open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Shakti's High End Welt > Shakti workshops
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2015, 22:23
shakti shakti ist gerade online
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.327
Standard LAMPIZATOR DAC Workshop bei Juergen (shakti) 30.1./31.1.2016

Die Lampizator Roehren DAC's machen mir im Moment einen RiesenSpass und befriedigen meine Suche nach einem musikalischen, hochaufloesenden und authentisch/realistisch aufspielenden DAC in einem besonderen Maße.

So habe ich mir nach dem Interesse am letzten allgemeinen DAC -Forums Workshop (akives-hoeren.de Forum) bei mir gedacht, diese DAC's den Interessierten MitForisten vorzustellen. Schnell konnte ich den Hersteller Lampizator fuer die Aktion gewinnen und mir die Unterstuetzung aus Polen sichern.

So moechte ich in dieser fruehen Phase der Vorbereitungen das vorlaeufige Datum des workshops kommunizieren, dass auch alle Interessierten dieses einplanen koennen, bzw dass eine evtl geplante Neuanschaffung eines DAC's ...erst nach dem in Deutschland selten moeglichen Genuss eines Lampizators final entscheiden wird .

Der aktuell angedachte Termin ist der :

Samstag 30.1.2016
Sonntag 31.1.2016

Die Konzeption des Workshops ist noch offen. Im Moment schwebt mir vor, dass evtl ein anderer sehr guter und im Forum bekannter DAC , zB ein Audio GD HE7 den Bezug herstellt.

Aber auch ein anderer DAC, waere moeglich,
vielleicht hat ja auch jemand Lust einen Metronome Pavane oder ein aehnliches Kaliber mitzubringen...

Ich muss konzeptionell noch mal in mich gehen, da die Lampi's bei mir speziell im Langzeithoeren zu einer hohen Zufriedenheit fuehren. Ein schneller A/B Vergleich kann da schnell in die Irre fuehren. Mal schauen, wie die Lampi's vorgefuehrt werden sollen.

Der Hersteller, bzw der polnische Vertrieb, wird zum workshop anwesend sein, so dass Interessierte auch direkt mit dem Hersteller sprechen koennen.

Die zum workshop zur Verfuegung stehenden Lampizator Geraete stehen noch nicht fest, wenn spezielle Wuensche bestehen, bitte schreibt mich an, vielleicht kann ich ja was moeglich machen.

Anmeldungen bitte per PN oder mail an mich, da die Plaetze begrenzt sind und wir, falls es zuviele Interessenten gibt, die Teilnehmer etwas ueber die beiden Tage verteilen moechten. Die Adresse im Koelner Westen gibt es in direkter mail (mag meine private Adresse nicht im Internet kommunizieren).

Lampizator kommt, aehnlich zB Hoerwege, aus der Tuning Szene und hat sich dort einen sehr guten Ruf erarbeitet, so dass der Wunsch der Kunden nach eigenen Lampizator Geraeten aufkam. Mittlerweile gibt es ein recht grosses Portfolio an Geraeten , die insbesondere in die USA und nach Asien geliefert werden.

hier ein paar links, um sich in den Themenkreis Lampizator einzulesen:

http://lampizator.eu/Fikus/WELCOME_TO_LAMPIZATOR.html

Auf der Seite sind die einzelnen DAC's vorgestellt, auch die Preise (ohne Mehrwertsteuer) sind zu sehen.

Insbesondere moechte ich auf die klanglichen Beschreibungen der moeglichen Kondensatoren hinweisen:

http://lampizator.eu/Fikus/CAPACITORS.html

dies laesst erahnen, in welch subtilen Bereichen sich die Lampi Dac's anpassen lassen.

Ein weiteres grosses Experimentierfeld sind unterschiedliche Roehrenbestueckungen, so kann man die 7'er Reihe sogar mit 2A3 Leistungsroehren betreiben.


hier ein paar links zum von mir gerne gelesenen Whatsbest Forum:

http://www.whatsbestforum.com/showth...mpizator-Big-7

http://www.whatsbestforum.com/showth...izator-DSD-DAC

http://www.whatsbestforum.com/showth...te-DAC-arrives

aus dem Computer Audiophile Forum:

http://www.computeraudiophile.com/co...comments2.html


Hier mal ein Testerzitat:
I have reviewed quite a few digital products – Lumin A1, Lumin S1, Marantz NA-11S, Meitner/EmmLabs and the list goes on. I have personally owned over 20 DAC’s, too many to list. Those who have read my reviews know that I like to say “comparing DAC’s is a lot like trying to pick the tallest midget.” Well, I’m here to tell you that the Lampizator stands out like a rose among thorns.

Und her der link zum Test:
http://www.audioshark.org/lampizator...view-7213.html

ein anderer Test:

http://www.6moons.com/audioreviews2/lampizator/1.html


Ich hoffe, dass ich auf diese spannenden DAC's neugierig machen konnte und freue mich, wenn viele im Januar 2016 Interesse haben, sich die Lampizatoren einmal anzuhoeren.

