open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > La Rosita Frankreich
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

La Rosita Frankreich Dieses Forum gehört den Produkten von La Rosita Frankreich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.07.2017, 12:54
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.963
Standard

Hallo Uwe,

ich müßte lügen, wenn ich jetzt sagen würde, daß ich nicht auch enttäuscht sei. Das bin ich wirklich auch, aber ich habe das kommen sehen. Aus wirtschaftlicher Sicht macht das für Dan wenig Sinn. Er hätte es nur vorher schon so kommunizieren sollen. Da fühl ich mich als La Rosita Nutzer auch hingehalten. Werde wohl oder übel wieder was investieren müssen und auf Roon + HQ Player wechseln. Muß auch noch herausbekommen, wie das zusammen mit meiner Pi-R optimal funktioniert.

Schade das alles.

Momentan läuft noch das letzte plug in in der vorletzten Itunes-Version. Itunes hab ich also noch nicht auf die neueste Version upgedated, weil damit das plug in rausfliegt. Mit der klanglichen Ausbeute bin ich auch momentan sehr zufrieden, lass mir also etwas Zeit für den Umstieg. Erst will ich genau wissen, wie das alles mit Roon + HQ Player funktioniert. Erst dann wechsle ich. Und nur, wenn damit auch wirklich klar ist, daß Roon klanglich ein Fortschritt bedeutet.

Geändert von Franz (14.07.2017 um 12:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.07.2017, 13:50
music is my escape music is my escape ist offline
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 641
Standard

Zitat:
Zitat von alsterfan Beitrag anzeigen
Ich bin enttäuscht, wie Dan Bellity mit meinen Gefühlen umgeht.
Kopf hoch, Uwe - das mit Euch wird schon wieder! Und falls doch nicht: auch andere Mütter haben schöne Söhne. Dann pass aber bloß auf, dass Du nicht wieder auf einen herein fällst, dem es allem Anschein nach egal ist, wie Du Dich fühlst und der Dir mit seinen falschen Versprechen immer wieder neue Hoffnung macht, am Ende aber doch nur enttäuscht... Klar hattet Ihr eine schöne gemeinsame Zeit mit einer Menge wunderbarer Erlebnisse, habt gemeinsam neue Welten erobert und gehofft, dass dieses Glück nicht nur ewig bestehen bleibt sondern sich konsequent immer weiter entwickelt. Aber in den meisten Beziehungen kommt der Moment, an dem man anfängt, sich in unterschiedliche Richtungen zu bewegen und dann muss man eben sehen, inwieweit man gewillt oder überhaupt in der Lage ist, den Weg des anderen zu tolerieren und ein Stück weit mitzugehen oder ob es besser ist, viele sicher geglaubte Dinge noch einmal ganz generell zu hinterfragen und Konsequenzen zu ziehen. Leicht ist das nicht, aber eventuell doch für alle ein Gewinn...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.07.2017, 15:02
Hans Hans ist offline
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 9
Standard

Hallo Uwe,
ich war auch richtig gehend "geplättet" als ich die von Franz verlinkte Mitteilung las. Wie kann ich 4 Wochen vorher noch voller Enthusiasmus etwas ankündigen, was sich dann kurze Zeit später anscheinend als unmöglich herausstellt? Das ist mir, auf der Zeitschiene betrachtet, unverständlich.
Ich teile aber die Meinung von Franz, dass es "Aus wirtschaftlicher Sicht (das) für Dan wenig Sinn (macht). Er hätte es nur vorher schon so kommunizieren sollen..."
Ich hatte schon bei der ersten Ankündigung dieses Projekts Zweifel, ob es sich lohnt, nur für Rosita Kunden so eine Software zu entwickeln, die am Markt immerhin mit etablierten Größen wie Audirvana, Amarra etc. zu konkurrieren hätte. Und eine neue Software für den "großen" Weltmarkt zu entwickeln wird nicht innerhalb eines Jahres zu realisieren sein - von den damit verbundenen Fremdkosten ganz zu schweigen. Wohl nicht ohne Grund hatte Dan ja bereits bei der Präsentation des Black Hole auf die Vernetzung mit Roon hingewiesen - dort firmiert er mit * versehen als "soon coming". Es tut mir leid für Dan, der wohl an einem zu hohen Anspruch gescheitert ist, verzeiht aber nicht das Spielchen, dass er mit seinen Rosita Anhängern gespielt hat, die, wollen sie ihm weiterhin folgen, jetzt erst einmal etwas tiefer in die Tasche greifen müssen (Roon und HQ-Player). Aber vielleicht kommt ja demnächst ein Angebot über einen preiswerteren Roon-Einstieg für Rosita Eigner...
hofft

hans

PS: Die Hauptschuld für das, was da jetzt abläuft sehe ich im Übrigen eher bei Apple, die das Fiasko durch ihre Interessenpolitik erst auf den Weg gebracht hat.

