open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör Dieses Forum befasst sich mit Produkten von VIABLUE

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2012, 14:07
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard Return of a legend: ViaBlue NF-A7 Triple Shield

Hallo Leute,

es gibt Produkte, die schreiben Geschichte.

Produkte - die verändern diese Welt.

Produkte - bei denen man nicht von normalen Fertigungszyklen ausgehen kann -
Produkte die unsterblich werden.

Im Lautsprecherbereich kennen wir ja so was.

Ein Klipschorn oder eine Westminster. Lautsprecher, die ihre festen Fangemeinden über Generationen hin hatten und haben werden.

Und nicht anders sieht es bei Kabeln aus.

Das ViaBlue NF-A7 war das Ur-Signalkabel von ViaBLue und setzte vor 10 Jahren neue Standards in seinem Pressegment von damals rund 70 Euro.

Ich persönlich lernte es ca. 2006 kennen durch Werner Enge und es veränderte meine Einstellung zu High End und Kabeln grundlegend.

Das NF-A7 für damals 69 Euro Listenpreis löste meine LFD Silber Solid Core Reference Kabel ab, die mehr als das 20fache kosteten..............

Und das NF-A7 war einfach besser und deutlich musikalischer.

Nur eine einzige Eigenart hatte das NF-A7 - es brauchte wirklich 2-3 Wochen Non Stop Einbrennzeit, bis es auf der Höhe war, wer in dieses Kabel nur mal kurz reinhörte - der hatte von vornherein verloren.

Kurzum - das NF-A7 war etliche Jahre mein Lieblingskabel und rangiert auch heute noch auf Platz 3 meiner persönlichen Liste der besten Signalkabel der Welt!

(und konnte nur geschlagen werden im Jahre 2012 von ViaBlue Monsterteilen der NF 6 Serie - siehe seperate Threads).

Das NF- A 7 entstand ursprünglich für die Anwendung im Tonstudiobereich -
mauserte sich aber dank der Knochenarbeit von enthusiastischen Hifi Gourmets wie Werner Enge zum wohl beliebtesten und meistverkauftesten High End Kabel der Weltgeschichte.

Werner Enge sorgte sogar dafür, daß gesamt Klipsch Europa dieses Kabel jahrelang als Referenzkabel benutzten - ein Kabel das derart überzeugt, muß es in sich haben -

und in meinem damaligen Emitterforum war es jahrelang unangefochten das beste Kabel der Welt und wurde begeistert von den MItgliedern benutzt.

2007 habe ich sogar ein Plattenprojekt ausschließlich mit Hilfe dieser Kabel erstellt.

Und dann........

dann kam der große Schock...........

das NF-A7 wurde nicht mehr hergestellt und der Nachfolger S 1 wurde präsentiert.

Das S 1 arbeitete nunmehr mit 4 statt 3 shieldings und war etwas anders aufgebaut, spielte ebenfalls im höchsten Olymp - aber die natürliche hölzerne Seele des NF-A 7 - das extrem Unspektakuläre - fehlte mir persönlich etwas - dafür konnte mit dem S 1 eine noch höhere Hochtonauflösung realisiert werden.

Das S 1 ging halt mit der Zeit und stellte sicher in Sachen maximale Informationsübertragung einen weiteren Schritt nach vorne dar, konnte aber an einigen hochauflösenden Equipments aber auch ein wenig zu gnadenlos aufzeigen, welche Fehler die records beinhalteten.

Zum entspannten Musikhören meiner Rockscheiben präferierte ich persönlich immer das NF A 7.

Nun - anscheinend haben sich viele Menschen nach dem NF-A7 gesehnt -
und man hatte bei ViaBlue zum Weihnachtsfest 2012 nun ein Einsehen -

seit neuesten ist das NF-A7 wieder auf dem Markt -

und wird nun mit anderen Splittern wie früher gefertigt.

Here it is: The Empire strikes back





Wie ihr sicher schon bemerkt habt als eingefleischte ViaBlue Fans -
man gönnt nunmehr den NF-A7 die höchstwertigen T6s Chinchstecker der neuen ViaBlue Referenzkabellinie NF 6 S und B!


