schon unglaublich. Und wer nach dem er dieses Prachtstück gehört hat immer noch daran zweifelt, dass man Kopfhörer mit Mods deutlich verbessern kann, dem ist leider nicht zu helfen .
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 13.03.2015, 19:56
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.474
Standard

...soviel von meiner Seite

zur Koss-Modifikation > ich konnte diese Variante hören (schrieb das auch schon), und dieser kleine Kopfhörer spielt grandios auf.
Weshalb ich grandios schreibe? - nun, das liegt an einem Kopfhörer den ich im direkten Vergleich gehört habe (weiß nicht welcher das war, dieser wohl in einer "hochverdienten" Liga spielt - Hochverdienst bezieht sich auf den Ladenpreis.)
Dieser Hochpreiskopfhörer hat mich klanglich abgeschreckt, so kenne ich HiFi-Klang - das ist nun mal gar nichts für mich.
Die Koss-Mod. hingegen spielt, ganz klar, sehr authentisch.

Ich scheue mich noch vor dem Kauf eines KHs, also so grundsätzlich - tendiere in Richtung Beyer DT 150, oder diesem Koss - ich möchte doch auch nur Musik hören.

m.a.e. - respect nature
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 13.03.2015, 20:01
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.620
Standard

Zitat:
Zitat von Amplitudensieb Beitrag anzeigen
Wieso man über eine Sache urteilen kann , die man nicht kennt , kann
ich nicht wirklich nach vollziehen ??. Das verbietet sich eigentlich von selbst.
Offenbar nach den Motto , dass nicht sein kann , was nicht sein darf.

Gruss
Hartmut
Doch, man kennt sie. Man kennt die Gene einer Sache. Mit diesen Genen eines Portas kannst du nicht mehr kitzeln, als diese Gene nun mal zulassen. Das ist halt Fakt. Dennoch ist es interessant die Linien zu verändern, weil wir auf Veränderungen stehen - so im allgemeinen halt. Deshalb ist die Sache ja auch okay. Nur Brot um satt zu werden, wird schwerlich dabei entstehen.

Also, mach mal hin, alles hat seine Daseinsberechtigung,
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 13.03.2015, 20:04
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.395
Standard

@wirbeide: wollen wir auch aber der Koss soll authentisch sein ? In meinen Ohren absolut nicht. Dafür ist er viel zu verhangen und im Hochton fehlt im einiges.
Die sehr warme Grundtonabstimmung mag manchen vielleicht gefallen weil entspannt aber mit Authentizität hat das meiner Meinung nach wenig zu tun.

Aber schon interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind .
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 13.03.2015, 20:11
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.474
Standard

...so unterschiedlich sind die Empfindungen, und das ist verdammt gut, so - allerdings hab´ich nicht umsonst ...keinen "HiFi-Klang" geschrieben.




Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Koss Porta Pro <-> AKG 812 pi3.14 Hörempfindung 12 12.01.2018 22:43
Biete LeAudiophil DAC von Hartmut Alt knobtob Bazar - Audiogeräte und Zubehör 8 23.09.2017 09:07
Zu Gast bei Hartmut Alt Replace @ Als Gastgeber und als Gast 25 28.08.2017 15:33
Akku Vorstufe - KHV von Hartmut Alt Nordlicht2015 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 09.08.2015 14:25
Koss Porta Pro Höhlenmaler KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 16 31.05.2011 19:27



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de