open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 26.04.2012, 02:35
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.358
Standard

Zitat:
Zitat von soundfanfischer Beitrag anzeigen
Also vom IMac-Grace m903-LF BCL oder vom Audiolab 8200CD-Grace m903-LF BCL.

LG Gerry
Der Grace als DA ist schon eine gute Wahl...
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 26.04.2012, 05:15
soundfanfischer soundfanfischer ist offline
Musiker und Mastering
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 330
Standard

Ja, ich bin echt zu frieden, ein toller DAC und als VV genau richtig um meine kleine Anlage voll ausnützen zu können.


LG Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 26.04.2012, 07:51
Snowball
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Gerry,

wofür steht in der Auflistung deiner Audio Kette BCL, für den Lehmann KHV?

Warum verwendest du nicht den Kopfhörerausgang vom Grace, der ist doch wirklich gut. Beim LF könnte ich mir vorstellen, das sich das mit entsprechendem Aufwand bei Kabeln usw. noch lohnt, doch beim Lehmann?

Zu den Netzkabel: das ist vermutlich Lapp Kabel?

Gruß
Snowball
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 26.04.2012, 08:59
soundfanfischer soundfanfischer ist offline
Musiker und Mastering
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 330
Standard

Hallo,

ja Lehmann, den Grace verwende ich natürlich auch als KHV :-) der ist echt eine Bereicherung vorallem mit dem Cross Feed dazu. Ich höre an allen ungefähr gleich viel. Na ja momentan natürlich mit dem LF am meisten, aber am Morgen wenn ich nicht so viel Zeit habe wärme ich meistens jedoch die Röhren nicht an.

Und ja Lappkabel :-) dadurch das ich auch im Test eines fertigen hochwertigen Kabel keinen Unterschied zu einem Lappkabel gehört habe entschied ich mich für das Lapp, mir war allerdings die Abschirmung wichtig da ich nicht nach den Filtern und Trenntrafo ungeschirmt weiterfahren wollte. Der Rest ist in meinem Fall, für mich, für mein Auge das bekanntlich ja mit hört und da habe ich dann gleich für all meine derzeitigen Gerätschaften Kabel angefertigt. 6 Stück
LG Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at

Geändert von soundfanfischer (26.04.2012 um 09:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 26.04.2012, 15:53
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.255
Standard

Ich habe die Lappkabel mal getestet, haben mir gar nicht gefallen. Das N4 von WSS dagegen schon, allerdings hatte das Lappkabel einfachere Stecker. Nichtsdestotrotz ist das N4 von WSS aus der Platin Line wirkl. gut. Aber da muß natürl. jeder seine eigenen Erfahrungen machen.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.
Mit Zitat antworten
  #166  
Alt 26.04.2012, 20:55
Snowball
 
Beiträge: n/a
Standard

Entschuldige Gerry, dass ich noch einmal nachfragen muss, aber so ganz verstanden habe ich deine Beschreibung nicht.

Meinst du folgenden Ketten?:
1. Mac mit Audirvana per USB in Grace als DAC in LF als KHV in HD 800
2. Mac mit Audirvana per USB in Grace als DAC in BCL als KHV in HD 800
3. Mac mit Audirvana per USB in Grace als DAC und als KHV in HD 800

Nutzt du die drei Varianten für unterschiedliche Stimmungen oder hast du noch andere Quellen und KH in den Kombinationen?

Zu den Lapp Kabeln habe ich leider auch keine gute Meinung. Wegen des verhältnismäßig geringen Preises und offensichtlich gutem Marketing ist die Verbreitung dennoch hoch. Oftmals gibt es diese sogar OEM als vermeintliches High-End teuer zu kaufen. Obwohl ich deinen Cavalli KHV nicht kenne, gehe ich dennoch von einem sehr hochwertigen KHV aus, dem eine Lapp Kabel eher keinen guten Dienst erweisen kann. Was ich alternativ aus eigener Erfahrung von P/L empfehlen kann, ist das AQVOX Netzkabel. Das kann auch bis zu einem Monat getestet werden, braucht aber schon einige hundert Stunden Einspielzeit. Das kommt schon realtiv gut an sehr gute Netzkabel haran, die dann aber auch deutlich teurer sind. Stichwort Oyaide.

