open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 03.07.2017, 22:26
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.430
Standard

Zitat:
Zitat von KarlStromberg Beitrag anzeigen
Nochmal ein paar abschließende Worte zu Kevin Gilmore, da er hier ja als Experte bezüglich Schiit Produkten angeführt wurde. Fand Gilmore eigentlich mal irgendetwas nicht scheisse, was er nicht selbst designed hat?
Ja er lobt immer wieder die Designs von Audio GD! Guck Dir die Teile mal von innen an und die Preise dazu.
Ich hatte mal einen NFB7.32 DAC. Ein Mordsteil und was für ein Innenleben!
Oder der NFB1 Amp für kleines Geld Fully Balanced und um einiges leistungsfähiger als ein Jotunheim.
http://www.audio-gd.com/Pro/Headphon.../NFB1AMPEN.htm
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 03.07.2017, 23:38
KarlStromberg
 
Beiträge: n/a
Standard

Mein einleitender Satz war vielleicht etwas übertrieben, das stimmt. Dass er gerne auch mal Audio-GD Geräte lobt, war mir auch bekannt. Audio-GD stellt auch durchaus einige brauchbare Geräte her, aber eben auch einige weniger brauchbare. Ähnlich wie bei Schiit halt auch. Ich habe aber bisher hauptsächlich die Sabre-basierten DACs von Audio-GD gehört, da mag ich vielleicht auch nicht immer ganz vorurteilsfrei dran gegangen sein.

Er hat auch mit seiner Kritik sicher nicht immer unrecht, das muss man auch zugeben. Auf der anderen Seite poltert er auch gerne und häufig drauf los, nur weil die Geräte technisch nicht seinen Ansprüchen genügen oder er generell etwas gegen die betroffenen Hersteller hat (Cavalli und Schiit scheinen da besonders betroffen zu sein). Klanglich geht er dabei dann aber selten auf Vor- und Nachteile ein, sondern lässt sich lieber ausgiebig darüber aus, wie schlecht der Aufbau oder die verwendeten Bauteile doch sind und wie gut er es doch hinbekommen würde. Auch da mag er sicher teilweise recht haben, aber die Art und Weise zeugt nicht gerade von gutem Stil. Vielleicht hat er den auch bei der Reputation nicht mehr nötig, aber Respekt vor anderen sollte meiner Ansicht nach auch zu diesem Hobby gehören. Und letzten Endes zählt für mich auch eher der Klang. Das Gerät aufzuschrauben und mich an der Platine zu ergötzen, gehört eher nicht zu meinen täglichen Übungen. Mein Zana Deux S sieht von innen auch etwas unaufgeräumt aus und wenn er erstmal auf Betriebstemperatur ist, kann ich Spiegeleier darauf braten. Aber es ist tatsächlich so, wie der Hersteller behauptet. Erst wenn das Ding so richtig heiss ist, klingt es richtig gut (ein Eindruck, der sich nicht nur bei mir so bestätigt hat). Übrigens auch ein Hersteller, über den sich Gilmore bereits auslassen musste. Daher auch die etwas übertriebene Frage in meinem einleitenden Satz.

Ob der Audio-GD NFB1 auch besser klingt als der Jotunheim oder umgekehrt? Ich weiss es nicht, da ich beide noch nicht gehört habe. Ich leiste mir im Gegensatz zu Gilmore meist erst dann ein Urteil zu einem Gerät, wenn ich selbst auch Erfahrungen damit gemacht habe. Vorab darf man sicher auch etwas spekulieren, aber generell einfach nur loszupoltern halte ich nicht für zielführend, sondern eher für fragwürdig.

