Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übernahmefrequenzen bei Lutz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    @ hotzenplotz,

    streng technisch gesehen wird eine Regelung immer die bessere Lösung sein, denn wie ich bereits in meinen Thread "Regelung dynamischer Lautsprecher" beschrieb, verhält sich jeder Antrieb nicht linear. Praktisch immer sind diese Nichtlinearitäten bei geringen Hüben relativ größer als bei großen Hüben. Dazu hatte ich ein Test von einen Wavecor Chassis beigefügt, aus dem man das an den Klippel Messungen gut sehen kann. Dabei sprechen wir von ein Chassis, dass sich diesbezüglich schon sehr gut verhält.

    Was die Hörbarkeit anbetrifft, dann muss man sich vor Augen halten, dass doppelstelliger Klirr im Bass vom menschlichen Ohr sehr tolerant "überhört" wird.

    Bei der Menge an Chassis die hier benutzt werden, habe ich auch keine Bedenken was die themische Belastung anbetrifft. Nehmen wir mal an, dass die Chassis 100Watt Dauerbelastung aushalten, dann muss man das Ganze schon mit insgesamt 1600 Watt ( 16 Chassis aus zwei Subwoofern ) belasten. Da sprechen wir locker davon dass im Bass Pegel von ca. 115 - 121dB erreicht werden. Ich behaupte mal so hört Lutz und schon gar nicht Franz, so wie ich ihn kenne :zwink:
    Happy listening, Cay-Uwe

    http://www.sonus-natura.com/

    Kommentar


      #32
      Da hast du Recht, Cay-Uwe. Ich brauch nicht so laut zu hören wie Lutz und viele andere es mögen, mir reichen auch meine Pegelreserven meiner Aktiven. Was die Hörbarkeit von geregelten Bässen betrifft, so möchte ich darauf nicht mehr verzichten. Für mich ist das schon eine besondere Bass-Qualität.

      Kommentar

      Lädt...
      X