open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 02.10.2015, 21:41
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.950
Standard

Zitat:
Zitat von Deichgraf Beitrag anzeigen
Lieber Otwin,

seit einigen Jahren gehört dieses Forum für mich fest zur Freizeit dazu.
Zugegeben, ich lese mehr mit, als ich schreibe.
Und auch gerade Deine Berichte und Deine Kompetenz waren für mich fester und wichtiger Bestandteil.
Was mich aber zunehmend schockiert ist, wie Du - als Supermoderator - hier in letzter Zeit ständig Forenmitgleider auf das übelste beschimpfst, sie als dumm oder dämlich titulierst und ihnen jegliche Ahnung absprichst.
Du gehst erwachsene Menschen, die sicher alle etwas im Leben erreicht haben in einer Form an, die ich Dir früher nie zugetraut hätte.
Das irritiert noch zusätzlich, weil Du in Deiner Position hier im Forum doch sicherlich die Forenregeln (Punkt G) kennen und leben solltest.
Ganz davon ab, dass es einem der Anstand eigentlich verbieten sollte...
Auch wenn dies Dein Privatforum ist, steht es Dir nicht zu, hier andere zu beleidigen.

Schönen Gruß


Carsten

P.S.: Ich hoffe, mein Beitrag wird nicht sofort gelöscht!
Ich mache den Thread erst mal zu, damit nichts hochkocht und Zeit zum Überlegen bleibt.

Grüsse vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 10.10.2015, 13:09
Zweihans Zweihans ist offline
 
Registriert seit: 10.10.2014
Beiträge: 98
Standard Solaris Probehören

Hallo Solaris-Interressierte,
Herr Becker wird die ersten Modelle Ende Oktober fertig haben. Ja es hat sich etwas verzögert, wir haben noch ein paar Änderungen für eine verbesserte Stax-Wiedergabe einfließen lassen. Für diejenigen, die im Raum Frankfurt wohnen, können gerne bei Herrn Litta "Fair-Käuflich" den Solaris sich anhören gehen ab Anfang November.
Weiterhin möchten wir einem Foren-Mitglied -vielleicht Cucera- die Möglichkeit eröffnen, für alle den Solaris als Gesamtpaket und natürlich im Speziellen für die Staxe-Freunde zu testen. Eine kurze Antwort genügt. Wenn Cucera damit einverstanden wäre, wenn sich ein/zwei weitere Personen dazugesellen könnten, das wäre optimal.
Gruß Hans-Peter
__________________
Hans-Otto & Hans-Peter

Kopfhörer, Elektronik, Zubehör & Sonderanfertigungen
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 10.10.2015, 14:13
cucera cucera ist offline
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 1.079
Standard

Freut mich wenn der Solaris im Stax Teil noch verbessert wird ich hatte mit Herrn Becker ja schon darüber gesprochen und das mit dem Test werde ich gerne machen.
__________________
Beste Grüße
Dan

----------------------------------------
parttime audiophile parttime sceptic
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 10.10.2015, 14:42
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.691
Standard

Ich würde mich auch sehr gerne an diesem Test beteiligen.

Der Dan und ich haben uns ja auf der CanJam kennen gelernt und wir waren uns in Sachen Qualität z.B. bei den Hifiman Kopfhörern sehr schnell einig.

Wie gesagt ich wäre da gerne mit dabei.

Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 10.10.2015, 15:11
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.474
Standard

Hi,

Was ich noch unabhängig des hiesigen Themas erwähnen wollte, ist das freischalten der Kommentare. Es kann etwas dauern, bis ein Post erscheint, da ich nicht immer am Rechner sitze. Ich bin auch mit Charly im Austausch bezüglich einer besseren Lösung. Im Moment ist es noch so. Ganz ohne die Möglichkeit eines Eingriffs möchte ich dieses Forum nicht sehen, es muss halt etwas passenderes her.

Das nur am Rande, weiter mit dem Solaris.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 10.10.2015, 17:06
Zweihans Zweihans ist offline
 