Gruß
Snowball
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 26.04.2012, 21:23
soundfanfischer soundfanfischer ist offline
Musiker und Mastering
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 330
Standard

Hallo,

Also meine Kette:

der Grace ist mein DAC und VV, als Zuspieler ein Mac mit Audirvana Plus oder ein Audiolab 8200CD, am Grace hängt der Liquid Fire und der Lehmann BCL.
Am Lehmann hängt die meiste Zeit der Ultrasone Edition 10, Am Grace hängt der LCD 2 und am Liquid Fire erblüht der HD800 wie er es vorher nicht gekonnt hatte.

Diese Zusammenstellung kommt mir am besten vor, ich meine KH an KHV bis vor kurzem war die Edition 10 mein bester KH am BCL. Bis jetzt eben der LF den HD800 seine Grenzen weit nach oben schob.

Von den KH her gesehen kommt mir glücklicher Weise vor, das alle Drei in der gleichen Liga spielen, jeder ist auf seinem Gebiet der Hammer. Auf Daten und Frequenzgänge lege ich keinen Wert, nur auf das was mir mein Gehör und Gefühl sagen.

Der Grace und der Lehmann sind auch gleichauf, mit leichten Unterschieden die mir von Stimmung zu Stimmung verschieden gefallen. Nur der Liquid Fire spielt in einer anderen Liga.

Wie schon geschrieben, ich persönlich höre nicht den geringsten Unterschied zwischen billigen, Lapp oder sauteuern Kabeln, deshalb zählt für mich nur der Schirm und die Optik. Auch den Trenntrafo und sonstige Filter kann ich nur wahrnehmen in dem all die lästigen Störungen (deshalb habe ich das alles Gekauft) nicht mehr vorhanden sind, klanglich alles wie immer......TOP
Einzig beim Ausphasen der Anlage bilde ich mir ein einen Unterschied wahrzunehmen, ich glaube aber das ich dies Blind niemals bestätigen könnte.

Unterschiede an DAC oder KHV ja da können von Nuancen bis Welten sein auch wenn das so manche auch Nachbarforen nicht wahrhaben wollen. Aber ich, für mich höre am Strom nichts, nur eben keine Störungen mehr.

LG Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at

Geändert von soundfanfischer (26.04.2012 um 21:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 27.04.2012, 10:07
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.255
Standard

Zitat:
Wie schon geschrieben, ich persönlich höre nicht den geringsten Unterschied zwischen billigen, Lapp oder sauteuern Kabeln,
Ich habe den Vergleich mit dem Lappkabel und dem WSS N4 am C.E.C. HD53N + HD 800 gemacht, sowie an Lautsprechern. Unterschiede waren da, daher auch mein Tipp das N4 mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Mit anderen Netzkabeln kann das natürl. anders ausfallen. Letzten Endes ist es aber nur als Anregung zu verstehen.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 27.04.2012, 10:16
soundfanfischer soundfanfischer ist offline
Musiker und Mastering
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 330
Standard

Anregungen lasse ich nie ausser Acht sonst wäre ich nicht da wo ich jetzt bin. Sollte sich die Gelegenheit bieten werde ich dies tatsächlich noch einmal genau unter die Lupe nemen.

LG Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at
Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 27.04.2012, 19:48
pronatural pronatural ist offline
{:-)
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 734
Standard

Hallo Gerry,

wenn es mir "Kraft meines Amtes" zugelassen wäre, bekämst du auf jeden
Fall einen Orden, da du einer der wenigen Menschen bist, die Ihre persönlichen
Erfahrungen hier posten und somit einen wirklich wichtigen Dienst erfüllen.
Jeder Mensch tickt anders und hat somit unterschiedliche Präferenzen.
Jede Meinung hat ihre Berechtigung, wenn sie auf genügend Erfahrung gründet.
Diese Erfahrung bringst du mit und deshalb Hut ab und weiter so.

In diesem Sinne viel Spaß bei der Mehrung deiner Erkenntnisse.
Hau rein Junge ...
__________________

Ich wünsche noch viele schöne Erlebnisse

Pronatural
{:-)

Bleibt wie Ihr seid ...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V]: Cavalli Audio Liquid Fire Kopfhörerverstärker Stefan777 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 18.05.2018 12:35
Biete: Cavalli Audio Liquid Fire, sehr guter Zustand! didi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 7 02.09.2016 19:07
Cavalli Liquid Fire Dynavit Bazar - Audiogeräte und Zubehör 17 04.11.2014 16:22
Cavalli Audio Liquid Fire hifirunner Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 02.11.2013 19:26
Cavalli Audio Liquid Fire +Audeze LCD 3 + Jena Labs Audeze 8/22 Kabel 3m Replace-W Bazar - Audiogeräte und Zubehör 41 17.03.2012 01:59



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de