Ich denke, es sollte auch klar sein, dass die Lampizatoren den Aufwand einer Produktpraesentation in Deutschland nur angehen, weil sie hoffen, auch eines Ihrer Produkte verkaufen zu koennen, daher es geht nicht nur um den Genuss schoener digital-analog Wandler sondern auch um den Verkauf derselbigen.

Somit sollte auch die Abgrenzung zu einem reinen Forumstreffen verdeutlicht sein, was nicht heisst, dass es am Wochenende nicht auch gesellig zu gehen darf

Netten Gruss
Juergen

Geändert von shakti (01.12.2015 um 22:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2015, 16:40
Fohlenfan
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich hätte sehr großes Interesse und sogar Zeit. Mitbringen könnte ich neben hoffentlich guter Laune einen Astell&Kern 240. Vielleicht nicht ebenbürtig aber dafür einfach zu transportieren.

Viele Grüße
Fohlenfan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.12.2015, 19:11
shakti shakti ist gerade online
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.327
Standard

@Fohnefan,
fein, das freut mich,
bitte Anmeldungen per PN mit mailadresse und gerne, so schon absehbar, einen Tag (Samstag oder Sonntag) auswaehlen, dass ich die Teilnehmer etwas ueber das Wochenende verteilen kann,
Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.12.2015, 19:55
Replace-W Replace-W ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.714
Standard

Bin gerade unterwegs und melde mich vorab für Samstag an.
Rest dann über PN.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.12.2015, 04:45
shakti shakti ist gerade online
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.327
Standard

"Push"
Zur Erinnerung!
Wuerde mixh ueber noch ein paar Anmeldungen freuen,
Da ich gerade ueberlege, wie ich das Anlagen set up mache und wie ich entsprechend die Bestuhlung waehle, zu dem Lampi's wuerde gut eine Vorfuehrung an Hornlautsprechern passen, dann ist der sweet spot aber sehr eng, oder ich fuehre mit den YG Lautsprechern vor, dann haben mehr Hoerer eine gute Wiedergabe....

Sollte jemand einen sehr guten Dac zum Vergleichshoeren haben, so waere dies sehr willkommen, dann koennte man die Performance der vorhandenen Lampizator Dac s noch besser einstufen. Vorgefuehrt wird primaer mit CD.

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.12.2015, 21:03
shakti shakti ist gerade online
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.327
Standard

Hier noch mal ein schoener Hoerbericht zu einem Lampizator Dac, zwar handelt es sich dabei um das Spitzenmodell, den Golden Gate, aber sie grundsaetzlichen Klangeigenschafteb sind in der Tat Familienklang und passen entsprechend auch zu den kleineren lampizator dacs.




https://audiophilebill.wordpress.com...r-golden-gate/


Gruss
Juergen

Geändert von shakti (30.12.2015 um 21:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.01.2016, 22:15
gabor gabor ist offline
 
Registriert seit: 26.01.2014
Beiträge: 45
Standard

Ich habe das wohl übersehen, aber kann das Gerät auch über WIFI Netzwerk streamen? Wo genau ist der Workshop?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.01.2016, 15:28
shakti shakti ist gerade online
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.327
Standard

Hallo,
die Lampizator DAC's sind reine Digital/Analog Wandler. Wer streamen moechte , braucht einen Streamer, bzw einen "renderer" (dh Streamer ohne integrierten DAC) um diesen an einen Lampizator DAC anzuschliessen, zB einen Auralic Aries.

Der Workshop findet im Koelner Westen statt, Adresse gibt es bei einer konkreten Anmeldung per PN oder mail,
(mag meine private Adresse nicht oeffentlich im WEB sehen)

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.01.2016, 20:05
gabor gabor ist offline
 
Registriert seit: 26.01.2014
Beiträge: 45
Standard

Danke Jürgen für die Infos.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.01.2016, 23:02
shakti shakti ist gerade online
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.327
Standard

Zu meiner grossen Freude hat heute mein symmetrischer LITE7 DAC die Produktion verlassen und ist auf dem Weg ins Rheinland :-)
.. somit wird dieser zum workshop eingespielt sein.

"PSVANE gibt fuer die 101d Roehren ca 80h bis 150h Einspielzeit an).


Damit haben wir einen superVergleich zwischen Big5 , Big6 und dem symmetrischen Lite7
(mein persoenlicher Preis/Leistungssieger im Lapizator Portfolio)

Wenn dann noch gute VergleichsDAC's mitgebracht werden, koennen es interessante Stunden werden!

Habe heute schon mein Rack umgebaut, dass schon mal drei Lampizator DAC's nebeneinander stehen koennen.

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SHAKTI's Horn Workshop am 16.6.2018 shakti Shakti workshops 49 25.06.2018 16:06
Shakti's DAC, Vor-End- und evtl Vollverstärker workshop am 19.11.16 shakti Shakti workshops 45 21.12.2016 13:11
"High End" PhonoPre workshop im Kölner Westen am 9.7.2016 bei "shakti" shakti Shakti workshops 17 10.07.2016 23:06
Lampizator DAC Workshop RELOADED 12.3.16 shakti Shakti workshops 136 20.03.2016 11:37
Phono-Workshop bei Jürgen [shakti] am 12.3.16 shakti Shakti workshops 8 13.03.2016 11:08



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de