Nicht alles, was Schiit herstellt, ist auch Shit. Der Yggdrasil konnte bei mir seinen exzellenten Ruf (der ihm außerhalb des Dunstkreises eines Kevin Gilmore vorauseilt) jedenfalls bestätigen. Einfach mal selbst reinhören und vergleichen. Versuch macht schlau, Gerede hingegen nur selten ;-)

Geändert von KarlStromberg (04.07.2017 um 00:05 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 04.07.2017, 07:05
master030 master030 ist offline
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
Ja er lobt immer wieder die Designs von Audio GD! Guck Dir die Teile mal von innen an und die Preise dazu.
Ich hatte mal einen NFB7.32 DAC. Ein Mordsteil und was für ein Innenleben!
Oder der NFB1 Amp für kleines Geld Fully Balanced und um einiges leistungsfähiger als ein Jotunheim.
http://www.audio-gd.com/Pro/Headphon.../NFB1AMPEN.htm
Die bauen einfach die besten Geräte. Da kannst du die restlichen Firmen in die Tonne kloppen.
__________________
MP3 sind Fastfood. Echte Genießer hören FLAC!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 05.07.2017, 21:55
toledo toledo ist offline
 
Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 161
Standard

Hallo molto,
tjaa,jetzt hab ich ihn,hast nen Fehler gemacht
Zuerst musste Incantation vom Oldfield ran und ich war total von den Socken wie der DAC den Schleier in PT.1
wegzieht, Hut ab.Er leuchtet die Aufnahme superb aus,umreißt die Instrumente noch schärfer und konturierter.
Gradlinig und direkt schmettert er mir die Musik in den HD800 womit ein sonst eher seltener Mitwippeffekt
auftritt.Das spricht für seine Musikalität trotz Studiogene.

Gleich danach durfte als 2.Referenz Cpt.Fantastic von Elton John DR:15 aufspielen.Diese Einspielung von 1977
CD:AAD besticht durch ihre sehr gute Klngqualität.
Am auffäligsten in allen Tracks sind vorallem die Snares die so richtig kompromisslos und trocken rausgehauen werden.

Eine Verbesserung zum Marantz HD-DAC1?
Ein klares JA.Der Marantz ist da eher murmelig warm timberiert unterwegs und will jedem gefallen,Gewiß kein schlechtes Gerät
fürs Geld aber besser geht ja bekanntlich immer.

Für die ersten Höreindrücke bin ich sehr begeistert,am WE habe ich mehr Zeit und geh dann auf Langstrecke.

molto besten Dank für den guten Deal,bei Ebay bekämste ein Sternchen mit Schubkarre

Schönen Abend in die Runde noch

Micha
__________________
Sennheiser HD540 Ref II/HD800-CH800S/Grado GH2/Stax Lambda Pro-Lambda Normal/1More H1707/1More E1001/1More E1010
Violectric V850
/Spl Phonitor X/Audiovalve Luminare/Stax SRM 006t/C3g Twin Tube Amp/Marantz HD-DAC1/Xonar Essence STX
Marantz HD-CD1/NAD C-516 BEE
__________________________________________________
Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 06.07.2017, 07:01
molto molto ist gerade online
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 363
Standard

freut mich , so soll es sein
ich hab ihn ja auch nicht verkauft weil er schlecht ist ......
aber auch "andere Mütter haben schöne Töchter"
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 06.07.2017, 07:17
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.422
Standard

Zitat:
Zitat von molto Beitrag anzeigen
freut mich , so soll es sein
ich hab ihn ja auch nicht verkauft weil er schlecht ist ......
aber auch "andere Mütter haben schöne Töchter"
....und diese kommen aus Seoul

Nomax

PS.dein 3D Mesh müsste übermorgen bei dir ankommen
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (06.07.2017 um 07:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 06.07.2017, 08:03
molto molto ist gerade online
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 363
Standard

das hört sich doch schon mal gut an Danke Dir
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 06.07.2017, 10:34
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.422
Standard

.....nichts zu danken mein Freund

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burson Conductor V2+ hangu60 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 02.10.2018 18:33
Verkaufe BURSON CONDUCTOR VIRTUOSO V2+ fidelio Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 21.08.2017 09:48
Test des neuen BURSON CONDUCTOR VIRTUOSO V2+ fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 7 18.02.2017 18:41
Verkaufe Burson Conductor Virtuoso SABRE DAC DSD, NEU! didi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 15.04.2016 19:43
Burson Conductor esay Verstärker und Vorverstärker 0 30.01.2015 20:56



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de