open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 04.02.2014, 11:16
HelmutP HelmutP ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von TheDuke Beitrag anzeigen
Hallo Helmut,

und wie hast du die beiden Einzelstrippen pro Seite "veredelt" ? Mit Schrumpfschlauch oder gesleevt ?

Danke
Bei der Kopfhörerseite habe ich Textilgewebeschlauch genommen, an den Enden jeweils mit Schrumpfschlauch abgeschlossen. Am anderen Ende habe ich zwei 3-pol.XLR-Stecker (für HD53N), da genügt ein Stück Schrumpfschlauch.

Gruß
Helmut
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.02.2014, 12:58
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.467
Standard

Na das ist ja ein Ding. Das balanced Kabel beim LCD-X und XC fällt absofort weg. Klinke und XLR wird es jetzt nur noch beim LCD-3 geben. Natürlich bleibt der Preis beim LCD-X und XC gleich :-(.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 06.02.2014, 14:32
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 1.005
Beitrag

Wenn ich einen der Audeze`s blind kaufen müsste.Welcher wäre zu empfehlen: "LCD3" "LCD-X" oder "LCD-XC"

Welcher bietet die beste Preis/Leistung.?

Danke.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 06.02.2014, 14:42
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.467
Standard

Da hilft nur selber hören. Einige sagen das beim LCD-2 das P/L am besten ist und anderen ist der Mehrpreis von 1000€ zum LCD-3 mehr als wert weil er halt auch besser ist. Aber ob es auch dir den doppelten Preis wert ist weißt nur du .
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.02.2014, 19:51
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 1.005
Standard

Zitat:
Zitat von TheDuke Beitrag anzeigen
Da hilft nur selber hören. Einige sagen das beim LCD-2 das P/L am besten ist und anderen ist der Mehrpreis von 1000€ zum LCD-3 mehr als wert weil er halt auch besser ist. Aber ob es auch dir den doppelten Preis wert ist weißt nur du .
Mein Händler meint,dass gerade der LCd-X die Stärken des HD800 und des Audeze3 in einem vereint und bietet.
Was meinen die anderen dazu,die Audeze besitzen oder LCd-x gehört haben?

Danke.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06.02.2014, 20:24
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 1.005
Standard

Hallo patryk,

das sind einfach so dahin gesagte viel zu pauschale Aussagen, denn dann wäre es ja der perfekte Hörer für fast jeden, den es aber so nicht gibt.

vielleicht soviel: der neue Audeze LCD-X spielt etwas luftiger als der LC-2 und auch als der LC-3, klingt aber immer noch wie ein ausgewachsener Audeze (was ja auch gut ist). Luftiger bedeutet aber nicht gleichzeitig mehr Auflösung, was einem im ruhigen Vergleich zum LC-3 dann auch auffällt.

Mit dem völlig anders gelagerten Sennheiser HD-800 hat das aber nicht direkt was zu tun.

Ein LCD-X könnte vielmehr einem Hörer durchaus gefallen, der bis jetzt mit dem LC-2/3 nicht so warm werden konnte und ist eine ausgiebige Probehörsession wert.

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.02.2014, 20:45
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 1.005
Standard

Zitat:
Zitat von jkorn Beitrag anzeigen
Hallo patryk,

das sind einfach so dahin gesagte viel zu pauschale Aussagen, denn dann wäre es ja der perfekte Hörer für fast jeden, den es aber so nicht gibt.

vielleicht soviel: der neue Audeze LCD-X spielt etwas luftiger als der LC-2 und auch als der LC-3, klingt aber immer noch wie ein ausgewachsener Audeze (was ja auch gut ist). Luftiger bedeutet aber nicht gleichzeitig mehr Auflösung, was einem im ruhigen Vergleich zum LC-3 dann auch auffällt.

Mit dem völlig anders gelagerten Sennheiser HD-800 hat das aber nicht direkt was zu tun.

Ein LCD-X könnte vielmehr einem Hörer durchaus gefallen, der bis jetzt mit dem LC-2/3 nicht so warm werden konnte und ist eine ausgiebige Probehörsession wert.

Jürgen


Und kurz gesagt; welcher ist der beste unabhängig vom Geld und in welcher Reihenfolge würdest du alle Modelle einordnen?

Danke für die Antwort.

Patryk.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06.02.2014, 21:03
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.467
Standard

LCD-3 und LCD-X je nach Vorlieben. Im headfi steht es gefühlt 60:40 für den LCD-X.
Du musst sie selber hören. Da führt kein Weg dran vorbei. Z.B. ist das in Essen beim Christoph Zingel möglich oderHifi im Hinterhof) um nur ein paar zu nennen die mir auf Anhieb einfallen.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 06.02.2014, 21:07
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 1.005
Standard

Hallo patryk,

...immer dieses Einordnen in "besser oder schlechter".

Wie soll ich einen HD800 über einen LC-3 stellen und umgekehrt?

Aber gut soviel: in der Audeze Familie ist der LC-3 für mich immer noch der beste, auch wenn beim kurzen Reinhören der LCD-X (Und auch LCD-XC) mir gut gefällt. Nach stundenlangem Beschäftigen offenbart der LC-3 seine Stärken mit noch mehr Musikalität.

Ein HD800 spielt doch völlig anders und nur du persönlich kannst nach deinem eigenen Geschmack einen richtigen (besseren) auswählen.

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06.02.2014, 21:21
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 613
Standard

Hallo Patryk,

Christoph Zingel in Essen kann ich nur empfehlen! Da habe ich zum guten Schluss meine Kombi auch gekauft (Malvalve Head Amp Three und Audeze LCD-X).
Aber wie Jürgen schon sagt, jeder nach seinem Geschmack.
Und dann kommt es ja auch noch auf gesamte Kette an. Welchen Zuspieler hast du und mit welchem KHV kombinierst du den Audeze.

Ich habe mit dem Malvalve Head Amp Three und dem Audeze LCD-X MEINE Traumkombi gefunden. Als Dac steht bei mir die La Rosita Beta.

Mir hat in dieser Kombi der LCD-X einen minimalen Tick besser gefallen als der LCD-3. Und für MEINEM Geschmack hat es mir viel besser gefallen als mit dem HD-800.

Da ich aber viele Jahre Flügel gespielt habe und eine klassische Musikausbildung genießen durfte, höre und suche ich evtl. einen anderen Klang als andere hier im Forum.

Viele Grüße

Didi
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KHV Vergleich cool_jazz KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 10 05.06.2017 07:25
Interessanter Vergleich TheDuke Der PC als Ton- und Bildquelle 2 14.03.2014 09:23
NF B 6 im Vergleich mit NF S 6 Replace-Kellerkind ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 8 10.10.2013 11:41
Vergleich T1 vs. DT880 600 Ohm FritzS KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 0 03.04.2012 16:14
HIFIAkademie DAC im Vergleich Ted Digital 3 08.07.2010 00:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de