Geändert von Hans (14.07.2017 um 15:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.07.2017, 15:16
alsterfan alsterfan ist offline
 
Registriert seit: 29.01.2012
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Hans Beitrag anzeigen
Aber vielleicht kommt ja demnächst ein Angebot über einen preiswerteren Roon-Einstieg für Rosita Eigner...
Hallo Hans-Jürgen,
Du bringst hiermit für mich einen Gedanken ins Spiel, der eine Möglichkeit wäre zu versuchen, die Wogen etwas zu glätten.
Uwe

Geändert von alsterfan (14.07.2017 um 15:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.07.2017, 15:20
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.963
Standard

Ja, man muß einfach die verschiedenen Interessen in der Sache sehen. Apple kann natürlich kein Interesse daran haben, daß irgendwer über offene Türchen in sein System eindringt. Das war immer schon Apple-Politik. Das kann man nun mögen oder nicht, es ist aber einfach so, daß Apple da irgendwann die Möglichkeit, plug ins installieren zu können, verhindern wollte. Das wunderte mich also nicht wirklich, daß es so kam.

Und es wunderte mich auch nicht, daß Dan dann auch nicht mehr ein gesteigertes Interesse daran haben würde, einen eigenen player nur für La Rosita bringen zu wollen, der überdies auch noch kostenlos sein sollte. Also, wer sollte das denn bezahlen, zumal Dan selbst noch eine Firma für die Entwicklung der software beauftragt hatte in der Vergangenheit. Das sind doch alles Kosten, auf die er allein sitzenbleibt. Und niemand darf doch glauben, daß jemand umsonst arbeitet.

Was mich wundert ist vielmehr, daß er es jetzt erst kommuniziert. Mich hätte es echt gewundert, wenn er tatsächlich einen eigenen player kostenlos entwickelt hätte. Ich kenne Dan persönlich ein wenig, halte ihn für einen netten Menschen, der gerne hilft. Hier war sein Optimusmus zu groß, er hätte besser gleich gesagt, wohin die Reise in Zukunft geht.

Aber davon mal abgesehen: Ich bedanke mich ausdrücklich nochmal bei ihm, daß er uns bisher mit den kostenlosen plug ins eine wirklich klanglich hervorragende Abspielsoftware an die Hand gegeben hat. Damit kann man ganz vorzüglich Musik hören. Ob es mit Roon besser geht, wird die Zukunft zeigen, bis dahin kann ich völlig gelassen die weitere Entwicklung abwarten.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.07.2017, 16:26
AM5 AM5 ist offline
 
Registriert seit: 13.11.2016
Beiträge: 212
Standard

Mich hat diese Apple gesteuerte und auf ITunes Plugin fixierte Steuerung immer abgeschreckt. Ich bin und war immer ein Freund offener Standards.
Da liegt leider der Hund begraben.
Da aber das Plugin weiterhin funktioniert, gibt es keinen Zwang zum Wechsel.
Bleibt das ungute Gefühl, dass Software eben nicht kostenlos ist und man bei Streamern eben davon abhängig ist.

Grüsse Jürgen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.07.2017, 16:39
dr.audio dr.audio ist offline
Dr. mit summa cum laude!!
 
Registriert seit: 13.07.2013
Beiträge: 276
Standard DSD abspielen

Hallo

Apple hat noch ein weitere Variante geschlossen.

Wer DSD files abspielen will, der soll anscheindend auch die Finger vom neuen Sierra lassen.

El Capitan ist noch OK !

http://www.highresmac.de/finger-weg-von-macos-sierra/

.
__________________
Gruß
Dr. Audio


Meine "Spezial" Doktor Kollegen sind:


Freiherr Theodor von und zu Guttenberg (CDU), Matthias Christoph Pröfrock (CDU), Florian Graf (CDU), Silvana Koch-Mehrin (FDP), Giorgios Chatzimarkakis (FDP), Bijan Djir Sarai (FDP), Margarita Mathiopoulos (FDP), Uwe Brinkmann (SPD) und Annette Schavan (CDU)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.07.2017, 11:40
Hans Hans ist offline
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 9
Standard