Das - und die mit den Jahren enorm gestiegenen Kupferpreise - dank der Eurokrise - ließ nunmehr den Preis des Kabels ansteigen auf immer noch unglaublich niedrige 107,98 Euro für ein 1 Meter Stereo Set!



Natürlich bringt diese Maßnahme das NF-A7 klanglich nochmals weiter, ich komme gleich zu den Höreindrücken




Das neue NF-A7 habe ich natürlich sofort mit der alten NF A7 Version mit den anderen Splittern und den alten Schraubsteckern verglichen.

Es fällt deutlich auf, daß das neue NF-A7 (welches jetzt ja nur noch das Einsteigerkabel von ViaBLue darstellt - unglaublich!)
noch offener und dynamischer als die alte Version aufspielt-

kurzum -

perfekt und auf den Punkt.

Wie gesagt ist das NF7 damals ursprünglich bei der täglichen Arbeit im Tonstudio erdacht worden - und so klingt es auch. Nach nichts.

Und genau das hat mich früher schon so ungeheuer beeindruckt, die natürlichen Klangfarben, die freie, homogene, offene, aber nie scharfe oder nervige Wiedergabe.

Das NF-A7 begeht den Spagatakt insbesondere Naturinstrumente so unberührt in ihrer Seele zu erhalten, daß ich behaupten würde, dieses Kabel spielt, als ob wäre kein Kabel im Spiel

Insbesondere bei klassischen Kammerorchester kommen einem im Direktvergleich fast alles anderen Kabel am Weltmarkt "soundend" vor, was ja durchaus auch diesem oder jenem besser gefallen kann.

Ich mußte in all den Jahren beim NF-A7 immer an einen Baum und dessen Wurzeln denken, für mich war die Stereo-Anlage der Baum und die NF-A7 war die Wurzel,die die wichtigen Nährstoffe nach oben transportierte und den Baum zum Leben/Blühen erweckte.
Dieses Bild drängt sich mir auch heute noch förmlich auf.



Es gibt etliche Kabel , die spektakulärer klingen mögen, es gibt auch Kandidaten, bei denen man das Gefühl hat sie lösen mehr auf (wie das hervorragende S 1 aus gleichem Hause) - aber diese unendliche Natürlichkeit - wie reines QUellwasser - kenne ich eigentlich nur als Fingerabdruck des sagenhaften NF-A7.



Das NF-A7 muß man in seiner Gesamtheit sehen. Im ersten Moment erscheint es nach wie vor unauffällig und es braucht lange Zeit, um die Qualitäten dieses Wunderkabels schätzen zu lernen, nämlich die völlige Enthaltung und Unterordnung unter die Musik und die Aufnahme - daher kenne ich bis heute- insbesondere zum Abmischen - kein geeigneteres Kabel und man kann davon ausgehen, daß Unmengen von Recording Studios erfolgreich damit arbeiten.

Nicht umsonst stehen auf der ViaBlue Händlerliste auch etliche gelernte Tonmeister.............



Optisch und haptisch ist es ebenfalls für die Preisklasse mehr als sensationell und hat im exclusiven Cobra Gewebeschlauch rein gar nichts von seinem Charme verloren.

Ein zeitloser Klassiker, der nach 10 Jahren gefragt ist wie nie zuvor.


Von meinen Freunden sind es übrigens insbesondere die Anhänger der guten alten Schallplatte, die das NF-A7 ggü. jedwedem anderen Kabel präferieren.

An einigen Anlagen wird mich das NF-A7 sicher lebenslang begleiten. Aus meiner Hifi Geschichte ist es nicht mehr wegzudenken -

und bis heute kenne ich eigentlich nur ein Kabel, daß dem NF-A7 nach meinem Geschmack wirklich den Rang abläuft und das ist auch aus dem Hause von ViaBlue, kostet das zweieinhalbfache Geld und heißt NF-S6 Air Silver.