Registriert seit: 10.10.2014
Beiträge: 98
Standard Manual Solaris

Hallo Forenmitglieder,
anbei liefere ich schon mal den Link für das Manual des Solaris, sodass sich jeder einmal einlesen kann.
www.attsaar.de/Manuals/2015%20Solaris%20deutsch.pdf
Zu den Veränderungen: der Übertrager erhält nur noch einen Wicklungsfaktor von rund 1:4 statt 1:10, was die Übertragungsbandbreite enorm raufsetzt, leider dann auch weniger Spannung bringt, nämlich nur noch 470V AC max (1300Vpp). Das ist aber mehr als der HeadAmpThree liefert und nur 2dB weniger als der BHSE von Gilmore (575V AC= 1600Vpp). Mit dem SR-009 erreicht man aber immerhin noch knappe 114dB Schalldruck. Selbst für Lauthörer müsste das noch ausreichend Pegel sein. Wir haben einen Gain-Schalter statt eines Impedanzschalter zur Anpassung integriert, sodass jederzeit auch bei leisen CDs bzw. später auch in der DAC-Version, die Röhren ihre volle Spannung abgeben können. Dazu waren jetzt eine Reihe von Platinenänderungen erforderlich, die die Seriengeräte leider etwas verzögern. Ich denke aber, es lohnt sich zu warten. Die Optik der Front hat sich durch den Austausch Impedanz- gegen Gain-Schalter nicht verändert. Weiterhin wird der Solaris einen geschlitzten Deckel wie der Luminare erhalten und die Front erhält eine Rauchglasscheibe, sodass die Röhren ganz dezent zu sehen sind. Ich hoffe, es wird euch gefallen.
Liebe Grüße
Hans-Peter
__________________
Hans-Otto & Hans-Peter

Kopfhörer, Elektronik, Zubehör & Sonderanfertigungen

Geändert von Zweihans (10.10.2015 um 17:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 10.10.2015, 18:23
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.474
Standard

Hallo,

Ich hatte eben mit Hans Peter Haffner ein Telefonat und habe ihn gebeten, auf diesen Thread mit ein Auge zu werfen. Der Hintergrund ist der, dass nur er technische Fragen korrekt beantworten kann. Beispielseise, wenn der User Cucera, der ja Techniker ist, entsprechende Fragen, Einwände etc. hat. Ich kann das nicht stemmen, da ich kein Techniker bin, aber Kollege Hans Peter kann das als Ingenieur. Das ist sein Ding.

Er hat mir mitgeteilt, dass er darauf achten wird, so dass wir auch den technischen Bereich ordentlich unter Dach und Fach bringen.

Es geht am Ende um Fakten und nicht um Schönfärberei. Und ich denke, es sollen sich die geeigneten Personen an entsprechender Stelle austauschen. Nur das macht Sinn.

Mehr kann ich nicht tun. Ich hoffe, das ist in jedermanns Interesse.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 10.10.2015, 18:53
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.041
Standard

Super Idee, danke!!!!
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, Lambda Pro, Lambda Signature, Nova Signature, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 600, HD 580, HD540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 10.10.2015, 22:33
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 817
Standard

Zitat:
Zitat von Zweihans Beitrag anzeigen

Weiterhin wird der Solaris einen geschlitzten Deckel wie der Luminare erhalten und die Front erhält eine Rauchglasscheibe, sodass die Röhren ganz dezent zu sehen sind. Ich hoffe, es wird euch gefallen.
Sehr schön! Der RKV-Deckel hat mich bisher immer abgeschreckt ...

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 13.10.2015, 17:22
cucera cucera ist offline
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 1.079
Standard

Zitat:
Zitat von Zweihans Beitrag anzeigen
Zu den Veränderungen: der Übertrager erhält nur noch einen Wicklungsfaktor von rund 1:4 statt 1:10, was die Übertragungsbandbreite enorm raufsetzt, leider dann auch weniger Spannung bringt, nämlich nur noch 470V AC max (1300Vpp). Das ist aber mehr als der HeadAmpThree liefert und nur 2dB weniger als der BHSE von Gilmore (575V AC= 1600Vpp). Mit dem SR-009 erreicht man aber immerhin noch knappe 114dB Schalldruck. Selbst für Lauthörer müsste das noch ausreichend Pegel sein.
Halte ich für eine technisch/wirtschaftlich sehr vernünftige Entscheidung, den die zuerst angepeilten Specs hätten bei voller Bandbreite einfach viel zu große und teure Ausgangsübertrager erfordert, die noch nicht einmal ins Originalgehäuse gepasst hätten.

Max Pegel reicht für mich voll aus (ca 1dB oberhalb des Stax 727 II und 4dB oberhalb 007t2) wenn er über den gesammten hörbaren Bereich geht.
__________________
Beste Grüße
Dan

----------------------------------------
parttime audiophile parttime sceptic
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AudioValve und Restek Sam Otwins Kopfhörer Olymp 6 29.04.2017 12:19
Audiovalve RKVIII Deichgraf Alles Mögliche um Kopfhörer 16 25.06.2015 22:26
Audiovalve Luminare Zweihans Kopfhörerverstärker 104 20.05.2015 19:02
Audiovalve Replace_DR Verstärker und Vorverstärker 3 23.03.2013 21:29
Röhren-KHV von Audiovalve lotusblüte Otwins Kopfhörer Olymp 28 19.12.2012 11:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de