Hallo Jürgen,
du schriebst:
Da aber das Plugin weiterhin funktioniert, gibt es keinen Zwang zum Wechsel
und hast damit nur zum Teil recht: Bereits schon jetzt ist das aktuelle plug-in nicht mehr mit der aktuellen iTunes Version kompatibel. D.h., es kann mit der aktuellen iTunes Version nicht genutzt werden. Wenn im Herbst ein neues Betriebssystem von apple heraus kommt, wird die aktuelle iTunes-Version Bestandteil dieses neuen Betriebssystems sein. Für den apple Anwender und Rosita Nutzer stellt sich jetzt die Frage: Neues Betriebssystem oder bisheriges Betriebssystem mit alter iTunes-Version? Diejenigen unter uns, die den Mac nicht nur zum Musikhören nutzen, sondern ihn auch im Alltag einsetzen sind damit (sollten sie sich für die Beibehaltung des alten Betriebssystems entscheiden) von der Entwicklung auf dem Softwaremarkt abgeschnitten. Die Alternative kann für diesen Personenkreis eigentlich nur lauten: Roon, ggf. mit HQ Player. Kosten: rd. 600€ oder bei jährlicher Zahlung an Roon rd. 250€ (incl. HQ-Player). Das ist für manche unter uns nicht wenig Geld, zumal die Ausgabe überraschend kommt, denn bis vorgestern waren die Rosita Besitzer noch voller Vorfreude auf ein in den nächsten Tagen eintreffendes kostenloses Softwarepaket, das klanglichen Genuß über den des bisherigen plus-ins hinaus versprach. So der Verfasser der emails, die uns damals noch direkt erreichten...
Um es aber auch noch einmal deutlich zu betonen: es gibt natürlich keinen Rechtsanspruch auf die versprochene Leistung. Vielmehr waren wir (und da beziehe ich mich als ehemaligen Rosita Eigner mit ein) voller freudiger Erwartung, Hoffnung und Vorfreude - die auf einmal schlagartig erlosch. Es handelt sich hier nicht um etwas Wesentliches, was unser Leben wesentlich beeinflusst, sondern lediglich um unser Hobby. Aber enttäuscht sein darf man
Findet

hans
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.07.2017, 12:06
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.963
Standard

Klar ist man enttäuscht. Wer nicht, wenn man ihm verspricht, daß er besseres umsonst bekommt? Aber seien wir doch mal ehrlich: Wir Rosita-Eigner haben jahrelang kostenlos von der Arbeit, die Dan da mit anderen im Vorfeld geleistet hat, profitiert. Und jetzt geht das leider nicht mehr. Die Gründe dafür sind wirtschaftlicher Natur. Der Mann ist ja kein Heilsbringer, sondern will auch Geld verdienen. Mit der Entwicklung und kostenlosen Bereitstellung eines anderen players hätte er nur Miese gemacht. Man muß auch mal seinen Standpunkt verstehen.

Er hat das meiner Meinung nach unglücklich kommuniziert. Das ist aber jedenfalls für mich kein Grund, ihm deswegen gram zu sein. Im Gegenteil: Er bietet jedem weiterhin seine kostenlose Hilfe an, wenn jemand umsteigen will auf Roon. Wer macht sowas noch? Und nochmal: Ich kann jederzeit mit dem plug in in Itunes weiterhören, was ich auch tue. Das Ergebnis ist ganz hervorragend. Geld ausgeben für eine andere Lösung tue ich erst, wenn wirklich feststeht, daß Roon+HQ player+ La Rosita streamer wirklich besser spielt als die jetzige Möglichkeit.

Manche haben bzw. entwickeln eine Anspruchshaltung, die mich etwas stört, sie wollen alles für lau haben und sind beleidigt, wenn es nicht mehr möglich ist.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.07.2017, 14:39
Hans Hans ist offline
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 9
Standard

Lieber Franz, bis auf deinen letzten Satz stimme ich dir zu!
Gruß

hans
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
La Rosita Alpha New, fast "NEU"! didi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 3 23.10.2014 10:12
Verkaufe: La Rosita Beta V3 mit XLR Lundahl Ausgängen u. Pi Elite Plugin, fast "NEU" didi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 07.05.2014 08:34
Biete: La Rosita Alpha+ V3 mit iTunes Plug-In Caribou Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 05.05.2014 21:01
La Rosita Pi "Most Wanted Components 2013" AktivStudio La Rosita Frankreich 0 27.01.2014 00:29
Aktivstudio mit MEG & La Rosita auf der "Klangbilder" Messe in Wien AktivStudio Aktuelles 9 13.11.2013 19:45



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de