Ich bin sicher viele von euch werden sich sehr freuen, daß man das NF-A7 nun ab sofort wieder erwerben kann. Besser als jemals zuvor - mit den neuen Steckern T6s von ViaBLue. Und weiter zum absoluten Knüllerpreis.

In der Regel kehrt bei diesem Kabel Ruhe im Karton ein und man hakt das Thema Kabel ab. Das ging selbst mir 6 Jahre lang so - einem unruhigen Menschen, der allenfalls Kabelhalbwertzeiten von 2 Monaten duldete - denn man ist immer auf der Suche nach dem größeren Kick, mehr Erlebnistiefe und Wahrheit - das NF-A 7 geht verdammt nah an die Grenze dessen, was man unabhängig vom Preis - realisieren kann.

Aber Neulinge warne ich hier schon - das NF-A7 ist kein Quickie - der einem mit Riesen AHA Effekt überrollt. Seine Eigenschaften und Stärken schälen sich erst bei längerem Hören frei wie ein Zwiebel.

Es ist eine deutliche Umstellung von gängigen Hochpreis High End Kabeln mit jeder Menge Bumm, Zisch und Raum- Aufbläheffekt - auf ein NF - A 7, daß einfach nur homogen sein will und die Musik nicht als Sportart, sondern als Gesamtkunstobjekt betrachtet.

Geändert von Replace-Kellerkind (30.11.2012 um 14:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2012, 20:22
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Hui,

heute gingen die Rundbriefe von ViaBlue raus -
(eben aus dem Briefkasten gefischt)
für alle, die sich auf der Webseite in den newsletter eingetragen haben:

Zitat:
Liebe High-End Freunde,
Dear high-end friends,

heute möchten wir Ihnen mitteilen, dass unsere NF-A7 Kabel nach einer längeren Verkaufspause mit neuem Design wieder im Programm aufgenommen sind.
We would like to inform you that the NF-A7 RCA cable now is available again after long time. Now with new design.

Details zum NF-A7 Cinchkabel finden Sie hier.


Alle Produkte sind ab sofort über den Fachhandel erhältlich.
All products are available from now on.

Fragen Sie Ihren Fachhändler oder besuchen Sie uns im Internet unter: www.viablue.de
For more information please ask your dealer or visit us under: www.viablue.net.


Wir wünschen Ihnen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.
We wish you a Merry Christmas and a Happy New Year.


Mit freundlichen Grüßen
Kind regards

ViaBlue GmbH
Da werden sich viele gefreut haben!

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.03.2013, 21:18
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 823
Standard

Hallo,

nachdem ich ja fast alle Geräte mit NF-S6 Air verbandelt habe, konnte ich der Versuchung nicht widerstehen und habe ein ViaBlue NF-A7 in der Länge 1m bestellt und probiere gerade in verschiedenen Konstellationen.
Für den aufgerufenen Preis ein wirklich bemerkenswertes Kabel. Es kommt mir vollkommen neutral vor, nichts wird hervorgehoben, ganz saubere Vorstellung. Ich kann es anschließen und ein "das passt schon Gefühl" stellt sich ein.

Dabei ist es noch nicht mal eingespielt....ich kann Werners Begeisterung und Zufriedenheit verstehen.

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.03.2013, 10:44
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Ja, das NF 7 ist wirklich ein Hammer!

Und das legt 3 Wochen lang zu! Wirst dich wundern.

Ich habe jetzt noch 1 Meterstück, dann sind alle weg.

Bin jetzt komplett auf B 6 und S 6 gegangen.

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vortex HiFi USB A Nano Shield Plug Franz Audio-Zubehör 4 25.03.2016 23:02
Return To Foreve IV Willi Konzert-Nachlesen 2 10.07.2011 18:03
Chick Corea - Return To Forever und dann A.R.C. Höhlenmaler Monk-Audio 7 04.04.2011 10:51
Ultimate Ears Triple.fi 10 vi stratocaster Audiogeräte und Zubehör 2 23.02.2011 09:17
Woody Guthrie - A Legend Of Folk Franz Folk 0 22.12.2007 20:00



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de